ZUFLUCHT AUF DER PRIVATEN INSEL BLUE LAGOON

  • Hafen

    Nassau

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

  • Typ

    Wasseraktivitäten

  • Preis

    Erwachsene

    USD80.0

  • Dauer Stunden

    4.5

  • Ausflugscode

    0059

Beschreibung

Weit entfernt von überfüllten Stränden und dem Lärm der Stadt befindet sich dieses wundervolle karibische Paradies, das mit türkisblauem Wasser, strahlend weißem Sand und schattigen Kokospalmen auf uns wartet. Hier wird Entspannung großgeschrieben.



Was wir ansehen
  • Minikreuzfahrt mit einem Einrumpfboot, Hafen von Nassau, Inseln in der Umgebung
  • Insel Blue Lagoon, Entspannung am Strand


Was wir erleben
  • Unser Ausflug zum Privatparadies Blue Lagoon beginnt mit einer ca. 30-minütigen Fahrt im Einrumpfboot. Während unserer Überfahrt bewundern wir den malerischen Hafen von Nassau, Paradise Island und die Inseln der Umgebung.
  • Wir legen an der Privatinsel Blue Lagoon an, die früher “Salt Cay” (Salzinselchen) hieß, weil sie bis zum Ende des 19. Jahrhunderts eine natürliche Meerwassersaline war, bevor sie von einem Industriellen aus New Jersey urbar gemacht wurde, der dort 5.000 Palmen anbaute und diesen ehemaligen Salzgarten mit Affen, Pavianen, Papageien und Iguanas bevölkerte. Die Reinheit der Lagune und ihr stilles, kristallklares türkisfarbenes Wasser sind so einladen, dass wir uns sofort ins malerische Nass stürzen wollen. Der prachtvolle Strand mit seinem unglaublich weißen Sand, die Palmen und die Hängematten für zwei Personen wecken in uns die Erinnerung an all die phantastischen Bilder, die wir von tropischen Paradiesen kennen.
  • Wir suchen uns den für uns perfekten Fleck und geben uns dem süßen Nichtstun hin. Wenn wir hingegen Lust auf Action haben, bietet die dortige Anlage zahlreiche Wassersportaktivitäten, wie Kajak- oder Jet-Ski-Fahren (gebührenpflichtig) oder wir können im Dolphin Encounter Delfine und Seelöwen beobachten

Wissenswertes
  • Für den Ausflug ist kein Reiseführer vorgesehen.
  • Die Besatzung gibt Auskünfte auf Englisch.
  • Vor Ort ist eine beschränkte Anzahl an Liegen und Sonnenschirmen vorhanden.
  • Vom Schiff zum Bootsliegeplatz muss eine Strecke von etwa 10-15 Minuten zu Fuß zurückgelegt werden.
  • Bei der Rückkehr zur Mole erfolgt eine obligatorische Kontrolle der Reisedokumente und der Carta Costa durch Vertreter der Hafenbehörde.