ABENTEUER MIT DEM GELÄNDEFAHRZEUG AUF DEM VULKAN ÄTNA

  • Hafen

    Catania

  • Schwierigkeitsgrad

    Schwer

  • Typ

    Besichtigungen, Naturausflüge

  • Preis

    Erwachsene

    EUR92.0

  • Dauer Stunden

    4.0

  • Ausflugscode

    0159

Beschreibung

Der Ätna, der höchste aktive Vulkan Europas mit seinen atemberaubenden perspektivischen Verkürzungen und der dazu gehörigen Landschaft, die von der Lava geformt wurde, welche im Lauf der Jahrtausende von dem Vulkan ausgespuckt wurde: Das ist das faszinierende Ziel unseres Ausflugs.



Was wir ansehen
  • Charakteristische Dörfer am Fuße des Ätna
  • Dagala
  • Monti Sartorius


Was wir erleben
  • Wir fahren mit unseren 4X4 im Hafen los und kommen auf dem Weg durch einige charakteristische Dörfer am Fuße des Ätna, wie Santa Venerina, Milo und Fornazzo, die dem Zorn des Vulkans trotzen und nicht weit von seinen Mündern entfernt gebaut wurden.
  • Wir beginnen unsere aufregende Off-Road-Tour in Richtung des Dagala auf einer nicht asphaltierten Straße, die zu diesem Zwecke von der Forstpolizei angelegt wurde und uns theatralische Aussichten auf die umliegenden Lavaabhänge bietet.
  • Dann steigen wir aus den Jeeps aus, legen eine Strecke zu Fuß zurück und erreichen einen wunderbaren Aussichtspunkt, von dem aus wir einen spektakulären Blick  haben. Es ist eine wunderbare Gelegenheit, um einzigartige Fotos zu machen.
  • Nun geht es weiter zu den erloschenen Kratern der Monti Sartorius**, die sich 1865 aus dem beeindruckenden Lavastrom gebildet haben und sich durch typische Formationen auszeichnen, die "Bottoniera" (Knopfreihe) genannt werden. Hier legen wir einen Naturweg von außergewöhnlichem botanischem und geologischem Wert zurück, auf dem wir die besondere Umgebung eines aktiven Vulkans kennenlernen können.
  • Wir machen noch einige Fotos und kehren nach Catania zurück.

Wissenswertes
  • Es empfiehlt sich das Tragen warmer Kleidung und für das Gelände angemessenen Schuhen.

  • Der Ausflug empfiehlt sich nicht für Reisende mit motorischen Problemen.

  • Die verfügbaren Plätze sind begrenzt. Es wird empfohlen, rechtzeitig zu buchen.

  • Der Ausflug sieht einen englischsprachigen Reiseführer vor.

  • Bei widrigen Witterungsverhältnissen, behördlicherseits oder aus Sicherheitsgründen kann die Tour abgesagt oder die Reiseroute geändert werden.

  • Die Teilnehmer müssen mindestens 10 Jahre alt sein. ?