DIE WASSERFÄLLE DES FLUSSES DUNN UND SEGWAY ESTATE TOUR DER PROSPECT PLANTATION

  • Hafen

    Ocho Rios

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Naturausflüge, Unterhaltung

  • Preis

    Erwachsene

    USD95.0

  • Dauer Stunden

    4.0

  • Ausflugscode

    0097

Beschreibung

Eine beeindruckende Tour voller Abenteuer und Geschichte, auf der wir unvergessliche Erlebnisse machen werden, während wir die Wasserfälle des Flusses Dunn erklimmen und anschließend mit dem Segway eine Plantage aus dem 18. Jahrhundert besuchen werden, um die Ereignisse nachzuvollziehen, die die Vergangenheit von Jamaika gekennzeichnet haben.



Was wir ansehen
  • Wasserfälle des Flusses Dunn und das Karibische Meer
  • “Prospect Plantation: Plantage, Garten, Hauptgebäude, Farmer Joe, überkonfessionelle Kapelle
  • Kamele des Camel Park””


Was wir erleben
  • Nach einer kurzen Fahrt im klimatisierten Bus erreichen wir die spektakulären, berühmten Wasserfälle des Flusses Dunn (Dunn's River Falls) mit ihren gigantisch großen treppenförmigen Felsen. Hier erwartet uns ein faszinierendes Abenteuer in Begleitung eines versierten Reiseführers: die Ersteigung der natürlichen Kalkstufen eines kühlen, reinen, ca. 180 m hohen Wasserfalls, der sich seinen wilden Weg bis ins kristallklare Karibische Meer bahnt.
  • Nach dieser wundervollen Erfahrung begeben wir uns zur “Prospect Plantation”, einer Plantage aus dem 18. Jahrhundert. In dieser grünen Oase angekommen, besteigen wir nach einer kurzen Einweisung und mit Helmen ausgestattet unsere umweltfreundlichen Segways und machen uns auf Entdeckungstour einer der ältesten Plantagen von Jamaika.
  • Unser erfahrener Reiseführer erzählt uns auf unserer Fahrt die Geschichte dieser prachtvollen Plantage und ihrer ehemaligen Bewohner und erklärt uns mehr über die dort wachsenden Pflanzen. Natürlich sind im Rahmen der Segway-Führung auch einige Fotostopps vorgesehen.
  • Am von einem grünen Garten umgebenen Haupthaus steigen wir ab und erfrischen uns mit etwas Wasser, während wir das atemberaubende Panorama des tropischen Waldes bewundern. * Anschließend begeben wir uns zurück an Bord unserer Fahrzeuge, um zu “Farmer Joe” zu fahren, einem sympathischen Jamaikaner, der auf eine fast 9 Meter hohe Kokospalme steigt.Unsere Tour führt uns weiter zur überkonfessionellen Kapelle der Plantage aus dem Jahr 1969, deren Anstrich, Stühle und Einrichtungsgegenstände aus dem Holz und anderen Materialien der Plantage hergestellt wurden. * Die letzte Etappe unserer Tour ist, der Camel Park­, wo wir einige Schnappschüsse der freundlichen Kamele* machen können. * Im Anschluss an diese unvergessliche Erfahrung begeben wir uns zurück an Bord unseres Schiffes.

Wissenswertes
  • Die Führung während des Ausflugs ist auf Englisch.
  • Änderungen der Route sind vorbehalten.
  • Mindestalter: 10 Jahre.
  • Reisenden mit Rücken- oder Nackenproblemen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und/oder Erkrankungen der Atemwege sowie Personen, bei denen vor Kurzem ein chirurgischer Eingriff vorgenommen wurde, wird dieser Ausflug nicht empfohlen.
  • Der Ausflug empfiehlt sich nicht für Schwangere.
  • Der Ausflug wird nicht empfohlen für Reisende mit eingeschränkter Mobilität.
  • Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren müssen von einem Erwachsenen begleitet werden.
  • Vergessen Sie nicht, ein Handtuch, eine Sonnenbrille und Sonnencreme mitzubringen.
  • Es wird empfohlen, vor Verlassen des Schiffes Badekleidung anzuziehen.
  • Teilnehmern, die zu den Dunn‘s River Falls hinaufsteigen möchten, wird empfohlen, feste Schuhe mit Gummisole zu tragen oder ein Paar Wechselschuhe mitzunehmen.
  • Der Kauf von Wasserschuhen ist nicht verpflichtend. Wasserschuhe und Schließfächer können direkt an den Dunn's River Falls ausgeliehen bzw. gemietet werden (nicht im Preis inbegriffen).
  • Es wird empfohlen, Bargeld mitzunehmen, da nicht alle Geschäfte Kreditkarten akzeptieren.
  • Diejenigen, die nicht klettern oder nass werden möchten, können bei den Dunn's River Falls alternativ den Treppenweg nutzen.
  • Die Ausflüge sind nicht erstattbar. Ausführlichere Informationen finden Sie in den Allgemeinen Verkaufsbedingungen des Ausflugsbüros.
  • Vor Beginn des Ausflugs müssen die Teilnehmer eine Haftungsausschlusserklärung in englischer Sprache unterschreiben.