DIE ABTEI SÉNANQUE UND EIN BESUCH IN GORDES

  • Hafen

    Marseille

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Besichtigungen, Naturausflüge

  • Preis

    Erwachsene

    EUR80.0

  • Dauer Stunden

    8.0

  • Ausflugscode

    00ZC

Beschreibung

Wir erkunden das Herz der Provence, besichtigen eine malerische Abtei, fahren durch farbenfrohe, duftende Lavendelfelder und schließen unseren Ausflug mit einem Besuch des auf einem Felsvorsprung liegenden Gordes ab.



Was wir ansehen
  • Abtei Sénanque
  • Fahrt durch blühende Lavendelfelder
  • Gordes
  • Freizeit in der Stadt


Was wir erleben
  • An Bord eines Busses lassen wir den Hafen von Marseille hinter uns und fahren gen Nord ins Herz der Provence.
  • Unser erstes Ziel ist die Zisterzienserabtei Sénanque, ein Kloster aus dem 12. Jahrhundert im Département Vaucluse, wo die Mönche Lavendel anbauen und Bienen für die Honigherstellung züchten. Hier besichtigen wir als einzigen öffentlich zugänglichen Teil die Kirche. * Bequem an Bord unseres Busses sitzend unternehmen wir eine entspannende Panoramafahrt durch wunderschöne blühende Lavendelfelder: ein Symbol der Provence. * Nachdem wir einen Halt eingelegt haben, um einige Fotos dieser prachtvollen Landschaft zu knipsen, führt unsere Tour uns nach Gordes, einem wunderschönen, auf einem Felsvorsprung gelegenen Dorf, das als eines der schönsten Frankreichs gilt.
  • Unser Reiseführer begleitet uns, um das Herz der mittelalterlichen Altstadt zu erforschen, bevor uns freie Zeit zur Verfügung steht, um in einem charakteristischen Restaurant im Dorf unser Mittagessen einzunehmen oder uns dem Shopping hinzugeben. * Ende unseres Ausflugs kehren wir mit dem Bus zum Hafen von Marseille zurück; die Fahrtzeit beträgt ca. anderthalb Stunden.

Wissenswertes
  • Es empfiehlt sich das Tragen bequemer Schuhe. * Die verfügbaren Plätze sind begrenzt. Es wird empfohlen, rechtzeitig zu buchen. * Die Reihenfolge der Besichtigungen kann sich ändern. * Die Tour steht nur im Juni und Juli zur Verfügung. * Dieser Ausflug ist den Gästen vorbehalten, die ihre Reise nicht in Marseille beenden.