PANORAMATOUR AUF DEN ORKNEYS

  • Hafen

    Kirkwall

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Besichtigungen, Kultur

  • Preis

    Erwachsene

    EUR65.0

  • Dauer Stunden

    2.5

  • Ausflugscode

    00YI

Beschreibung

Bei dieser Panoramatour können wir die Orkneys ganz bequem erkunden. Von den Spuren des Ersten und Zweiten Weltkriegs auf den südlichen Inseln bis hin zum bemerkenswerten West Mainland, das zum Welterbe erklärt wurde. Entdecken Sie eine Insel mit atemberaubenden Panoramen, interessanten Geschichten und Wundern der Vergangenheit.



Was wir ansehen
  • East Mainland
  • Bucht von Scapa Flow
  • Churchill Barriers
  • Insel Lamb Holm
  • West Mainland
  • Herz des neolithischen Orkney
  • Stehende Steine von Stennes
  • Scapa Flow


Was wir erleben
  • Von der Mole in Kirkwall fahren wir durch die idyllische Landschaft von East Mainland und entlang der südöstlichen Küste der historischen Bucht von Scapa Flow, Hauptstützpunkt der britischen Marine während des Ersten und Zweiten Weltkriegs.
  • Wir fahren dann über den ersten der vier Churchill Barriers, Dämme, die während des Zweiten Weltkriegs erbaut wurden, um den östlichen Zugang zur Scapa Flow zu schützen und die South Isles, die südlichen Inseln des Archipels, mit Mainland zu verbinden.
  • So erreichen wir die Insel Lamb Holm, wo wir die wunderschöne italienische Kapelle mit ihren handgefertigten Malereien besichtigen. Die von italienischen Kriegsgefangenen im Zweiten Weltkrieg erbaute Kapelle wurde als Symbol des Friedens und der Hoffnung in Zeiten des Krieges sowie als Symbol der andauernden Freundschaft der Orkneys mit den italienischen Soldaten erhalten.
  • Wir fahren weiter Richtung West Mainland und ins Herz des neolithischen Orkney, einer Gruppe von in dieser Gegend ausgegrabenen neolithischen Monumenten, die 1999 von der UNESCO zum Welterbe ernannt wurde.
  • Bei den Stehenden Steinen von Stennes halten wir für einen Fotostopp. Dieses mehr als 5000 Jahre alte archäologische Juwel ist einer der ältesten Steinkreise in Großbritannien.
  • Schließlich steigen wir wieder in unseren Bus und fahren weiter entlang der nordwestlichen Küste der historischen Scapa Flow und machen einige Fotos von der herrlichen Landschaft, während der Reiseführer uns dramatische Geschichten aus der Zeit des Krieges erzählt, der diesen Naturhafen zu einem der bekanntesten Häfen der Welt machte.
  • Wir kehren nach Kirkwall zurück, wo unser Schiff vor Anker liegt.

Wissenswertes
  • Aufgrund der jüngst verschlechterten Busparkplatzsituation in Stenness, wird der Fotostop an den stehenden Steinen durch eine langsame Fahrt an den Steinen vorbei ersetzt. Hinzu kommt ein Halt in der schönen Hafenstadt Stromness.