PALMA: KUNST UND GAUMENFREUDEN

  • Hafen

    Palma De Mallorca

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Kultur

  • Preis

    Erwachsene

    EUR30.0

  • Dauer Stunden

    3.5

  • Ausflugscode

    00G5

Beschreibung

Ein interessanter Ausflug zu den architektonischen Schönheiten der Stadt Palma und als i-Tüpfelchen eine Verkostung typischer spanischer Tapas mit einem guten Glas Sangria.



Was wir ansehen
  • Escollera, Küste
  • Llotja (Besichtigung von außen), Almudaina-Palast, Kathedrale der Heiligen Maria (La Seu)
  • Tapas und Sangria


Was wir erleben
  • Palma steht für Meer, ein ganzjährig mildes Klima und jede Menge Amüsement. Die Hauptstadt der Insel Mallorca hat jedoch noch mehr zu bieten als nur Strandtourismus und Party. Sie verfügt über herrliche Gebäude und Paläste und eine reizvolle Altstadt, in deren Gassen man gerne spazieren geht.
  • Die Tour beginnt bei der Escollera, von der aus man eine herrliche Aussicht auf die Küste hat. Anschließend geht es zu Fuß weiter zu den wichtigsten Bauwerken der Stadt wie La Llotja (oder Lonja), einem wunderschönen gotischen Gebäude, das einst Sitz der Seehandelsbörse war und heute für kulturelle Veranstaltungen und andere offizielle Ereignisse genutzt wird, dem Almudaina-Palast, in dem der spanische König während seiner Besuche auf der Insel residiert und der herrlichen, gotischen Kathedrale der Heiligen Maria (La Seu), dem bedeutendsten Gebäude der Stadt. Sie wurde zwischen 1904 und 1914 unter der Leitung von Antonio Gaudí neu gestaltet. Das Besondere an dieser Kathedrale ist das Ojo del Gótico an der Hauptfassade, eine der größten gotischen Fensterrosetten Europas.
  • Wir spazieren weiter durch die Altstadt und gelangen zur Bar La Quinta Puñeta, wo wir Halt machen, um köstliche Tapas und ein gutes Glas kalte Sangria zu probieren.
  • Nachdem wir Speis und Trank genossen haben, begeben wir uns wieder zur Escollear und fahren im Bus zurück zum Schiff. Wer möchte, kann länger in der Stadt bleiben und mit einem späteren Transfer zum Schiff zurückkehren.

Wissenswertes
  • Bustransfer bis zur Escollera, anschließend wird die Tour zu Fuß fortgesetzt.
  • Die Besichtigung der Bauwerke und Paläste erfolgt nur von außen.