VICTORIA UND DAS HERZ DER INSEL MAHÉ

  • Hafen

    Victoria

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Besichtigungen

  • Preis

    Erwachsene

    EUR75.0

  • Dauer Stunden

    4.0

  • Ausflugscode

    014H

Beschreibung

Atemberaubende Landschaften, eine Begegnung aus der Nähe mit der Flora und Fauna der Insel, Entspannung am Strand: Bei diesem Ausflug entdecken wir die Wunder der Insel und ihrer Hauptstadt Victoria.  Spaß für alle ist garantiert!



Was wir ansehen
  • Panoramatour durch Victoria
  • Botanischer Garten
  • Sans Souci Road
  • Mission Lodge
  • Entspannen am Strand


Was wir erleben
  • Zusammen mit unserem örtlichen Reiseführer brechen wir mit dem Bus auf zu einer Panoramatour ins Zentrum von Victoria, eine der kleinsten Hauptstädte der Welt, wo wir die wichtigsten Gebäude wie die Nationalbibliothek, den alten Clocktower, das Nationalmuseum und die Kathedrale bewundern.
  • Unser nächstes Ziel ist der wunderbare Botanische Garten, den wir in Begleitung unseres Reiseführers besichtigen. Hier sind die wichtigsten Arten der einheimischen Flora und Fauna vertreten; Highlights sind die Riesenlandschildkröten, die hier beheimateten, zu den Fruchtfledermäusen zählenden Seychellen-Flughunde und die Meereskokosnüsse „Coco de Mer“, die größten Pflanzensamen der Welt und eines der Wahrzeichen der Seychellen.
  • Dann geht es auf einer der spektakulärsten Straßen der Insel, der Sans Souci Road, die durch den Morne-Seychellois-Nationalpark führt, weiter in die Berge.
  • So erreichen wir die historische Mission Lodge, wo wir die Ruinen einer Schule für Kinder befreiter Sklaven besichtigen können und uns von einem der eindrucksvollsten Ausblicke der Insel verzaubern lassen.

  • Während des Ausflugs ist ein kurzer Halt an einem der schönsten Strände der Insel vorgesehen, wo wir Zeit zur freien Verfügung haben, um am Strand zu entspannen, uns zu sonnen und im kristallklaren Wasser zu schwimmen, das die Seychellen umgibt.


Wissenswertes
  • Es empfiehlt sich, ein Insektenschutzmittel mitzunehmen.
  • Es ist eine beschränkte Anzahl an deutschsprachigen Reiseführern vorhanden; sollten jedoch keine verfügbar sein, findet der Ausflug in englischer Sprache statt

  • Die verfügbaren Plätze sind begrenzt. Es empfiehlt sich, rechtzeitig zu buchen.