DIE SASSI VON MATERA

  • Hafen

    Bari

  • Schwierigkeitsgrad

    Schwer

  • Typ

    Kultur

  • Preis

    Erwachsene

    EUR55.0

  • Dauer Stunden

    4.5

  • Ausflugscode

    0116

Beschreibung

Ein Ausflug ganz im Zeichen von Matera, der „Stadt der Sassi“, UNESCO-Weltkulturerbe und künftige europäische Kulturhauptstadt 2019. Auf dieser Tour gibt es ein außergewöhnliches geschichtliches, künstlerisches und kulturelles Erbe sowie volkstümliche  zu entdecken.



Was wir ansehen
  • In Kalkstein gehauene Häuser und Gassen von Matera
  • „Sassi“ und Felsenkirchen mit Fresken


Was wir erleben
  • Vom Hafen Bari aus geht es im Reisebus nach Matera, eine sehr alte Stadt, deren Ursprung in der Vorgeschichte zu finden ist und die mit einem außergewöhnlichen künstlerischen und kulturellen Erbe aufwarten kann.
  • Begleitet werden wir von einem einheimischen Reiseführer, der uns bei unserem Spaziergang entlang der in Kalkstein gehauenen Häuser und Gassen ausführlich über das Leben des Menschen von der Steinzeit bis heute informiert.
  • Natürlich besichtigen wir auch die so genannten „Sassi“, alte Stadtviertel von archaischem Charme und beispielhafter, weltweit einmaliger städtischer Struktur, die zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wurden. In Matera gibt es außerdem mehr als hundert Felsenkirchen.
  • Bei unserem Spaziergang durch die „Sassi“ ist jene faszinierende, suggestive Atmosphäre regelrecht greifbar, die den amerikanischen Regisseur und Schauspieler Mel Gibson 2004 dazu inspiriert hat, Matera im Herzen der Basilikata als Drehort für den Monumentalfilm „Die Passion Christi“ zu wählen.

Wissenswertes
  • Der Besuch der Stadt Sassi ist mit einem Fußweg auf unebenen Wegen verbunden, daher wird empfohlen, bequeme Schuhe zu tragen.
  • Der Transfer von Bari nach Matera dauert ca. 1 Stunde.
  • Bei großem Verkehrsaufkommen kann sich der Ausflug möglicherweise um ungefähr 30 Minuten verlängern.