MUSKAT, SEINE SCHÖNHEITEN UND DÜFTE

  • Hafen

    Muscat

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Besichtigungen, Kultur, Shopping

  • Preis

    Erwachsene

    EUR60.0

  • Dauer Stunden

    5.0

  • Ausflugscode

    00KA

Beschreibung

Ein reizvoller Ausflug zu den Schätzen von Muskat und dem bekannten Parfumhersteller Amouage.



Was wir ansehen
  • Große Moschee
  • Parfumhersteller Amouage
  • Museum Bait Adam
  • Zauberhafte Uferpromenade Corniche
  • Souk von Muttrah


Was wir erleben
  • Wir lassen den Hafen Mina Qaboos hinter uns und dringen vor ins Herz von Muskat, wo sich die Große Sultan-Qabus-Moschee erhebt. Sie ist ein bedeutendes religiöses Zentrum, dessen wissenschaftlicher und intellektueller Einfluss in die gesamte islamische Welt ausstrahlt. Die Säle der Moschee sind mit künstlerischen Motiven verziert, die von Andalusien bis China an Baustile und Kulturen aus verschiedensten Regionen dieser Erde erinnern. An den Außenwänden der Moschee sind heilige Sprüche zu sehen, die mit einer Tiefe von zwei Zentimetern eingemeißelt wurden, damit sie die Zeit überdauern. 
  • Unsere folgende Etappe ist der Sitz von Amouage, ein Unternehmen, das Luxusparfum herstellt und 1983 in Oman gegründet wurde. Amouage ist auch der Name des ersten und wertvollsten Parfums, das dort im ersten Jahr nach der Gründung entwickelt wurde. Als Hersteller erlesener Parfums der Luxusklasse findet Amouage seine Inspirationen in den Reizen des Sultanats von Oman und lässt die ganze Vielfalt dieses kulturellen Erbes in seine sinnlichen Düfte einfließen. 
  • Nach der Besichtigung von Amouage begeben wir uns zum Museum Bait Adam, das sich im Erdgeschoss eines Privathauses befindet. Dort können wir uns mit dem Besitzer unterhalten und eine einzigartige Sammlung bestaunen: Münzen, Gemälde, Fotografien, Pistolen und vieles andere mehr. Bei unserer Ankunft werden wir mit warmer Herzlichkeit begrüßt und mit arabischem Kaffee und köstlichen Datteln bewirtet. Währenddessen vermittelt uns das Familienoberhaupt einen detaillierten Einblick in das Leben in Oman von der Antike bis heute und erklärt uns Einiges über religiöse Anlässe und den Monat Ramadan. Schließlich fahren wir die Corniche entlang, die zauberhafte Küstenstraße der Stadt, bis zum Souk von Muttrah (dem alten Markt). Vor der Kulisse herrlicher Kaufmannshäuser aus dem 18. Jahrhundert vermischen sich hier Altes und Modernes auf faszinierende Weise. Es bleibt uns eine Stunde Zeit, in denen wir Einkäufe tätigen können, bevor wir zurück in den Hafen von Mina Qaboos fahren.

Wissenswertes
  • Begrenzte Teilnehmerzahl.
  • Reservieren Sie bitte frühzeitig.
  • Das Programm kann auch in geänderter Reihenfolge stattfinden.
  • Sollten keine deutschsprachigen Reiseleiter verfügbar sein, werden die Erläuterungen in englischer Sprache gegeben.
  • Besucher sollten sich angemessen und der der Kultur des besuchten Landes entsprechend kleiden.
  • Der Besuch der Moschee ist nicht erlaubt, falls die Kleidungsordnung nicht eingehalten wird.
  • Für Damen gilt, dass der Kopf mit einem Tuch bzw.
  • Schal bedeckt werden muss.
  •  Oberteile mit langen Ärmeln bis zum Handgelenk und lange Beinkleidung bis zu den Knöcheln sind für Frauen vorgeschrieben.
  • Bitte tragen Sie keine kurzen Hosen (die Knöcheln müssen bedeckt sein) oder Sommerkleider ohne Ärmel oder eng sitzende Kleidung.
  • Männer müssen in der Moschee lange Hosen und ein T-Shirt mit kurzen oder langen Ärmeln tragen.
  • Bitte tragen Sie keine T-Shirts ohne Ärmel oder westenähnliche Oberteile.
  • Um in die Moschee zu gehen ist es notwendig die Schuhe auszuziehen.
  • Gäste müssen diese Regeln befolgen, um die Moschee zu besuchen.
  • Kindern unter 12 Jahren ist es nicht erlaubt die Moschee zu betreten.
  •  Auf dem Basar (Souk) werden Dollar als Zahlungsmittel akzeptiert.
  • Die Erklärungen bei dem Adam Bait Museum werden auf Englisch gegeben.