AUSFLUG AUF DEM BRIKSDAL-GLETSCHER

  • Hafen

    Hellesylt

  • Schwierigkeitsgrad

    Schwer

  • Typ

    Besichtigungen, Naturausflüge

  • Preis

    Erwachsene

    EUR140.0

  • Dauer Stunden

    8.5

  • Ausflugscode

    00FN

Beschreibung

Haben Sie schon einmal einen Gletscher gesehen? Auf diesem Ausflug werden wir genau das machen - und zwar nicht auf irgendeinem Gletscher: Der Briksdal-Gletscher ist eine spektakuläre Eisfläche, die in den wunderschönen norwegischen Fjorden versteckt ist.



Was wir ansehen
  • Ort Hellesylt und Hellesylt-Wasserfall
  • See Hornindalsvanet
  • Nordfjord, Dörfer Stryn, Loen und Olden
  • Briksdal-Gletscher und spektakuläre Natur
  • Wirtshaus in der Nähe vom Gletscher und Mittagspause
  • Straße nach Stryn, Rückweg über Geiranger, Tunnel und Aussichtspunkt bei Flydal


Was wir erleben
  • Unser Ausflug beginnt in dem Ort Hellesylt, wo wir den beeindruckenden gleichnamigen Wasserfall bewundern, dessen Wasser wunderschöne smaragdgrüne und marineblaue Farbtöne hat und den Fjord herabfließt.
  • Dann geht es weiter zum Hornindalsvanet, der mit einer Tiefe von 514 Metern der tiefste See Europas ist. Wir befinden uns vor dem herrlichen Nordfjord und folgen der Straße, die durch die Dörfer Stryn, Loen und Olden führt. Dieses faszinierende Dorf beginnt am Fuße des Fjords und dehnt sich entlang der zahlreichen Seen aus. Wir gehen durch das Olden-Tal zu dem Wirtshaus in der Nähe des Briksdal-Gletschers.
  • Wir laufen durch die beeindruckende Landschaft zum Briksdal-Gletscher, einem Arm des größten Gletschers Europas, dem Jostedalsbreen-Gletscher.
  • Wir legen den ersten Teil unseres Ausflugs auf einem Wanderweg zurück und gehen über eine Holzbrücke unter der sich ein Wasserfall befindet.
  • Nun sehen wir den beeindruckenden Gletscher vor uns.
  • Wir gehen den gleichen Weg zurück, bis wir das Wirtshaus erreichen. Dort bekommen wir ein hervorragendes Mittagessen.
  • Dann fahren wir durch Täler und am See entlang zurück nach Stryn.
  • Wir fahren über die Stryn Bergstraße, die alte Verbindung zwischen dem Westen und dem Osten Norwegens.
  • Auf dem Rückweg nach Geiranger, der uns durch mehrere Tunnel führt, machen wir unsere letzte Pause in Flydal, um ein Erinnerungsfoto von unserem Schiff zu machen, das im Fjord auf uns wartet.

Wissenswertes
  • Die verfügbaren Plätze sind begrenzt. Es wird empfohlen, rechtzeitig zu buchen.
  • Für diesen Ausflug sind lange Strecken im Bus (ungefähr 5 Stunden) und viele Kurven vorgesehen.
  • Ein Teil der Tour eine 1 1/2 stündige Wanderung auf teilweise steinigem Weg ist, ist empfohlen robuste, bequeme Schuhe mit niedrigen Absätzen zu tragen.
  • Der Ausflug empfiehlt sich nicht für Reisende mit eingeschränkter Mobilität.
  • Die kostenpflichtige Straße , die auf den Berg Dalsnibba führt, ist normalerweise ab dem 1. Juni geöffnet. Falls sie während des Ausflugs aus irgendeinem Grund nicht zugänglich ist, fahren wir über die Straße, die am Aussichtspunkt Eagle Bend vorbeiführt und das ganze Jahr über genutzt werden kann.
  • In Geiranger gehen wir wieder an Bord des Schiffs.