ARIMA HOT SPRINGS AND ROKKO-SHIDARE OBSERVATORY (EXCURSION RESERVED TO JAPANESE GUESTS)

  • Hafen

    Kobe

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Besichtigungen

  • Preis

    Erwachsene

    USD99.0

  • Dauer Stunden

    5.5

  • Ausflugscode

    01GB

Beschreibung

Wir machen eine einzigartige Erfahrung und tauchen ein in einen traditionellen Onsen, ein Thermalbad, auf das man nur mit einem Handtuch ausgestattet Zugang hat. Anschließend erreichen wir den Gipfel des Rokko, von wo aus wir prachtvolle Panoramen genießen.



Was wir ansehen
  • Berg Rokko
  • Therme Arima
  • Bad in einem Onsen
  • Rokko-Shidare-Observatorium


Was wir erleben

Mit dem Bus fahren wir zum Berg Rokko nordöstlich von Kobe, dem höchsten Gipfel der gleichnamigen Bergkette.

Unser erstes Ziel ist das Thermalbad Arima an der Nordseite des Bergs, eine der ältesten heißen Quellen Japans, die bereits vor 1300 Jahren von Hofadligen, Samurais und anderen illustren Persönlichkeiten besucht wurde.

Hier haben wir die Gelegenheit, in ein echtes Onsen zu tauchen, ein in Japan sehr beliebter Zeitvertreib, in dem traditionell das Motto „Gleichheit durch Nacktheit“ gilt und gesellschaftliche Hierarchen eingeebnet und dank der entspannenden und häuslichen Atmosphäre neue Bekanntschaften geschlossen werden können.

Unser Ausflug führt uns anschließend zum Gipfel des Rokko, wo wir eine weitere symbolische Stätte Kobes besichtigen können: das Rokko-Shidare-Observatorium. Der von Hiroshi Sambuichi entworfene Kuppelbau besteht aus transparenten Paneelen in Blattform, die den Ein- und Ausgang der Luft filtern und das Gebäude mithilfe ausgeklügelter Rückgewinnungssysteme für Regenwasser, Schnee und Reif thermoregulieren.

Von der Plattform des Observatoriums aus bewundern wir die prachtvolle Aussicht auf Kobe und die Bucht von Osaka, während wir den Blick über die unglaubliche Weite des Territoriums zu Füßen des Rokko schweifen lassen.


Wissenswertes

Deutschsprachige Reiseleiter stehen leider nicht zur Verfügung, der Ausflug wird in English durchgeführt.

EXCURSION RESERVED TO JAPANESE GUESTS?