SIGHTSEEINGTOUR DURCH SIHANOUKVILLE IM TUK TUK

  • Hafen

    Sihanoukville

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Besichtigungen, Naturausflüge, Unterhaltung

  • Preis

    Erwachsene

    EUR50.0

  • Dauer Stunden

    3.5

  • Ausflugscode

    01KY

Beschreibung

Eine unvergessliche Sightseeingtour im Tuk Tuk, um die schönsten und charakteristischsten Winkel von Sihanoukville zu entdecken. Dabei darf neben buddhistischen Tempeln und den wichtigsten Sehenswürdigkeiten.



Was wir ansehen
  • Mit dem Tuk Tuk zum Tempel Wat Kraom
  • Buddha-Statuen in verschiedenen Positionen
  • Lokaler Markt von Phsar Lurh
  • Independence Resort und Wald mit Affen
  • Golden Lion Monument


Was wir erleben
  • Wir verlassen das Schiff und fahren mit einem privaten Kleinbus bis zum Haupteingang vom Hafen Sihanoukville Port, wo unserer spannender Ausflug mit dem Tuk Tuk beginnt. Auf diesem typischen einheimischen Transportmittel haben bis zu 4 Personen Platz. Die erste Etappe führt uns zum Tempel Wat Kraom, der auch Wat Utynieng genannt wird, und eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten von Sihanoukville ist. Diese Stätte mit interessanten Architekturelementen liegt 3 km außerhalb der Stadt und ist der einheimischen Gottheit Ya-Mao geweiht. Dort sind verschiedene Buddha-Statuen in verschiedenen Positionen im typischen Khmer-Stil zu finden. Jede diese Statuen erzählt die Geschichte Buddhas, der von den Einheimischen verehrt und respektiert wird.
  • Mit dem Tuk Tuk erreichen wir dann den lokalen Markt von Phsar Lurh, wo wir zwischen den Ständen mit frischen Lebensmitteln, Kleidung und elektronischen Geräten herumstöbern und shoppen können.
  • Anschließend führt uns unser Ausflug mit dem Tuk Tuk an dem Independence Resort vorbei, dem berühmten Hotel von Sihanoukville, das von den französischen Architekten Leroy und Mondet entworfen wurde, und dann weiter in den benachbarten Wald, wo wir auf niedliche Affen stoßen, die sich dort versammeln.
  • Danach legen wir einen Fotostopp am symbolträchtigen Denkmal von Sihanoukville ein, dem Golden Lion Monument, das in der Mitte eines Kreisverkehrs zwischen den Stränden Sokha und Ochheuteal steht.
  • Das 1996 erbaute Denkmal setzt sich aus zwei großen Löwen zusammen. Mittlerweile ist es zu einem Treffpunkt der Stadt geworden, an dem sich typisch kambodschanische Restaurants befinden. Auch die umliegenden Parkanlagen sind zu einem abendlichen Treffpunkt von Einheimischen, und vor allem von Jugendlichen, geworden.

Wissenswertes
  • Begrenzte Teilnehmerzahl. Reservieren Sie bitte frühzeitig
  • Der Ausflug wird in English durchgeführt.
  • Bei diesem Ausflug sind beträchtliche Fußstrecken vorgesehen, zum Teil auch über unebenen Untergrund, daher ist er für Gäste mit eingeschränkter Mobilität nicht empfehlenswert.
  • Es wird empfohlen, bequeme Wanderschuhe zu tragen.
  • Die Kapazität des Tuk Tuk beträgt maximal 4 Personen.
  • Beim Besuch des Tempels müssen die Schuhe ausgezogen und Socken getragen werden; Beine und Schultern sind zu bedecken.