TOUR DURCH GÖTEBORG

  • Hafen

    Göteborg

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Besichtigungen, Kultur

  • Preis

    Erwachsene

    EUR49.95

  • Dauer Stunden

    3.5

  • Ausflugscode

    00UQ

Beschreibung

Eine faszinierende Tour durch das prachtvolle Göteborg, die uns zu einigen der bei Einheimischen und Besuchern beliebten Highlights führen wird. Wir erkunden die Innenstadt und lernen einige ihrer charakteristischsten historischen Viertel aus nächster Nähe kennen und erfahren mehr über die postindustrielle Entwicklung der Stadt.



Was wir ansehen
  • Sightseeingtour durch Göteborg
  • Gustav-Adolf-Platz und Opernhaus
  • Kulturreservat Klippan: Geschichte der Arbeiterviertel Majorna und Masthugget
  • Götaplatsen und bronzene Poseidonstatue
  • Messe- und Kongressviertel: Svenska Mässan, Vergnügungspark Liseberg und Ullevi-Stadion
  • Masthuggskyrkan
  • Stadtviertel Haga: malerische Holzhäuser und Cafés im Stil des 19. Jahrhunderts


Was wir erleben
  • Wir beginnen unsere Sightseeingtour durch Göteborg am Gustav-Adolf-Platz, dem Zentrum des öffentlichen Lebens und Sitz des 1673 errichteten Rathauses. Dieser Platz ist einer der wichtigsten der Stadt und wurde nach dem großen schwedischen König und Feldherren aus dem 17. Jahrhunderts benannt, der Göteborg einst gegründet hat.
  • Unser Weg führt uns den Fluss entlang, der durch die Stadt fließt, und unterwegs lassen wir uns vom majestätischen postmodernen Opernhaus verzaubern, das sich in wunderschöner Lage am Wasser befindet.
  • Wir fahren den westlichen Teil der Bucht entlang und erreichen das in der Nähe des Stadtkerns liegende Wohnviertel. Im Kulturreservat Klippan erfahren wir mehr über die Geschichte von Majorna und Masthugget, zwei typischen Arbeitervierteln, die von Industrie- und Hafenarbeitern bewohnt wurden und sich durch Wohnstätten von ganz besonderer Architektur auszeichnen.
  • Am südlichen Ende der Prachtstraße Kungsportsavenyn liegt der berühmte Götaplatsen, der 1923 anlässlich der Weltindustrieausstellung eingeweiht wurde, die zum 300-jährigen Jubiläum der Stadt ausgerichtet wurde. Mit seiner Konzerthalle, dem Kunstmuseum, dem Stadttheater und der Stadtbibliothek ist der Platz das unumstrittene Kulturzentrum Göteborgs. Im Zentrum des Platzes befindet sich eine von Carl Milles erschaffene majestätische Bronzestatue des Poseidons, die zu den Wahrzeichen der Stadt zählt.
  • Unsere Tour führt uns nun zum Eventviertel mit dem Messe- und Kongresszentrum Svenska Mässan, zum riesigen Vergnügungspark Liseberg, der jedes Jahr ca. 3 Mio. Kinder und Erwachsene anzieht, und zum Ullevi-Stadion, das anlässlich der Fußballweltmeisterschaft 1958 erbaut wurde und wo die Heimspiele des IFK Göteborg stattfinden. Dieses Multifunktionsstadion bietet Platz für 43.000 Fußballfans und kann zu Konzerten und Shows sogar 75.000 Zuschauer aufnehmen.
  • Als Nächstes besichtigen wir die interessante Masthuggskyrkan. Diese 1914 im schwedischen Romantikstil errichtete Kirche ist eines der Wahrzeichen der Stadt und dank der wundervollen Aussicht, die sich von hier bietet, auch ein beliebtes Touristenziel.
  • Nach der Besichtigung der Kirche begeben wir uns zum Stadtteil Haga, der für seine malerischen Holzhäuser und Cafés im Stil des 19. Jahrhunderts bekannt ist. Dieses ursprüngliche Arbeiterviertel hat sich nach umfangreichen Umbau- und Restaurierungsmaßnahmen im Laufe der Jahre zu einem der begehrtesten Viertel für Einheimische und Besucher gemausert.
  • Nach unserem Aufenthalt in Haga steht uns noch etwas freie Zeit zur Verfügung, bevor wir zum Schiff zurückkehren müssen.

Wissenswertes
  • Die verfügbaren Plätze sind begrenzt. Es wird empfohlen, rechtzeitig zu buchen.