AUSFLUG ZU DEN INSELN GISKE UND GODØY MIT BESUCH IM AQUARIUM

  • Hafen

    Alesund

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Besichtigungen, Naturausflüge

  • Preis

    Erwachsene

    EUR95.0

  • Dauer Stunden

    4.0

  • Ausflugscode

    015K

Beschreibung

Diesen Ausflug zu den Inseln Giske und Godøy sollten sich Historiker und Naturfreunde nicht entgehen lassen. Wir tauchen ein in die Geschichte und Kultur der Wikinger, lassen uns von herrlichen Panoramen verzaubern und erkunden dann die Wunder der Unterwasserwelt im Aquarium von Ålesund. Vom Stadtberg Aksla aus genießen wir ein letztes Mal die atemberaubende Aussicht.



Was wir ansehen
  • Insel Giske: Kirche von Giske (mit Führung durch den Innenraum)
  • Insel Godøy: Leuchtturm im Ort Alnes
  • Aquarium von Ålesund
  • Stadtberg Aksla mit Aussichtspunkt


Was wir erleben
  • Unser Ausflug beginnt auf der Insel Giske, die namensgebend für die Inselgruppe ist und deren (ca. 6.300) Bewohner per Fähre gut an Ålesund und das Festland angebunden sind. Die Inseln sind auch über Brücken und Unterseetunnel zu erreichen, von denen der längste 4,2 km lang ist.
  • Die legendäre Insel Giske ist als „Sageninsel“ bekannt: Hier wurde der Wikingerhäuptling Rollo, ein Vorfahre von Wilhelm dem Eroberer, geboren. Er ließ sich später an der französischen Nordküste nieder, die heute als Normandie bekannt ist. Die Siedlungen auf dem fruchtbaren, ebenen Ackerland von Giske gehen auf die Bronzezeit zurück.
  • Wir besichtigen die Kirche von Giske, die im Jahr 1150 aus Marmorsteinen erbaut wurde. Sie war ursprünglich die Privatkapelle des mächtigen Giske-Clans. In der Kirche sind ein vielfarbiges Altarbild und eine aufwendig gearbeitete Kanzel zu sehen.
  • Danach geht es weiter zur zweiten Etappe unserer Tour auf die einzigartig beschaffene Insel Godøy – sie wird von einer Bergkette fast zweigeteilt.
  • Hier besichtigen wir einen Leuchtturm aus dem Jahr 1876 im kleinen Fischerdorf Alnes, das direkt am Atlantik liegt. Wer sich der Abgeschiedenheit dieses Ortes wirklich bewusst werden möchte, kann die fünf Etagen des vollständig aus Holz erbauten Turms bis zur runden Außenplattform erklimmen. Auf jeder Etage sind Gemälde des bekannten norwegischen Künstlers Ørnulf Opdahl ausgestellt.
  • Vor unserer Rückkehr zum Schiff besuchen wir das Aquarium von Ålesund, das in Europa seinesgleichen sucht. Große Salzwasserbecken ziehen sich an der Küste entlang und bringen uns die Unterwasserwelt des nördlichen Atlantiks nahe. Im größten Becken, das vier Millionen Liter Wasser fasst, können wir das Leben im Meer durch eine 18 m lange durchsichtige Scheibe beobachten.
  • Auf der Rückfahrt bewundern wir einige raffinierte Details der Jugendstilarchitektur, wenden uns dann den Vororten mit ihren faszinierenden Holzvillen und gepflegten Gärten zu und nehmen Kurs auf den Aussichtspunkt auf dem Stadtberg Aksla. Hier halten wir an, um die herrliche Aussicht auf die Stadt, die bezaubernden umliegenden Inseln und die prächtigen Sunnmøre-Alpen zu bewundern, bevor wir zum Hafen zurückkehren.

Wissenswertes
  • Änderungen der Route sind vorbehalten.