ERKUNDUNGSTOUR DER HALBINSEL VON DEVONPORT

  • Hafen

    Auckland

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Besichtigungen

  • Preis

    Erwachsene

    EUR67.0

  • Dauer Stunden

    4.0

  • Ausflugscode

    01FL

Beschreibung

Eine faszinierende Halbtagestour durch den malerischen Ortsteil Devonport, der für nicht nur für seine Kolonialarchitektur und seine Kunst- und Handwerksgalerien bekannt ist, sondern auch für das atemberaubende Panorama, das sich vom Gipfel der zwei Vulkankegel Mount Victoria und North Head bietet.



Was wir ansehen
  • Devonport-Halbinsel
  • Mount Victoria
  • Blick auf die Stadt und den Waitemata Harbour
  • North Head
  • Blick auf den Hauraki Gulf, Takapuna und die Insel Rangitoto


Was wir erleben
  • Wir verlassen den Hafen und beginnen unsere geführte Panoramatour der Halbinsel von Devonport an der Nordküste Aucklands.
  • Dieser elegante Vorort gehörte zu den ersten europäischen Kolonialsiedlungen der Region und bietet ein großes Erbe an Gebäuden aus dieser Zeit, zu denen auch Wohnhäuser des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts gehören.
  • Wir legen *eine Fotopause auf dem Gipfel des Mount Victoria ein. * Auf diesem in der Sprache der Maori Takarunga genannten Vulkan befand sich eine auf Verteidigung ausgelegte Ansammlung befestigter Gemeinschaftsbauten der Ureinwohner der Insel, die anschließend von den europäischen Siedlern als Militärstützpunkt genutzt wurde.
  • Von hier oben genießen wir eine atemberaubende Aussicht auf die Skyline von Auckland und den Waitemata Harbour. Halten Sie Ihren Fotoapparat bereit, um dieses Panorama fotografisch zu verewigen!
  • Ein zweiter Fotostopp führt uns zur Spitze der Halbinsel von Devonport, wo sich der North Head befindet, ein weiterer der 50 Vulkankegel, die das Gebiet von Auckland tüpfeln. Von seinem Gipfel aus bietet sich uns eine phantastische Aussicht auf den Hauraki Gulf, den Ortsteil Takapuna und die Insel Rangitoto.