DER KÖNIGSPALAST VON CASERTA

  • Hafen

    Neapel

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Besichtigungen, Kultur

  • Preis

    Erwachsene

    EUR60.0

  • Dauer Stunden

    4.0

  • Ausflugscode

    00JE

Beschreibung

Dieser Palast gehört zu den besuchtesten Sehenswürdigkeiten der Welt und wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Nach dieser Einleitung wird der Königspalast von Caserta sicherlich unsere Erwartungen erfüllen.



Was wir ansehen
  • Der königliche Palast von Caserta und seine Innenräu
  • Park des Königspalastes von Caserta (Freizeit im Garten vor dem königliche Palast)
  • Wasserfall ‚Grande Cascata‘


Was wir erleben
  • Wir fahren vom Hafen von Neapel mit dem Bus in Richtung Caserta und erreichen das prächtige Schloss.
  • Der Königspalast von Caserta war einst der Wohnsitz der Bourbonen, der königlichen Familie von Neapel. Er wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt und gehört zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Italiens. Der König von Neapel, Carlo von Bourbon, war von der Schönheit der Landschaft von Caserta fasziniert und wollte der Regierung von Neapel einen angemessenen Sitz geben. 1750 beschloss er, eine Residenz zu bauen, die mit Versailles verglichen werden konnte.
  • Der Bau begann am 20. Januar 1752 und dauerte bis 1759, dem Jahr, in dem Carlo von Bourbon nach Spanien reisen musste. Zu diesem Zeitpunkt verlangsamten sich die Bauarbeiten. Als der Architekt Luigi Vanvitelli 1773 starb, waren sie noch nicht fertig. Seine Söhne Luigi und Carlo vollendeten diesen monumentalen Bau. Der Königspalast hat einen rechteckigen Grundriss mit Baukörpern, die auf vier Innenhöfe ausgerichtet sind, und deckt eine Fläche von mindestens 47.000 Quadratmetern ab.
  • Der Königspalast befindet sich in einem großen Park, der sich auf einem drei Kilometer langen ungefähr 120 Hektar großen Grundstück befindet, welches in zwei Teile unterteilt ist: einen italienischen und einen englischen Garten. Im ersten gibt es verschiedene Brunnen und den berühmten Wasserfall, Grande Cascata, der zweite dagegen ist dicht bewaldet.
  • Der Königspalast von Caserta gilt dank der künstlerischen Genialität des Luigi Vanvitelli als eines der harmonischsten und perfektesten architektonischen Werke und gehört außerdem zu den größten Königsschlössern der Welt.

Wissenswertes
  • Die verfügbaren Plätze sind begrenzt. Es wird empfohlen, rechtzeitig zu buchen.
  • Es empfiehlt sich das Tragen bequemer Schuhe.