DIE STADT SOSUA UND ENTSPANNUNG AM STRAND

  • Hafen

    Amber Cove

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Wasseraktivitäten

  • Preis

    Erwachsene

    USD70.95

  • Dauer Stunden

    6.0

  • Ausflugscode

    01B8

Beschreibung

Wir fahren in die Küstenstadt Sosua, die gegründet wurde, um während des Zweiten Weltkrieges jüdische Flüchtlinge aufzunehmen. Nach dem Eintauchen in die Geschichte der Region genießen wir ein Mittagessen im Restaurant mit herrlichem Meerblick und entspannen uns am Strand, bevor wir zum Hafen zurückkehren.



Was wir ansehen
  • Stadt Sosua: Synagoge und Jüdisches Museum
  • Mittagessen im Restaurant mit Meerblick
  • Entspannung am Strand


Was wir erleben
  • Mit dem Bus fahren wir vom Hafen Amber Cove in die elegante Küstenstadt Sosua mit ihren herrlichen Stränden, wo wir Gelegenheit haben, Interessantes über die dominikanische Geschichte zu erfahren.
  • Sosua wurde Anfang der 1940er Jahre gegründet, um jüdische Flüchtlinge aus Deutschland aufzunehmen. Bei unserem Ausflug erkunden wir die Spuren ihrer Geschichte in diesem Teil der Karibik.
  • Wir besichtigen die Synagoge und das Jüdische Museum, wo Fotografien, Gegenstände und persönliches Hab und Gut die Geschichte der jüdischen Einwanderer in der Region dokumentieren.
  • Nach der Besichtigung erwarten uns ein köstliches Mittagessen in einem Restaurant direkt am Meer und eine Entspannungspause am Strand, bevor wir nach Amber Cove zurückkehren.

Wissenswertes
  • Die verfügbaren Plätze sind begrenzt. Es wird empfohlen, rechtzeitig zu buchen.
  • Vergessen Sie nicht, Badekleidung, ein Handtuch, eine Sonnenbrille und Sonnencreme mitzubringen.
  • Die Fahrt nach Sosua dauert ca. 1 Stunde.