PANORAMATOUR AUF LA RÉUNION VOM MEER BIS ZUM GIPFEL DES VULKANS – endet am Flughafen

  • Hafen

    St. Denis

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Besichtigungen, Naturausflüge

  • Preis

    Erwachsene

    EUR110.0

  • Dauer Stunden

    9.0

  • Ausflugscode

    015B

Beschreibung

Ein aktiver Vulkan, der mehr als 2.000 Meter über die kleine Tropeninsel La Réunion hinausragt, ist das spektakuläre Ziel dieses Ausflugs. Auf unserer Tour zwischen mondähnlichen Landschaften und Lavagestein werden wir das Gefühl haben, auf einem anderen Planeten zu sein. Ein ausgezeichnetes Mittagessen mit traditionellen kreolischen Speisen holt uns auf die angenehmste Art auf den Boden der Tatsachen zurück. Es gibt wohl kaum eine schönere Art, sich von der Insel zu verabschieden, bevor wir den Flughafen erreichen!



Was wir ansehen
  • Vulkan Piton de la Fournaise
  • Route des Tamarins
  • Plaine des Cafres
  • Dorf Bourg Murat
  • Pas de Bellecombe
  • Plaine des Sables
  • Caldera Enclos Fouqué
  • Mittagessen im Restaurant
  • Museum La Cité du Volcan
  • Transfer zum Flughafen


Was wir erleben
  • Wir lassen Le Port und das Meer im Reisebus hinter uns und begeben uns zum Wahrzeichen der Insel La Réunion: dem Vulkan Piton de la Fournaise, der einer der aktivsten überhaupt ist und den Weltrekord für die häufigsten Ausbrüche innehat.
  • Auf der spektakulären Panoramastraße Route des Tamarins durchqueren wir die Dörfer St. Pierre und Le Tampon, bevor wir das Hochplateau Plaine des Cafres erreichen, eine kulturreiche Region der Insel, die heute hauptsächlich der Viehzucht und dem Gemüseanbau vorbehalten ist.
  • Von hier aus erklimmen wir die Abhänge des Vulkans bis zum Dorf Bourg Murat, das auf 1.600 Metern liegt und damit das höchste bewohnte Gebiet auf der gesamten Insel darstellt.
  • Wir setzen den Aufstieg fort bis zum Pas de Bellecombe auf einer Höhe von 2.300 Metern.
  • Von hier aus genießen wir einen faszinierenden Panoramablick über die Plaine des Sables, wortwörtlich die Sandebene. Diese ausgedehnte, mit roter und schwarzer Materie bedeckte Fläche sieht aus wie eine Mondlandschaft und ist einer der Gründe dafür, warum La Réunion nicht als typische Tropeninsel gilt.
  • Nach Durchquerung der Plaine des Sables steigen wir noch weiter auf, vorbei an alten Kratern und bis zum höchsten Gipfel, der die zentrale Caldera Enclos Fouqué markiert. Von der 300 Meter hohen Aussichtsterrasse können wir den Krater Formica Léo und den Piton de la Fournaise bewundern.
  • Wir kehren zum Mittagessen nach Bourg Murat zurück und lassen uns im Restaurant ausgezeichnete typische kreolische Gerichte servieren.
  • Nachmittags besuchen wir das neue Vulkanmuseum: La Cité du Volcan. Dank des technischen Fortschritts wird uns die Welt der Vulkane auf 6.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche mit überaus modernen Mitteln näher gebracht.
  • Schließlich fahren wir an der Küste entlang zum Flughafen, wo dieser großartige Ausflug endet.

Wissenswertes

Dieser Ausflug ist nur für Gäste, die in La Reunion ausschiffen und deren Flug nach 20.30 Uhr vom Flughafen Reunion abfliegt.

Begrenzte Teilnehmerzahl. Reservieren Sie bitte frühzeitig. Wir raten Ihnen entsprechende Kleidung mitzunehmen, da uns der Ausflug in Höhen von mehr als 2.000m führt. Vergessen

Sie bitte nicht, Sonnencreme mitzunehmen. Die Route ist teilweise sehr kurvig. Die Wetterverhältnisse können sich von einem Moment auf den anderen stark verändern und die

Sichtweite sich verringern. Die Transportmittel gibt es in verschiedenster Grösse, einige haben ev. keine Klimaanlage, und entsprechen dem westlichen Standard nicht.

Deutschsprachige Reiseleiter sind in begrenzter Zahl verfügbar; ansonsten werden die Ausflüge auf Englisch oder Französisch – oder je nach Sprache der Einheimischen – durchgeführt.?