GRAN TOUR IN SANKT PETERSBURG

  • Hafen

    St. Petersburg

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Besichtigungen, Kultur

  • Preis

    Erwachsene

    EUR270.0

  • Dauer Stunden

    19.5

  • Ausflugscode

    00FD

Beschreibung

Das Beste von Sankt Petersburg im Rahmen einer einmaligen Tour exklusiv für uns, bei der wir in zwei Tagen alles zu sehen bekommen, was diese Stadt zu bieten hat.



Was wir ansehen
  • Geführte Tour im Katharinenpalast: Thronsaal, Bernsteinzimmer und Park
  • Geführte Tour in der Peter-und-Paul-Festung und Kathedrale
  • Geführte Tour in der Eremitage
  • Winterpalast und Wassiljewski-Insel (Fotostopp)
  • Kanalkreuzfahrt
  • Geführte Tour in der Blutkirche
  • Besichtigung des unteren Gartens des Schlosses Peterhof
  • Mahlzeit inbegriffen


Was wir erleben
  • Am ersten Tag fahren wir in die Stadt Puschkin, wo uns der Katharinenpalast erwartet, die schönste Sommerresidenz der Zarenfamilie.
  • Hier besichtigen wir eine Reihe bezaubernder Räume wie den Thronsaal und das berühmte Bernsteinzimmer, das einst als achtes Weltwunder galt. Nach der Verschleppung durch die Nazis im Zweiten Weltkrieg blieb es verschollen und wurde von russischen Restauratoren Stück für Stück rekonstruiert. Mit Hilfe von Fotografien und renommierten Archivaren wurden Formen und Farben originalgetreu nachgearbeitet.
  • Nach der Tour durch den Palast mit dem überwältigenden Bernsteinzimmer machen wir einen Spaziergang durch den wunderbaren Park des Palastes, der sich über eine Fläche von 500 Hektar erstreckt. Wir spazieren die Wege entlang und erfreuen uns an den bezaubernden Pavillons rund um den großen Teich.
  • Wir kehren ins Stadtzentrum zurück und genießen ein typisch russisches Mittagessen in einem Restaurant, bevor wir weiterfahren zur Peter-und-Paul-Festung in Sankt Petersburg, wo wir eine Führung durch die gleichnamige Kathedrale machen. An diesem heiligen Ort betrachten wir die Grabstätten der Zaren und bewundern die umfangreiche Sammlung von Kriegstrophäen.
  • Ein Besuch der Eremitage ist bei unserer Tour durch Sankt Petersburg natürlich obligatorisch. Diese wurde 1764 von Katharina der Großen zunächst als Privatmuseum gegründet, zu dem nur sie selbst und ihre engsten Vertrauten Zugang hatten. Heute ist sie das größte Kunstmuseum Russlands. Ihre Sammlungen umfassen etwa 3 Millionen Exponate, die in verschiedenen Gebäuden untergebracht sind, darunter die Kleine Eremitage, ein Refugium für die Kaiserin, wo sie die ersten Werke ihrer Sammlung unterbrachte, die Alte Eremitage und die Neue Eremitage, die seit 1852 für die Öffentlichkeit zugänglich sind.
  • Am zweiten Tag machen wir vom Hafen aus mit dem Bus eine Panoramatour durch die Stadt. Dabei kommen wir an den berühmtesten historischen Orten vorbei, wie dem Schlossplatz, dem Winterpalast, und der Wassiljewski-Insel mit ihren beiden Rostra-Säulen.
  • Wir besteigen dann ein Boot und machen eine Kanalrundfahrt durch die Stadt. Eine Stunde dauert die Fahrt entlang der großartigen Gebäude, die das Flussufer säumen, und bei der wir unter malerischen Brücken hindurch fahren. Höhepunkt des Tages ist der Besuch der großartigen Blutkirche mit ihren herrlichen Farben.
  • Gestärkt nach einem typisch russischen Mittagessen fahren wir dann zum Schloss Peterhof, der schönsten Sommerresidenz der Zaren, die von Peter dem Großen als Gegenstück zu Versailles erbaut wurde. In diesem Ensemble aus Schlössern, Brunnen und Gärten besichtigen wir den Unteren Garten, ein Areal von 120 Hektar mit zahlreichen Pavillons und kleineren Bauten mit Blick auf den Finnischen Meeresbusen. Hier befinden sich 160 Fontänen und vier Kaskaden, die mit Statuen von Figuren aus der Mythologie geschmückt sind.
  • Nach dem Besuch dieses beeindruckenden Parks verabschieden wir uns von unserem Reiseführer und fahren mit dem Bus zurück zum Hafen.

Wissenswertes
  • Keine freizeit zum einkaufen, jedoch mehr zeit zum besuch des museums!
  • Begrenzte Teilnehmerzahl. Reservieren Sie bitte frühzeitig. 
  • Der Transfer im Bus nach Puškin (Katharinenpalast) dauert ca. 1 Stunde. 
  • Im Bernsteinzimmer ist das Fotografieren verboten. Der Transfer im Bus nach Peterhof dauert ca. 1 Stunde. 
  • Die Tour beinhaltet eine Wartezeit vor der Besichtigung der Eremitage und einen Fußweg von ca. 2 Stunden. 
  • Angesichts seiner Größe werden wir das Museum nicht komplett besichtigen können; die Museumsdirektion entscheidet, welche Bereiche besichtigt werden. 
  • Das Boot verfügt sowohl über Innen- als auch Außenplätze. 
  • Bei ungünstigen Wetterbedingungen wird empfohlen, wetterfeste Kleidung zu tragen. 
  • Der Preis für den Ausflug beinhaltet bereits die Tickets für die Benutzung von Foto-und Videokameras im Inneren des Gebäudes. 
  • Kopfhörer sind im Ausflug inbegriffen.
  •  Die Reihenfolge der Ausflugsziele kann abweichen. 
  • Der Ausflug enthält lange Strecken zu Fuss. 
  • Empfohlen werden bequeme Laufschuhe. 
  • Dieser Ausflug ist für Gäste, die Mobilitätsprobleme haben, nicht empfehlenswert. 
  • Das Tragen angemessener Kleidung wird empfohlen. 
  • Wenn eine heilige Messe gefeiert wird , findet die Besichtigung nur von außen statt. 
  • Paläste und Museen erlauben keinen Zugang mit Rollstühlen oder Kinderwagen.