DAS BESTE VON SIHANOUKVILLE

  • Hafen

    Sihanoukville

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Besichtigungen, Naturausflüge, Kultur

  • Preis

    Erwachsene

    EUR55.0

  • Dauer Stunden

    4.5

  • Ausflugscode

    01L0

Beschreibung

Diese Tour ist dazu gedacht, um das Beste von Sihanoukville zu erleben: Die religiös-spirituelle Seite dieser Stadt mit ihren Tempeln und Buddha-Statuen sowie die kulturelle Seite mit typischen Dörfern und lokalen Märkten.



Was wir ansehen
  • Fischerdorf Tomnub Rolork
  • Buddhistischer Tempel Wat Leu: künstlerische und architektonische Schönheiten
  • Lokaler Markt von Phsar Lurh
  • Tempel Wat Kraom mit Buddha-Statuen in verschiedenen Positionen
  • Ochheuteal Beach
  • Getränkeverkostung


Was wir erleben
  • Wir verlassen den Hafen an Bord unseres Busses und begeben uns zum Fischerdorf Tomnub Rolork, wo sich uns die Gelegenheit bietet, die einheimischen Fischer bei ihrer Arbeit zu bewundern, während sie ihren alltäglichen Tätigkeiten nachgehen, wie dem Trocknen von Krebsen.
  • Wir nehmen die Fahrt im Bus wieder auf und begeben uns zum buddhistischen Tempel Wat Leu, der auf einem waldigen Hügel thront, von wo aus sich uns spektakuläre Aussichten auf die Stadt bieten. * Während unseres Besuchs bewundern wir die künstlerischen und architektonischen Schönheiten der Stätte, spazieren durch die mit von kambodschanischen Religionen inspirierten Skulpturen geschmückten Gärten und zollen der Statue König Jayavoraman VII. Tribut.
  • Unser nächstes Ziel ist der lokale Markt von Phsar Lurh, wo wir zwischen den Ständen mit frischen Lebensmitteln, Kleidung und elektronischen Geräten herumstöbern und shoppen können.
  • Nach dem lokalen Markt erreichen wir den Tempel Wat Kraom, der auch Wat Utynieng genannt wird, und eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten von Sihanoukville ist. Diese Stätte mit interessanten Architekturelementen liegt 3 km außerhalb der Stadt und ist der einheimischen Gottheit Ya-Mao geweiht. Dort sind verschiedene Buddha-Statuen in verschiedenen Positionen im typischen Khmer-Stil zu finden. Jede diese Statuen erzählt die Geschichte Buddhas, der von den Einheimischen verehrt und respektiert wird.
  • Auf der Rückfahrt zum Hafen halten wir noch einmal am berühmten Ochheuteal Beach, der sowohl bei Touristen wie Einheimischen beliebt ist. Hier besteht die Möglichkeit, (auf eigene Kosten) einige Getränke zu probieren*, z. B. das Angkor Beer, das in Sihanoukville gebraut wird.

Wissenswertes
  • Der Ausflug wird in English durchgeführt.
  • Bei diesem Ausflug sind beträchtliche Fußstrecken vorgesehen, zum Teil auch über unebenen Untergrund, daher ist er für Gäste mit eingeschränkter Mobilität nicht empfehlenswert.
  • Die Route kann sich zur Vermeidung von zu hohem Andrang ändern.
  • Es wird empfohlen, bequeme Wanderschuhe zu tragen.