DIE GÄRTEN VON SAINT VINCENT: DIE TROPISCHE PFLANZENWELT IN IHRER URSPRÜNGLICHEN SCHÖNHEIT

  • Hafen

    Kingstown

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Besichtigungen, Naturausflüge

  • Preis

    Erwachsene

    EUR45.95

  • Dauer Stunden

    4.0

  • Ausflugscode

    00SF

Beschreibung

Willkommen im Wunderland: Die üppige, wilde tropische Pflanzenwelt der Botanischen Gärten von Saint Vincent hüllt uns in eine wohlige Umarmung aus Farben und Düften: Begonien, Mandarinen- und Orangenbäume sowie Afrikanische Tulpenbäume liegen inmitten einer bezaubernden Ruhe.



Was wir ansehen
  • Botanische Gärten
  • Montreal Gardens


Was wir erleben
  • Dieser Ausflug widmet sich voll und ganz den beiden schönsten Gärten von Saint Vincent.
  • Die Botanischen Gärten, die in die Atmosphäre der alten Welt eingehüllt sind, sind komplett anders als die Montreal Gardens, die hoch oben auf einer ruhigen Anhöhe liegen.
  • Die tropische und üppige Kulisse der Insel sind der perfekte Ort für die wunderschönen exotischen Pflanzen und Tiere, die dort leben.
  • Zu Beginn unserer Tour fahren wir durch die lebendige Innenstadt der Hauptstadt Kingstown, die durch das Zusammenspiel von historischen und modernen Gebäuden geprägt ist.
  • In der Innenstadt steht das Denkmal für die Gefallenen, das in Gedenken an die tapferen Bewohner Saint Vincents erbaut wurde, die ihr Leben im Ersten Weltkrieg ließen.
  • Danach gönnen wir uns einen entspannten Besuch inmitten der friedlichen Atmosphäre der herrlichen Botanischen Gärten aus dem Jahre 1765.
  • Die Gärten liegen auf einem 8 Hektar großen Gelände, das von einer tropischen Pflanzenwelt bevölkert wird, die in ihrem natürlichen Lebensraum üppig gedeiht. Hier können wir zwischen Palmbäumen, Kokospalmen und Bambus umherschlendern, und zudem die vom Aussterben bedrohten Papageien in einem eigens für sie hergerichteten Bereich bewundern.
  • Im Anschluss geht es auf einer malerischen,45-minütigen Fahrt zu den prächtigen Montreal Gardens, die im Mesopotamia Valley verborgen liegen.
  • Diese Gegend ist wegen ihrer reichhaltigen und fruchtbaren Böden allgemein als die Kornkammer von Saint Vincent bekannt.
  • Die Montreal Gardens liegen ungefähr 450 Meter über dem Meeresspiegel und ragen auf fast theatralische Weise über das Mesopotamia Valley, einem reichen, landwirtschaftlich genutzten Gebiet an der zentralen Bergkette. Von dort aus können wir den herrlichen Ausblick über die umliegenden Berge und Täler genießen. In den Gärten gibt es gewundene Pfade, Brücken, Treppen, einen Tunnel und einen Bach. Sie bestechen einen wegen ihrer intensiven, wilden Üppigkeit.

Wissenswertes

Die verfügbaren Plätze sind begrenzt. Es wird daher empfohlen, rechtzeitig zu buchen. Deutschsprachige Reiseführer sind nicht verfügbar; die Führung während des Ausflugs ist auf Englisch. Der Ausflug wird nicht empfohlen für Reisende mit eingeschränkter Mobilität. Es werden bequeme Wanderschuhe empfohlen.