IM HERZEN VON CAMARGUE

  • Hafen

    Marseille

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Besichtigungen, Naturausflüge, Kultur

  • Preis

    Erwachsene

    EUR70.0

  • Dauer Stunden

    7.0

  • Ausflugscode

    00QA

Beschreibung

Wir erreichen die Region Camargue, unberührt und sehr ansprechend, besuchen den Vogelpark um dort die Vielfalt der Flora und Fauna des kleinen Stückchens Erde zu entdecken, das vom Meer begrenzt wird und besuchen das wundervolle Saintes-Maries-de-la-Mer um dort bei einem Einkaufsbummel zu entspannen.



Was wir ansehen
  • Tour durch Camargue
  • Vogelpark Pont de Gau
  • Geführter Rundgang durch den Park
  • Saintes-Maries-de-la-Mer: freier Besuch


Was wir erleben
  • Wir verlassen Marseille und finden uns in den atemberaubenden Ländereien von Camargue wieder , zwischen einer Reihe von Sumpfgebieten, Tümpeln und Reisfeldern, wo die Natur hauptsächlich noch unberührt und ursprünglich ist.
  • Während der Fahrt , lassen wir uns von dem wunderschönen Ausblick verzaubern und könnten das Glück haben die berühmten weißen Pferde, die in freier Wildbahn leben oder die imposanten, kraftvollen Stiere, die im Ödland grasen zu erspähen.
  • Wir halten in dem unvergesslichen Vogelpark Pont de Gau, in dem wir einen Spaziergang mit der Entdeckung verschiedener Vogelarten verbinden, die in der Region ansässig sind. Dazu gehören der Flamingo, der fast vom Aussterben bedroht war und außerdem Reiher, Fischerreiher und Störche.
  • Über Fußfpade, Hängebrücken und strategische Wege laufend, genießen wir den geführten Rundgang, im Innern des Parks, der 60 Hektar unberührte Natur umfasst, wo Flora und Fauna in Harmonie mit ihrem natürlichen Lebensraum leben.
  • Am Ende des Besuchs verlassen wir den Park und kommen zur Hauptstadt von Camargue, Saintes-Maries-de-la-Mer, einem kleinen Fischerdorf mit weißen Häusern, in dem eine angenehme und entspannende Atomsphäre herrscht.
  • Hier haben wir Zeit zu unserer freien Verfügung um um das Zentrum der Stadt vollkommen selbstständig zu erkunden. Wir durchstöbern Läden, machen eine Pause um die kulinarischen Spezialitäten von Camargue zu genießen oder besuchen die Denkmäler des Dorfes um danach wieder zum Schiff zurückzukehren.

Wissenswertes

0