BESUCH DES NATURRESERVATS SKALANES

  • Hafen

    Seyðisfjörður

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Besichtigungen, Naturausflüge

  • Preis

    Erwachsene

    EUR145.0

  • Dauer Stunden

    3.5

  • Ausflugscode

    00KZ

Beschreibung

Eine einzigartige Gelegenheit, um einen der abgelegendsten Orte Islands zu besuchen, den selbst Isländer nur selten aufsuchen.



Was wir ansehen
  • Thorarinsstaðir, Fotostopp an der archäologischen Ausgrabungsstätte
  • Skalanes, Besuch des Naturreservats mit Wildtierbeobachtung
  • Skalanes, Erfrischung mit typisch lokalen Speisen


Was wir erleben
  • Wir erreichen Thorarinsstaðir im Bus, wo wir sofort anhalten, um kurz eine wichtige archäologische Ausgrabungsstätte mit Fundstücken, die auf die ersten Siedlungen in Island zurückgehen, zu besichtigen. Hier wurden die ältesten Steinkreuze gefunden, die von Christen auf einem heidnischen Friedhof aufgestellt wurden, um diesen zu weihen.

  • Wir setzen unseren Ausflug durch grüne Täler fort, die von hohen Bergen gesäumt werden. Die Landschaft wird nur von einigen, mittlerweile verlassenen Höfen durchbrochen, sodass wir, den Wasserläufen folgend, in die Ruhe der Natur eintauchen und die Schönheit der Landschaft bewundern können.

  • Skalanes ist ein privates, 1250 Hektar großes Naturreservat mit angeschlossenem Kulturzentrum. Es entstand als Forschungs- und Studienzentrum zur Natur und Kulturgeschichte Islands und ist zudem ein Beispiel für nachhaltigen Tourismus. In dem Gebiet leben ungefähr 47 Vogelarten und es bietet die einzigartige Gelegenheit, Rentiere, Robben und manchmal auch Wale entlang der Küste zu sehen. In der Nähe des kleinen Sees lebt eine Eiderentenkolonie, die mit ihrem lieblichen Ruf und ihren bunten Farben die Luft bevölkert. Ihre Federn werden genau dann aufgesammelt, wenn die Jungen das Nest verlassen.

  • Vor der Rückkehr auf das Schiff erwartet uns eine leckere Erfrischung mit traditionellen isländischen Speisen.


Wissenswertes
  • Die Führung während des Ausflugs ist auf Englisch.
  • Die verfügbaren Plätze sind begrenzt. Es wird empfohlen, rechtzeitig zu buchen.
  • Bei diesem Ausflug ist eine Strecke zu Fuß von ungefähr einer Stunde auf unebenem Boden vorgesehen, daher ist er für Gäste mit eingeschränkter Mobilität nicht empfehlenswert.
  • Es empfiehlt sich, bequeme Schuhe und sportliche, warme und komfortable Kleidung zu tragen.