BREMEN AUF EIGENE FAUST

  • Hafen

    Bremerhaven

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Nicht verfügbar

  • Preis

    Erwachsene

    EUR39.0

  • Dauer Stunden

    3.5

  • Ausflugscode

    01N1

Beschreibung

Freuen Sie sich auf einen Stadtbummel durch Bremen, eine alte Hansestadt mit glorreicher Vergangenheit, die uns mit ihren gotischen und typisch nordischen Bauwerken eine Vorstellung von ihrer faszinierenden Geschichte vermittelt. Eindrücklich sind auch die Ausblicke auf den Fluss, der Bremen zu einer der Königinnen des Meeres gemacht hat, obwohl es nicht direkt am Meer liegt. Aber auch an modernen Impressionen mangelt es nicht: Viele Läden und Cafés laden zum Verweilen ein.



Was wir ansehen
  • Rundfahrt durchs Hinterland
  • Bremer Altstadt
  • Gotisches Rathaus und Rolandstatue
  • Bronzefigur der Bremer Stadtmusikanten
  • Gelegenheiten für Shopping und Cafébesuch


Was wir erleben
  • Von der Mole aus unternehmen wir eine faszinierende Rundfahrt durch das Hinterland von Bremen,einer geschichtsträchtigen Stadt an den Ufern der Weser. Der Fluss, der sie der Länge nach durchquert, hat im Laufe der Jahrhunderte dazu beigetragen, dass Bremen sich zu einer wichtigen Hafenstadt entwickelt hat – er stellt die direkte Verbindung zur Nordsee her.
  • Im Stadtzentrum angekommen, haben wir zwei Stunden Zeit, um die schönen Plätze und malerischen Straßen der Bremer Altstadt zu erkunden, die von imposanten Häusern, Kunstgalerien und Geschäften aller Art gesäumt sind. Dazu steht uns der ganze Vormittag zur Verfügung, so dass wir unseren Rundgang komplett nach unseren Wünschen planen können.  Das spektakuläre alte Rathaus im gotischen Stil am Marktplatz wurde 2004 gemeinsam mit der gegenüberliegenden Rolandstatue Deutschlands ältestem und größtem Denkmal dieser Art, zum Weltkulturerbe der Unesco erklärt. Die Bronzestatue mit den Protagonisten des berühmten Grimmschen Märchens "Die Bremer Stadtmusikanten“, die 1951 von dem Künstler Gerhard Marcks geschaffen wurde, ruft Kindheitserinnerungen hervor. Sie ist bei Groß und Klein sehr beliebt.  Die Souvenir-Läden bieten sich dazu an, eine Erinnerung an diese herrliche Stadt oder ein originelles Geschenk für Freunde oder Familie zu kaufen. Die vielen Cafés und Restaurants laden zu einer kleinen Stärkung ein, bevor wir wieder zum Bus gehen, der uns zum Schiff zurückbringt.