BALMORAL ISLAND: BEGEGNUNG MIT ROCHEN UND TAG AM STRAND

  • Hafen

    Nassau

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Wasseraktivitäten

  • Preis

    Erwachsene

    EUR55.0

  • Dauer Stunden

    4.5

  • Ausflugscode

    011H

Beschreibung

Ein wunderbarer Ausflug auf die Privatinsel Balmoral Island im Zeichen der Entspannung, ob am Strand, im Pool oder beim Sport. Hauptsächlich aber nutzen wir die Gelegenheit, Rochen in ihrem natürlichen Lebensraum aus der Nähe zu bewundern und mit ihnen in Kontakt zu kommen.



Was wir ansehen
  • Balmoral Island: Begegnung mit Rochen. 
  • Entspannung am Strand oder im Pool


Was wir erleben
  • Auf Balmoral Island erwartet uns ein echtes Tropenparadies, das nur etwas mehr als einen Kilometer von der Küste, aber meilenweit vom Trubel im Zentrum von Nassau entfernt ist. Für unsere Begegnung mit Rochen werden wir von den örtlichen Mitarbeitern in kleine Gruppen unterteilt. Balmoral Island ist der einzige Ort in Nassau, wo wir mit diesen Tieren, die mitunter einen Durchmesser von einem Meter erreichen, in Kontakt treten können.
  • Nachdem wir einen Haftungsausschluss unterschrieben haben, erfahren wir von unserem Trainer mehr über die Rochen und wie wir uns ihnen nähern sollten. Dann haben wir rund 30 Minuten Zeit, um die Rochen kennenzulernen, sie zu streicheln, zu füttern und für ein Foto hochzuhalten, das wir am Ende des Ausflugs erwerben können.
  • Den Rest des Tages können wir am Strand entspannen, im Liegestuhl ausgestreckt die Sonne genießen oder ein Bad im azurblauen Meer nehmen.
  • Alternativ zum Strand steht in der Nähe ein Pool zur Verfügung.
  • Auf der Insel befinden sich vier Bars unterschiedlichen Stils. Eine davon widmet sich eisgekühlten tropischen Cocktails, und dort können wir eine vorzügliche Margarita, Daiquiri oder Piña Colada kosten.

Wissenswertes
  • Die verfügbaren Plätze sind begrenzt. Es wird empfohlen, rechtzeitig zu buchen.
  • Mindestalter: 5 Jahre.
  • Minderjährige von 5 bis 7 Jahren müssen während der Begegnung mit den Delfinen von einem zahlenden Erwachsenen begleitet werden.
  • Nicht für Nichtschwimmer geeignet.
  • Der Ausflug empfiehlt sich nicht für Schwangere.
  • Der Ausflug wird Reisenden mit eingeschränkter Mobilität nicht empfohlen.
  • Minderjährige unter 18 Jahren müssen von einem zahlenden Erwachsenen begleitet werden, der eine Haftungsausschlusserklärung ausfüllen und unterschreiben muss.
  • Es ist verboten, Speisen und alkoholische Getränke mit auf die Insel zu nehmen. Jegliche Art von Lebensmittel und alkoholischen Getränken wird konfisziert.
  • Im Natur- und Meerespark ist das Fotografieren verboten.
  • Während der Begegnung mit den Rochen ist es verboten, Schmuck oder spitze Gegenständen mit ins Wasser zu nehmen.
  • Kleine Schließfächer nur für die Dauer der Begegnung mit den Rochen stehen für die Gäste bereit.
  • Zum Schutz von Meereslebewesen und Korallen wird die Benutzung biologisch abbaubarer Sonnencremes empfohlen.
  • Toiletten, Frischwasserduschen und Fußbäder zum Abwaschen des Sandes von den Füßen sind an mehreren Stellen auf der Insel verfügbar.
  • Es sind außerdem Hütten zur Miete in begrenzter Anzahl verfügbar.
  • Sonnenschirme sind am Strand in begrenzter Anzahl verfügbar, es gibt jedoch große schattige Areale unter den Pergolen oder in den Bars.
  • Vom Schiff zum Minibusparkplatz muss eine Strecke von etwa 10-15 Minuten zu Fuß zurückgelegt werden.
  • Bei der Rückkehr zur Mole erfolgt eine obligatorische Kontrolle der Reisedokumente und der Carta Costa durch Vertreter der Hafenbehörde. Für möglicherweise entstehende Warteschlangen ist in keiner Weise unsere Leitung oder Organisation verantwortlich.