EXPERIENCE ? PORQUEROLLES: EINE INSEL ZUM TRÄUMEN

  • Hafen

    Toulon

  • Schwierigkeitsgrad

    Moderat

  • Typ

    Naturausflüge, Wasseraktivitäten

  • Preis

    Erwachsene

    EUR80.0

  • Dauer Stunden

    6.5

  • Ausflugscode

    002M

Beschreibung

In diesem traumhaften paradiesischen Fleckchen Erde im Mittelmeer erwartet uns ein einzigartiges Erlebnis: Wir lassen uns von der Insel Porquerolles bezaubern, von seiner unbefleckten Natur und der magischen Atmosphäre seines Dorfs.



Was wir ansehen
  • Île de Porquerolles: die Nordseite mit ihren Stränden und Pfaden
  • das Dorf von Porquerolles: Place d‘Armes, die Kirche und der Leuchtturm


Was wir erleben
  • Wir lassen den Hafen von Toulon hinter uns und nach ca. einstündiger Busfahrt erreichen wir Giens, wo wir an Bord gehen, um in 15 Minuten nach Porquerolles zu gelangen, der größten Insel der drei Îles d'Hyères (auch „Goldinseln“ genannt) im Golf von Giens. Mit sieben Kilometern Länge und drei Kilometern Breite ist Porquerolles die bekannteste und am meisten besiedelte der Inseln. Nachdem die Insel sich im Besitz verschiedener Familien befunden hat, wurde sie 1912 von François Joseph Fournier als Hochzeitsgeschenk für seine Frau erworben. 1971 kaufte der französische Staat 4/5 des Territoriums auf, um ungenehmigten Bautätigkeiten ein Ende zu bereiten: Und wie man sehen kann, herrscht hier eine perfekte Harmonie zwischen Architektur und Landschaft.
  • Nach der Ankunft im Hafen erhaschen wir einen Blick auf die von Grün umgebenen Häuser und vertäuten Boote und unterliegen dem Zauber der charakteristischen Landschaft der Insel.
  • Während der uns zur Verfügung stehenden freien Zeit machen wir uns auf Entdeckungsreise der Nordseite der Insel mit ihren drei zauberhaften Stränden aus feinstem Sand und dem zum unglaublich klaren Meer abfallenden Land. In dieser Gegend befinden sich auch zahlreiche Wanderpfade (über 45) und Radwege.
  • Auf eigene Faust besuchen wir anschließend das 1820 gegründete Dorf von Porquerolles und flanieren durch seine Straßen, um den großen Hauptplatz (Place d‘Armes), die herrliche, 1850 errichtete Kirche und den 1837 gebauten Leuchtturm zu besichtigen und die verschiedenen Geschäfte, Bars und Restaurants zu erkunden, die sich für ein Abendessen im Freien nur so anbieten.
  • Was die Île de Porquerolles so besonders macht, ist nicht zuletzt die Tatsache, dass sie eines der am besten behüteten Naturschutzgebiete der Welt ist. Obwohl sie noch über keine offizielle Satzung verfügt, ist die Insel mit dem Nationalpark von Port-Cros verbunden, der auch die Naturgebiete anderer Inseln verwaltet. Es ist der unermüdlichen Arbeit des Conservatoire Botanique und des Parks selbst zu verdanken, dass der Erdboden von Porquerolles geschützt, bestellt, besät und untersucht wird. Ein Besuch der bestellten Felder ist ein wahres Muss.

Wissenswertes
  • Vergessen Sie nicht, Badekleidung, ein Handtuch, eine Sonnenbrille und Sonnencreme mitzubringen.