KOPENHAGEN ZU FUSS UND MIT DEM BOOT

  • Hafen

    Kopenhagen

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Besichtigungen, Kultur

  • Preis

    Erwachsene

    EUR40.0

  • Dauer Stunden

    3.0

  • Ausflugscode

    01GH

Beschreibung

Kopenhagen ist eine grüne und offene Stadt, die sich geradezu anbietet, zu Fuß besichtigt zu werden. Um die wundervolle dänische Hauptstadt zu erkunden, gibt es einfach nichts Besseres, als das Labyrinth der verwinkelten Straßen und Gassen entlang zu spazieren. Doch das ist nicht alles, was uns geboten wird: Unser Ausflug endet mit einer Bootsfahrt, um die Stadt auch aus einer anderen Perspektive kennenzulernen.



Was wir ansehen
  • Kopenhagentour zu Fuß
  • Kleine Meerjungfrau
  • Kastellett
  • Gefionbrunnen
  • Churchill-Park
  • Amaliengarten
  • Schloss Amalienborg
  • Nyhavn
  • Schloss Christiansborg
  • Bootsfahrt durch den Hafen und die Kanäle


Was wir erleben
  • Unser Ausflug beginnt an der Anlegestelle Langelinie, wo wir unseren Reiseführer treffen und unseren Spaziergang durch die Stadt beginnen.
  • Unser erstes Ziel ist die weltberühmte Kleine Meerjungfrau von Hans Christian Andersen. Seit 1913 sitzt sie auf einem Findling im Hafen und begrüßt und bezaubert die Reisenden aus aller Herren Länder mit ihrer Geschichte voller Liebe und Aufopferung.
  • Weiter geht es zum Kastellett, einer Festung aus dem 19. Jahrhundert mit fünfeckiger Form, dem prachtvollen Gefionbrunnen (das größte Monument Kopenhagens) und dem Churchill-Park.
  • Daraufhin begeben wir uns ins im Herzen der Stadt gelegene Viertel Frederiksstaden und erreichen den wunderschönen Amaliengarten, ein prachtvoller Kai am ehemaligen Hafen, der in eine wundervolle Grünfläche verwandelt wurde, und das Schloss Amalienborg, die ehemalige Winterresidenz der Königsfamilie. Hier legen wir einen Halt ein, um den Platz vor dem Palast gebührend zu bewundern.
  • Anschließend flanieren wir durch das malerische Viertel Nyhavn aus dem 17. Jahrhundert mit seinen farbenfrohen Häusern aus Holz, Ziegelsteinen und Mörtel bis zur Altstadt und den Gammel Strand, wo einst der Fischmarkt lag und sich heute zahlreiche schicke Bars und Cafés vor dem majestätischen Schloss Christiansborg tummeln.
  • Nun steigen wir an Bord eines Flussboots und lichten die Anker, um die beeindruckendsten und malerischsten Fleckchen des alten Hafens von Kopenhagen und der Kanäle der Stadt zu erkunden.
  • Die Bootsfahrt führt uns zur Anlegestelle Langelinie und von hier aus spazieren wir zurück zum Schiff.