DIE UNGLAUBLICHE SCHÖNHEIT DES MEERESSCHUTZGEBIETS RÉSERVE JACQUES COUSTEAU

  • Hafen

    Pointe-A-Pitre

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Naturausflüge, Wasseraktivitäten

  • Preis

    Erwachsene

    EUR75.0

  • Dauer Stunden

    4.0

  • Ausflugscode

    00RS

Beschreibung

Ein einmaliges Erlebnis, das sich Naturliebhaber nicht entgehen lassen sollten! Dieser Ausflug ist eine Entdeckungsreise zu den wunderschönen Naturschauspielen des Nationalparks Guadeloupe und des Meeresschutzgebiets Réserve Jacques Cousteau mit kristallklarem Wasser in einer unglaublichen Umgebung.



Was wir ansehen
  • Nationalpark Guadeloupe
  • Tour in einem Glasbodenboot
  • Meeresschutzgebiet Jacques Cousteau (Pigeon Island)
  • Wasserfall Cascade aux Écrevisses


Was wir erleben
  • Wir verlassen Pointe-à-Pitre im Bus in Richtung Insel Basse-Terre, um den faszinierenden Nationalpark von Guadeloupe zu entdecken.
  • Die Tour geht weiter an Bord eines modernen Glasbodenboots, das uns zum herrlichen Strand von Malendure mit seinem langen schwarzen Sandstrand bringt.
  • Mit unserem Boot entdecken wir dann Pigeon Island, die zu dem Meeresschutzgebiet gehört, das dem berühmten französischen Seefahrer, Meeresforscher und Regisseur Jacques Cousteau gewidmet ist, der hier einige Szenen seines ersten Dokumentarfilms „Die schweigende Welt“ gedreht hat.
  • Hier gönnen wir uns eine Pause und springen in das kristallklare Wasser des Karibischen Meeres, um den bunten, dort lebenden Fischarten ganz nahe zu sein. Wieder zurück an Bord erwartet uns ein typisches Getränk, bevor wir ans Festland zurückkehren.
  • Wenn wir wieder in Basse-Terre angekommen sind, legen wir noch einmal einen Stopp im Nationalpark ein, und gehen zu dem Wasserfall Cascade aux Écrevisses, der mit seinem smaragdfarbenem Wasser und der üppigen Vegetation ein wahres Paradies ist.
  • Nach unserem Spaziergang kehren wir nach einer kurzen Fahrt mit dem Bus zum Schiff zurück.

Wissenswertes
  • Dieser Ausflug erfordert eine durchschnittliche körperliche Anstrengung. Daher können auch Reisende mit eingeschränkter Mobilität an diesem Ausflug teilnehmen.
  • Der Ausflug wird für Rollstuhlfahrer nicht empfohlen.
  • Gäste, die baden oder tauchen möchten, müssen in sehr guter körperlicher Verfassung sein und auch im tiefen Wasser schwimmen können.
  • Es wird empfohlen, bereits vor der Abfahrt Badekleidung anzuziehen und ein Handtuch und Sonnencreme mitzunehmen.
  • Das Boots ist nicht ausschließlich für Teilnehmer des Ausflugs reserviert.
  • Jeder Teilnehmer erhält eine Tauchausrüstung.