AUSFLUG ZU DEN WASSERFÄLLEN DES IGUAZÚ (Doppelzimmer, 4 Tage, 3 Nächte)

  • Hafen

    Rio De Janeiro

  • Schwierigkeitsgrad

    Schwer

  • Typ

    Besichtigungen, Jeep 4-Wheel-Drive ATV, Naturausflüge, Unterhaltung

  • Preis

    Erwachsene

    EUR1690.0

  • Dauer Stunden

    80.0

  • Ausflugscode

    01BQ

Beschreibung

Im Rahmen dieses umfassenden Ausflugs erkunden wir die Wunder der Wasserfälle des Iguazú, die an der Grenze zwischen Argentinien, Brasilien und Paraguay liegen und von der UNESCO zu einem der Naturwunder der Welt ernannt wurde. Ein Naturspektakel, das man sich nicht entgehen lassen darf!



Was wir ansehen
  • Wasserfall des Iguazú: Gruppe von 275 Wasserfällen
  • Teufelsschlund
  • Fahrt mit Zodiac-Schlauchbooten
  • Übernachtung (2 Nächte) in Loi Suites Iguazú
  • Übernachtung (1 Nacht) in Buenos Aires
  • Abendessen und Tangoaufführung in Buenos Aires


Was wir erleben
  • Wir beginnen unseren Ausflug zu den spektakulären Iguazú-Wasserfällen an der Grenze zwischen Brasilien, Argentinien und Paraguay. Die Einheimischen nennen den Fluss „großes Wasser“, abgeleitet von den Guaraní-Wörtern „y“ (Wasser) und „guasu“ (groß). Die Wasserfälle gehören zum Iguazú-Nationalpark, der sich über ca. 2.250 km² erstreckt – 550 davon in Argentinien und 1.700 in Brasilien. Der Park wurde 1939 gegründet und sowohl der argentinische als auch der brasilianische Teil des Parks wurden jeweils 1984 und 1986 in die Liste der Weltkulturerben der UNESCO aufgenommen. Die Wasserfälle bestehen aus 275 spektakulären Wasserfällen unterschiedlicher Breite, die Höhen von bis zu 70 Metern erreichen (doppelt so hoch, wie die Niagarafälle) und sich entlang des Flusses Iguazú auf einer Strecke von 2,7 km ausdehnen.
  • Nach einem kurzen Flug von nur 45 Minuten ab dem Flughafen von Rio de Janeiro erreichen wir Foz do Iguaçu, wo wir unsere Erkundungstour der prachtvollen Iguazù-Wasserfälle beginnen.
  • Wir spazieren einen Pfad mitten durch den Wald entlang und erreichen den Bahnhof des kleinen Zugs, der uns an den Startpunkt einer 2 km langen Strecke bringt, entlang der wir den eindrucksvollsten und spektakulärsten der hiesigen Wasserfälle bewundern können, die Garganta del diablo („Teufelsschlund“), eine U-förmige, 72 m hohe, 150 Meter breite und 700 Meter lange Schlucht und Grenzpunkt zwischen Argentinien und Brasilien. Das tosende Rauschen des Wassers, das sich an den Felsen bricht, und die regenbogenfarbenen Wassertropfen an den Felsvorsprüngen sind ein Zeugnis der unbezwingbaren Macht der Natur. Während der Fahrt in Zodiac-Schlauchbooten bieten sich uns malerische Aussichten auf eines der majestätischsten Naturwunder der Welt, die wir niemals vergessen werden.
  • Wir verbringen zwei Nächte im prachtvollen 5-Sterne-Hotel Loi Suites Iguazú, das eingebettet im tropischen Regenwald liegt, und eine Nacht in einem 5-Sterne-Hotel in Buenos Aires.
  • In Buenos Aires angelangt erwartet uns nicht nur ein Abend im Zeichen der Musik, des Tanzes und der Unterhaltung während eines Abendessens mit Tangoaufführung, sondern auch eine Sightseeingtour der Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt.

Wissenswertes
  • Die verfügbaren Plätze sind begrenzt. Es wird empfohlen, rechtzeitig zu buchen.
  • Es empfiehlt sich Sonnenschutzmittel mitzunehmen, für die Hitze angemessene Kleidung zu tragen und eine leichte Regenjacke für plötzliche Regenschauer mitzuführen (da es sich um eine tropische Klimazone handelt, sind Letztere häufig).
  • Es empfiehlt sich das Mitführen eines Insektenschutzmittels.
  • Es wird empfohlen, bequeme Wanderschuhe zu tragen.
  • Der Ausflug wird nicht empfohlen für Reisende mit eingeschränkter Mobilität.
  • Im Falle einer Stornierung, unabhängig vom Grund für diese (medizinische Gründe mit ärztlichem Attest eingeschlossen), können die im Tourpreis enthaltenen Kosten der Flugtickets und Hotelübernachtungen nicht rückerstattet werden. Ihr Bordkonto mit diesen Kosten belastet.
  • Bitte beachten Sie, dass Sie bei diesem Ausflug Ihren Pass mitnehmen müssen.
  • Die Teilnehmer sind selbst für ihre Pässe und persönlichen Wertgegenstände verantwortlich und sollten diese an einem sicheren Ort aufbewahren und während des gesamten Ausflugs nicht unbeaufsichtigt lassen.
  • Die Visabeschränkungen richten sich ausschließlich an Reisende mit kanadischer oder amerikanischer Staatsbürgerschaft. Überprüfen Sie die Visabestimmungen bitte vorab mit der brasilianischen Botschaft in Ihrem Land, bevor Sie den Ausflug buchen.
  • Für die Flugtickets für Kinder von 0 bis 2 Jahren fallen Flughafensteuern und Ortsgebühren für die Hotelservices an.