AUSFLUG VON ÅLESUND ZUR TROLLSTIGEN

  • Hafen

    Alesund

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Besichtigungen, Kultur

  • Preis

    Erwachsene

    EUR130.0

  • Dauer Stunden

    8.0

  • Ausflugscode

    01FC

Beschreibung

Dieser unvergessliche, ganztägige Ausflug führt uns durch atemberaubende norwegische Fjorde und die surreale Atmosphäre der Bergdörfer, wo uns ein typisches, köstliches Mittagsbuffet erwartet. Den Abschluss bildet die berühmte Trollstigen, eine Bergstraße mit nervenkitzelnden Serpentinen, die uns ein unbeschreibliches Erlebnis bescheren wird.



Was wir ansehen
  • Panoramatour durch Ålesund
  • Spjelkavik und das Dorf Sjøholt
  • Storfjord und Stordal: Kirche mit achteckigem Grundriss
  • Liabygda und Valldal (Besichtigung von außen)
  • Schlucht Gudbrandsjuvet
  • Mittagsbuffet mit typischen norwegischen Speisen
  • Trollstigen („Trollleiter“) und Trollveggen („Trollwand“)
  • Romsdalsfjorden, Innfjorden, Måndalen, Vågstranda und Vikebukt
  • Berg von Ørskog


Was wir erleben
  • Im Bus begeben wir uns auf Entdeckungstour durch die Stadt, an der unser Schiff liegt. Auf unserer kurzen Panoramatour durch Ålesund bewundern wir die attraktive und teilweise exzentrische Jugendstilarchitektur, für die sie bekannt ist. * Dann verlassen wir die Stadt Richtung Osten und fahren durch den Ort Spjelkavik zum kleinen Dorf Sjøholt, wo der Fjord eine Schleife macht und gen Süden fließt.
  • Die Straße führt am majestätischen Storfjord entlang und schenkt uns atemberaubende Postkarten-Panoramen. Die Region ist für die Lachsfischerei und Möbelherstellung berühmt. Der Ort Stordal, unsere nächste Etappe, beherbergt zahlreiche Möbelfabriken und eine bezaubernde Kirche mit achteckigem Grundriss aus dem Jahr 1789, die wir unterwegs bewundern können.
  • Weiter geht die Fahrt durch die für ihre süßen Erdbeeren bekannten Dörfer Liabygda und Valldal und immer tiefer hinein ins Geflecht des Fjordes und ins Landesinnere.
  • Wir lassen den Meeresarm hinter uns und folgen dem Tal, das zu den Bergen ansteigt, vorbei an der beeindruckenden Schlucht Gudbrandsjuvet, wo sich eine der berühmtesten und schönsten Aussichten der Region bietet.
  • Gegen Mittag legen wir eine Pause ein und kosten einige typische norwegische Gerichte am Buffet, komplett mit warmen und kalten Getränken. Diese kulinarische Reise in die örtlichen Traditionen beschließen wir mit einem Dessert.
  • Nach dem Mittagessen fahren wir mit dem Bus vom höchsten Punkt der Straße aus, der sich 853 m über dem Meeresspiegel befindet, die berühmte Trollstigen oder auch „Trollleiter“ hinunter. Diese Bergstraße, die den ganzen Winter über gesperrt ist, führt über elf schier atemberaubende Serpentinen ins Tal von Isterdalen – mit einem Gefälle von 12 % und größtenteils einspurig.
  • Wir bewundern auch die Trollveggen oder „Trollwand“, die mit 915 m nicht nur die höchste Steilwand Europas ist , sondern im Sommer auch ein erklärtes Lieblingsziel von Kletterern aus der ganzen Welt.
  • Auf unserem Rückweg in Richtung Meer kommen wir am Romsdalsfjorden vorbei, der unserem Hinweg quasi gegenüber liegt, und durch die Dörfer Innfjorden, Måndalen, Vågstranda und Vikebukt bis zur Umgebung des Berges von Ørskog und zurück auf die Straße, die uns nach Ålesund bringt.         

Wissenswertes
  • Eine Flasche Mineralwasser, Leichtbier und Kaffee sind beim Mittagessen inbegriffen.