SPAZIERGANG DURCH DIE ALTSTADT UND "EISZEITLICHER" ABEND

  • Hafen

    Stockholm

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Kultur

  • Preis

    Erwachsene

    EUR70.0

  • Dauer Stunden

    2.5

  • Ausflugscode

    00MY

Beschreibung

Ein außergewöhnlicher Nachmittagsspaziergang zwischen den Traditionen der charakteristischen Altstadt von Stockholm mit ihren gepflasterten Gassen und historischen Palästen und einem originellen Besuch in der ersten Ice Bar der Welt, wo wir in einer verzauberten Atmosphäre Wodka aus Eisgläsern trinken.



Was wir ansehen
  • Stockholm
  • Gamla Stan
  • Mårten Trotzigs gränd
  • Stortorget und Börsenpalast
  • Ice Bar


Was wir erleben
  • Der erste Teil dieser originellen Route durch Stockholm sieht einen schönen Spaziergang durch die Innenstadt vor, auf dem wir um das Viertel Gamla Stan erreichen. Es ist das lebendige Herz der Stadt und wurde im dreizehnten Jahrhundert gegründet.
  • Hier beeindruckt der Kontrast zwischen den kleinen und charakteristischen Steingassen, die an alten eleganten Gebäuden und malerischen kleinen Plätzen vorbeiführen und dem imposanten und stattlichen Stockholmer Schloss, das plötzlich am Horizont zu sehen ist.
  • Wenn man in diesen kleinen Gassen herumläuft, ist es einfach, sich von der Fantasie treiben zu lassen und sich vorzustellen, man wäre in einer mittelalterlichen Stadt mit weltberühmten historischen Monumenten.
  • In einem ständigen Spiel der Extreme schauen wir uns die Öffnung der schmalsten Gasse von Stockholm an. Sie ist nur 90 cm breit, hat 36 Treppenstufen und heißt Mårten Trotzigs gränd. Kurze Zeit später sind wir von dem imposanten und eleganten Hauptplatz von Gamla Stan fasziniert, dem Ort um den herum sich die Stadt in der weit entfernten Zeit um 1300 entwickelt hat: Stortorget, das heißt der große Platz, an dem sich unter anderem der Börsenpalast befindet, in dem das Nobelmuseum und die Schwedische Akademie untergebracht sind.
  • Nach diesem angenehmen Spaziergang durch die charakteristische Altstadt ist es Zeit, zu unserem nächsten Ziel zu gehen, das etwas ganz Besonderes ist. Wir sitzen wieder im Bus und fahren zu dem modernsten Teil der Stadt. Wir erreichen das Nordic Sea Hotel, in dem sich die erste ständige Ice Bar der Welt befindet.
  • Uns erwartet ein eisiges Abenteuer bei 7 Grad unter Null an jedem Tag des Jahres in eine absolut ungewöhnlichen Umgebung.
  • Eine außergewöhnliche Umgebung erfordert eine außergewöhnliche Einrichtung: Die gesamte Einrichtung in der Bar sowie die Gläser, in denen die Getränke serviert werden, sind aus reinem Eis, das aus dem Fluss Torne in Nordschweden kommt.
  • Um diese einzigartige und unvergessliche Erfahrung so gut wie möglich genießen zu können, bekommt jeder Gast eine Decke und Handschuhe, um den typischen lokalen Wodka zu probieren.

Wissenswertes
  • Die verfügbaren Plätze sind begrenzt. Es wird empfohlen, rechtzeitig zu buchen.
  • Man muss mindestens 18 Jahre alt sein, um in der Ice Bar Alkohol trinken zu dürfen.