PREMIUM TOUR: DER PALAST VON KNOSSOS UND DAS DORF AROLITHOS

  • Hafen

    Heraklion

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Kultur, Shopping

  • Preis

    Erwachsene

    EUR60.0

  • Dauer Stunden

    4.5

  • Ausflugscode

    00KF

Beschreibung

Als Wiege der minoischen Kultur überrascht Kreta uns auf diesem spannenden Ausflug mit seinem archäologischen Erbe. Wir lassen die Legende des Minos am Palast von Knossos wiederaufleben und tauchen mit einem Besuch eines traditionellen Dörfchens, in dem die Zeit stehen geblieben zu sein scheint, in die kretische Kultur ein.



Was wir ansehen
  • Palast von Knossos
  • Arolithos und Bauern- und Volkskunstmuseum


Was wir erleben
  • Wir verlassen den Hafen von Iraklio mit dem Bus und erreichen das erste Ziel unseres Ausflugs: den Palast von Knossos. Auf einem Hügel gelegen, von dem aus man eine atemberaubende Aussicht auf den Ort hat, wo sich damals die Stadt selbst befunden hat, ist der Palast ein wichtiges Zeugnis der Zivilisation, die hier im Jahre 3000 v. Chr. gelebt hat. Durch die Ausgrabungen Sir Arthur Evans zurück ans Licht gebracht, gehört dieser Palast zu den wichtigsten archäologischen Stätten Griechenlands. Wir besichtigen den Thronsaal, die Lagerräume, den Haupthof und die imposante Treppe und lassen die Legende des Minos wieder aufleben: Aufgrund der zahlreichen Räume dieses Palasts (ursprünglich wahrscheinlich über 1.000) glaubt man, dass er mit dem Labyrinth und der Sage des Minotaurus in Zusammenhang steht.
  • Begleitet von unseren Eindrücken der fantastischen Geschichte und Architektur des Palasts von Knossos steigen wir wieder in unseren Bus, um im charakteristischen Ort Arolithos in die kretische Kultur einzutauchen. Mit den Arbeitsmethoden der Vorväter rekonstruiert, verzaubert uns dieses Dorf mit seiner Atmosphäre aus vergangenen Zeiten. Wir schlendern auf den Kieselwegen vorbei an den traditionellen Werkstätten der Handwerker, wo Keramikgegenstände und Holzschnitzereien angefertigt werden. Auf einem Spaziergang vorbei an ursprünglichen Bäckereien, umfängt uns der Duft frischgebackenen Brotes. Wir lassen uns von der kleinen Dorfkirche und dem traditionellen Café „Cafenion“ verzaubern. Bevor wir uns zurück zum Hafen begeben, lassen wir die Geschichte Kretas bei einem Besuch des Bauern- und Volkskunstmuseums Revue passieren.

Wissenswertes
  • PREMIUM TOUREN: Für Reisende mit hohen Qualitätsansprüchen gedacht, die Besichtigungen lieber in kleineren Gruppen durchführen.