AUF ENTDECKUNGSTOUR IN MARTINIQUE ZWISCHEN BANANENPLANTAGEN UND RUMDESTILLERIEN

  • Hafen

    Fort De France

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Besichtigungen, Naturausflüge, Kultur

  • Preis

    Erwachsene

    EUR80.0

  • Dauer Stunden

    4.0

  • Ausflugscode

    006Q

Beschreibung

Unser Ausflug im Zeichen zweier Symbole von Martinique – Bananen und Rum –, durch die grenzenlosen Plantagen von Belfort und die historische Destillerie Clément, wo wir die berühmte Spirituose kosten können: eine Tour für jeden!



Was wir ansehen
  • Le Lamentin
  • Bananenplantage Belfort und Verkostung typischer Produkte
  • Le François: Plantage von Clément, botanischer Garte, tropischer Wald, Rumdestillerie und Fässer, Herrenhaus und Dependance
  • Rumverkostung


Was wir erleben
  • Wir beginnen unseren Ausflug und fahren Richtung Le Lamentin, einer der größten Städte der Insel, und Zentrum der wichtigsten Wirtschafts-, Industrie- und Handelsaktivitäten sowie Standort des internationalen Flughafens von Martinique.
  • Anschließend erreichen wir die wundervolle Bananenplantage Belfort, deren Felder wir an Bord eines Touristenzugs betrachten können, während wir mehr über dieses für Martinique so wichtige Produkt erfahren. Im Herzen der Felder können wir miterleben, wie die Bananen von der Bewässerung bis zur Ernte verarbeitet werden.
  • Im Anschluss an unsere Besichtigung können wir typische Produkte auf Bananenbasis kosten, wie die berühmten Blätter der Frucht.
  • Unsere Tour führt uns über interne Panoramastraßen hinweg weiter nach Le François, um die außerordentliche Plantage Clément zu besuchen, ein architektonisches und industrielles Erbe der Insel, das 1991 den damaligen französischen Präsidenten Mitterand und den damaligen US-amerikanischen Präsidenten G. W. Bush willkommen hieß.
  • Der Besuch beginnt im prächtigen botanischen Garten, einem 65.000 m2 großen Park, der von einem tropischen Wald, Seen und imposanten Bäumen umgeben ist und über 300 botanische Spezies beherbergt.
  • In Begleitung unseres Reiseführers entdecken wir die industrielle Vergangenheit der Gegend und besuchen die alte Destillerie und ihre Ausstellung alter Geräte und -maschinen, die in der Vergangenheit für die Herstellung von Rum verwendet wurden. Der Rum von Martinique wird als einziger Rum der Welt mit einer kontrollierten Ursprungsbezeichnung versehen, ähnlich wie Weine.
  • Um das Herrenhaus spazierend gelangen wir zur Dependance, einem typischen Exemplar der kreolischen Architektur, wo wir erleben können, wie der Alltag im Haushalt der Plantage aussah. Umgeben vom Duft von Holz und Rum können wir die Fasspyramiden bestaunen, in denen der Rum langsam gealtert wird.
  • Am Ende des Ausflugs erwartet uns eine kleine Rumverkostung, während der wir die Merkmale dieses typisch karibischen Alkoholgetränks zu schätzen lernen.

Wissenswertes
  • Die verfügbaren Plätze sind begrenzt. Es wird empfohlen, rechtzeitig zu buchen.
  • Es ist eine beschränkte Anzahl an deutschsprachigen Reiseführern vorhanden; sollten jedoch keine verfügbar sein, findet der Ausflug in englischer Sprache statt.