BESUCH DES GLETSCHERS SVARTISEN

  • Hafen

    Bodø

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Besichtigungen, Naturausflüge

  • Preis

    Erwachsene

    EUR145.0

  • Dauer Stunden

    8

  • Ausflugscode

    00PA

Beschreibung

Eine wirklich spannende Panoramatour, die die wahre Seele der norwegischen Landschaft einfängt: Wir haben die Gelegenheit, unseren Blick über malerische Fjorde und den berühmten Gletscher Svartisen, der sich knapp oberhalb des Polarkreises liegt, streifen zu lassen – ein wirklich atemberaubendes Erlebnis!



Was wir ansehen
  • Panoramatour mit dem Reisebus von Bodø nach Engen 
  • Gletscher Svartisen 


Was wir erleben
  • Unsere Panoramatour mit dem Reisebus beginnt in Bodø Richtung Engen, das sich südwestlich von Bodø befindet. Während der Fahrt haben wir die Gelegenheit, die zwischen den zwei Orten liegende Küste gebührend zu bewundern, die genau wie das ganze nördliche Norwegen von zahllosen malerischen Fjorden übersät ist. 
  • Unterwegs fällt uns sicher die Unmenge an Fischen auf, die das Wasser vor Bodø besiedeln, dazu gehören Dorsche, Steinköhler, Gestreifte Seewölfe und Heilbutte. 
  • Während eines Fotostopps haben wir die Möglichkeit, den Svartisen zu bestaunen, einen arktischen Gletscher, der knapp oberhalb des Polarkreises liegt. Was wir hier sehen können, ist nur ein kleiner Teil dieses riesigen Gletschers. Der Svartisen ist nämlich flächenmäßig der zweitgrößte Gletscher Norwegens nach dem Jostedalsbreen und besteht aus zwei Gletscherarmen: dem westlichen Svartisen und dem östlichen Svartisen. Der Gletscher gehört zum Saltfjellet-Svartisen-Nationalpark der Provinz Nordland. 
  • Mit seiner Lage in nur knapp 20 m über dem Meeresspiegel ist er auch der niedrigste Gletscher des europäischen Festlands, wodurch er zu Fuß leicht zu erreichen ist, wenn man den direkten Kontakt zur ungezähmten Natur sucht. „Svartisen“ bedeutet wortwörtlich „Schwarzeis“ und wird sogar von den Einheimischen häufig „Black Ice Glacier“ genannt. Es gibt verschiedene Vermutungen über die Herkunft des Namens, höchstwahrscheinlich verweist dieser auf dessen Farbe, die eigentlich nicht völlig schwarz ist, sondern eher tiefblaue Nuancen aufweist. Wenn der Schnee sehr kompakt ist, wird die zuerst hellblaue Farbe immer dunkler. 
  • Nachdem wir uns ein köstliches Mittagessen gegönnt haben, nehmen wir unsere aussichtsreiche Busfahrt wieder auf, um nach Bodø zurückzukehren.

Wissenswertes
  • Die Tour sieht eine Busfahrt von insgesamt 5 Stunden vor. 
  • Der Ausflug wird nicht empfohlen für Reisende mit eingeschränkter Mobilität.?