DIE SCHÖNHEITEN DES AKRAFJORDS

  • Hafen

    Haugesund

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Besichtigungen, Naturausflüge

  • Preis

    Erwachsene

    EUR145.0

  • Dauer Stunden

    7.0

  • Ausflugscode

    00P5

Beschreibung

Dieser Ausflug zum Åkrafjord vereint Natur und Kunst: Langfoss, der fünfthöchste Wasserfall in Norwegen, die Steilwände der Berge und die üppigen Wiesen, stille Fjorde und die berühmte Künstlerin Unni Marie.



Was wir ansehen

Panoramatour und Åkrafjorden

Haugesund, schönstes Rathaus von Norwegen und Wohngegenden

Wasserfall Langfoss und tiefblaues Wasser des Fjords

Hof Eljarvik

Ølen und Zentrum Unni Marie Rosemaling, einzigartige Kunst und zauberhafter Garten



Was wir erleben

Wir steigen in unseren Bus und beginnen eine etwa 1,5 Stunden lange Panoramatour zum Åkrafjord.

Wir fahren durch Haugesund in Richtung Umland und fahren dabei an dem bekannten Rathaus vorbei, das zum schönsten von ganz Norwegen erklärt wurde, und bewundern die Wohngegenden.

Wir erreichen einen wirklich magischen Ort: den Wasserfall Langfoss. 612 m stürzt das Wasser in die Tiefe und der Langfoss wurde von CNN und vielen anderen zu einem der zehn schönsten und imposantesten Wasserfälle der Welt gewählt. Zudem handelt es sich um den fünfthöchsten Wasserfall in Norwegen.

Mit einem Boot fahren wir dann über das tiefblaue Wasser des Fjords und kommen am Fuße dieses Naturschauspiels an, das der Legende nach energiespendende Kräfte hat und die Fruchtbarkeit erhöht.

Am Hof Eljarvik gehen wir von Bord und genießen dort– ganz verzaubert von dem atemberaubenden Blick auf den Wasserfall – ein exzellentes Mittagessen, bevor wir wieder in unseren Bus steigen.

Unser nächstes Ziel heißt Ølen. Hier statten wir Unni Marie Rosemaling einen kurzen Besuch ab, einem einzigartigen Haus, in dem sich ein Touristeninformationszentrum, ein kleines Geschäft und eine Werkstatt befinden.

Es handelt sich um einen ganz besonderen Stopp: Unni Marie ist eine international anerkannte Künstlerin, die sich auf das „Rosemaling“ (Rosenmalerei) spezialisiert hat, eine traditionelle norwegische dekorative Kunst, die wir sowohl auf der Hausfassade als auch auf den zahlreichen zum Verkauf stehenden Artikeln im Geschäft bewundern können.

Wir besichtigen zudem den zauberhaften Garten hinter dem Haus, der von Unni Marie gepflegt wird, die offensichtlich auch einen grünen Daumen hat.

Der Ausflug neigt sich seinem Ende zu, aber einige unvergessliche Eindrücke erwarten uns noch: Wir nehmen uns etwas freie Zeit und machen eine Besichtigungstour durch Haugesund.


Wissenswertes

Programmänderungen sind vorbehalten.

Der Ausflug findet teilweise im Bus und teilweise im Boot statt.

Auf dem Boot gibt es Sitzmöglichkeiten mit Überdachung und im Freien. Es empfiehlt sich, angemessene Kleidung zu tragen und für den Fall von Wetterumschwüngen wasserfeste Kleidung mitzubringen.