DAS BESTE VON SAINT VINCENT: DAS GESCHICHTSTRÄCHTIGE ERBE UND DIE PRACHT DER TROPISCHEN PFLANZENWELT

  • Hafen

    Kingstown

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Besichtigungen, Naturausflüge, Wasseraktivitäten

  • Preis

    Erwachsene

    EUR40.95

  • Dauer Stunden

    3.5

  • Ausflugscode

    00S2

Beschreibung

Die Geschichte und Natur von Saint Vincent: von der kolonialen Vergangenheit bis hin zur Pracht seiner Gärten und einem rauen Meer, das einen herrlichen tropischen Park einfasst, in dem wir absolute Entspannungsmomente erleben können.



Was wir ansehen
  • Saint Vincent: Fort Charlotte und Botanische Gärten


Was wir erleben
  • Auf dem Ausflug entdecken wir Saint Vincent. Dabei haben wir einen herrlichen Ausblick vom Fort Charlotte, das über dem Mesopotamia Valley und den Botanischen Gärten liegt.
  • Wir fahren zum Fort Charlotte, eine ehemalige englische Garnison aus dem Jahre 1806.
  • Das Fort Charlotte beherbergt eine Bildersammlung, die die Geschichte der schwarzen Kariben darstellt.
  • Es können auch die Kanonen und eine maritime Signalstation angeschaut sowie der herrliche Ausblick auf die im Norden der Insel gelegenen Grenadinen, die Hauptstadt Kingstown und vieles mehr genossen werden.
  • Danach statten wir den Botanischen Gärten einen Besuch ab, die zu den ältesten der westlichen Hemisphäre zählen.
  • Diese Parkanlage ist 8 Hektar groß und der ideale Ort für Natur- und Gartenfreunde. Hier können wir zwischen Palmbäumen, Kokospalmen und Bambus umherschlendern.
  • Wir empfehlen, auch der Voliere einen Besuch abzustatten, in der viele der heimischen Papageienarten zu sehen sind, darunter die Königsamazone, die als Nationaltier gilt.

Wissenswertes
  • Aufgrund starker Strömungen raten wir davon ab, im Meer von Rawacou zu baden; die Gäste werden gebeten, stattdessen das Schwimmbad zu nutzen.