Hauptinhalt
Header Datenschutz 960x350

Datenschutzpolitik

MyCosta - Web Call Back - Newsletter

Costa Crociere S.p.A., Inhaber der Verarbeitung gemäß Bestimmungen des Art. 13 des Gv. D. 196/2003 (Datenschutzgesetz), möchte Ihnen einige Informationen über die Verarbeitung der von Ihnen bei der Registrierung auf der Website von Costa Crociere oder dem Ausfüllen der auf der Website von Costa Crociere vorhandenen Formulare mitgeteilten Daten geben.

Zwecke der Verarbeitung der personenbezogenen Daten

Die bei der Registrierung für MyCosta oder dem Ausfüllen der auf der Website vorhandenen Formulare erhobenen personenbezogenen Daten werden verarbeitet, um:

  • Ihnen den Zugriff auf die vom Portal zur Verfügung gestellten, den registrierten Nutzern vorbehaltenen Leistungen gestatten,
  • Sie auf Ihren Wunsch hin kontaktieren zu können, um Ihnen spezifische Informationen und die Unterstützung zukommen zu lassen, die Sie benötigen oder für die Sie unseren Beitrag wünschen.
  • Mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung Vertriebs- und Marketinginformationen sowohl automatisiert (z.B. Email, Fax, SMS, MMS usw.) als auch nicht automatisiert (z.B. auf dem normalen Postweg, Callcenter-Mitarbeiter usw.) über Produkte und Dienstleistungen von Costa Crociere, den Gesellschaften der Gruppe Costa und/oder den Handelspartnern zu senden.
  • Mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung mit elektronischen Hilfsmitteln Profilerstellungen, Analysen der Kaufentscheidungen und Marktforschungen vorzunehmen, um das Leistungsangebot und die Vertriebsinformationen von Costa Crociere zu verbessern, um sie Ihren Interessen anzupassen. Diese Verarbeitung erfolgt anhand der personenbezogenen Daten, die auch im Laufe der Kreuzfahrt stets unter Einhaltung der von der Datenaufsichtsbehörde für den Schutz der personenbezogenen Daten vorgeschriebenen Garantien und notwendigen Maßnahmen erhoben werden (“Datenaufsichtsbehörde”).

Diese Datenschutzauskunft kann durch weitere Auskünfte beim eventuellen Wunsch nach speziellen Dienstleistungen ergänzt werden.

Art und Weise der Datenverarbeitung

Costa Crociere garantiert, dass die personenbezogenen Daten auf eine Art und Weise verarbeitet werden, die den Schutz der erteilten Informationen gewährleisten; insbesondere werden die Daten anhand elektronischer Mittel sowie mithilfe manueller Mittel bzw. in Papierform unter Einhaltung der Mindestsicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer Privatsphäre und zur Vermeidung des Zugriffsrisikos auf diese Daten durch unbefugte dritte Personen verarbeitet. Die in Kategorien und/oder Cluster gruppierten Daten, sofern anonymisiert und aggregiert, können für statistische Analysen der Gruppo Costa verwendet werden, um die Konsum- und Handelstrends der Kunden zu prüfen.

Eine Verbreitung der Daten, die nicht auf gesetzlichen Vorschriften basiert oder nicht ausdrücklich vom Betroffenen genehmigt wurde, ist ausgeschlossen.

Profilerstellungen

Die zum Zeitpunkt der Registrierung (z.B. Daten zur Person) erteilten oder von Costa Crociere im Rahmen der Kreuzfahrt eingeholt werden (z.B. getätigte Einkäufe) dürfen erst nach ausdrücklicher Einwilligung für Profilerstellungen verwendet werden, um das Leistungsangebot und die Vertriebsinformationen von Costa Crociere zu verbessern, um sie Ihren Interessen anzupassen. Die Eingabe der Daten in die Datenbank für die Profilerstellung erfolgt freiwillig und nur, wenn Sie ausdrücklich einwilligen. Sie sollten wissen, dass einige Informationen, die auch für die Profilerstellung nützlich sind, dennoch von Costa Crociere in einer anderen Datenbank erfasst werden, wenn sie für die Erbringung der gewünschten Dienstleistung notwendig sind.

Willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer Daten für die Profilerstellung ein, werden die dafür erhobenen Daten von Mitarbeitern von Costa Crociere verwaltet, die gemäß Bestimmungen des Datenschutzgesetzes eigens mit der Datenverarbeitung beauftragt wurden.

Unter Einhaltung der von der Aufsichtsbehörde vorgeschriebenen Garantien und Maßnahmen, werden die zur Profilerstellung erhobenen und verarbeiteten Daten für einen Zeitraum von maximal zehn (10) Jahren aufbewahrt und daraufhin automatisch gelöscht oder dauerhaft anonymisiert.

Wir informieren Sie, dass Sie auch in Bezug auf die Profilerstellung Ihre Rechte gemäß Art. 7 des italienischen Datenschutzgesetzes können, wie nachstehend näher erläutert.

Minderjährige

Zum Schutz von Minderjährigen hat Costa Crociere spezielle Maßnahmen ergriffen, obwohl sie einsieht, dass dies die Erfahrungen minderjähriger Nutzen auf MyCosta einschränkt.

Minderjährige, die sich auf MyCosta registrieren, können auf der Website surfen und ihre Lieblingskreuzfahrten speichern.

Sie können sich auf keinem anderen Formular registrieren, keine Kreuzfahrten oder Leistungen welcher Art auch immer auf der Website Costa Crociere kaufen und erhalten keinerlei Mitteilungen von Costa Crociere.

Die Erhebung personenbezogener Daten Minderjähriger beschränkt sich auf das zumutbar Notwendige für die Teilnahme an den Online-Aktivitäten des Bereichs MyCosta.

Folgen der eventuellen Nichtmitteilung der Daten

Die Mitteilung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig; fehlen jedoch die als “obligatorisch” gekennzeichneten Daten, kann die Leistung oder ein Teil davon nicht erbracht werden und Sie können die oben erwähnten Gelegenheiten nicht nutzen. Die Mitteilung der nicht als “obligatorisch” gekennzeichneten jedoch freiwillig bekannt gegebenen Daten, gestatten es Costa Crociere im Fall Ihrer Einwilligung, ihr Leistungsangebot zu verbessern, um sie den persönlichen Interessen der Nutzer zunehmend anzupassen. Die Nichteinwilligung in die Marketingaktivitäten sowie die Profilerstellung, die Analyse der Kaufentscheidungen und die Marktforschungen beeinträchtigt die Erbringung der gewünschten Dienstleistung nicht, gestattet es Costa Crociere, den Gesellschaften der Gruppe sowie den Handelspartnern jedoch nicht, Ihnen Dienstleistungen und Vertriebsinformationen anzubieten, die besser zu Ihren Interessen passen.

Inhaber und Verantwortliche der Datenverarbeitung

Inhaber der Datenverarbeitung ist die Costa Crociere S.p.A. mit Sitz in Genua - Italien, Piazza Piccapietra 48.

Die korrekte Erbringung der gewünschten Leistungen kann zur Folge haben, dass interne Mitarbeiter von Costa Crociere in ihrer Eigenschaft als Beauftragte und/oder Verantwortliche der Datenverarbeitung sowie Drittgesellschaften oder Gesellschaften, die zur Gruppe Costa gehören, Niederlassungen inbegriffen, auch mit Sitz im Ausland, Dienstleister, die in ihrer Eigenschaft als selbständige Inhaber oder Verantwortliche der Datenverarbeitung eng mit der Erbringung dieser Leistungen verbundenen und zweckdienlichen Aufgaben nachgehen, Zugriff auf die personenbezogenen Daten haben.

Die Liste der Personen, denen die Daten übermittelt werden, ist bei der Gesellschaft unter folgenden Adressen erhältlich: oder Costa Crociere S.p.A., Piazza Piccapietra 48, I - 16121 Genua, zu Händen des Verantwortlichen Privacy Sales & Marketing.

Rechte des Betroffenen

Sie können jederzeit, auch in Bezug auf die Profilerstellung, die Rechte gemäß Art. 7 des Datenschutzgesetzes ausüben; Sie können unter anderem eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten über Sie vorhanden sind oder nicht, deren Inhalt und Herkunft erfahren, sie auf Richtigkeit prüfen oder deren Ergänzung oder Aktualisierung bzw. Richtigstellung verlangen; Sie haben außerdem das Recht, die Löschung, Anonymisierung oder Sperre der unter Verstoß gegen die Bestimmungen des Datenschutzgesetzes verarbeiten Daten zu verlangen und sich in jedem Fall aus rechtmäßigen Gründen deren Verarbeitung zu widersetzen sowie sich auch teilweise - auch hinsichtlich der Zusendungsmodalitäten - den Marketingaktivitäten und der Profilerstellung widersetzen, indem Sie per Email an ​oder per Post an Costa Crociere S.p.A., Piazza Piccapietra 48, I - 16121 Genua eine Nachricht zu Händen des Verantwortlichen Privacy Sales & Marketing senden.


CostaClub - Costa CruiseTips

  1. ​​​Alle bei der Anmeldung zum Programm CostaClub mitgeteilten bzw. zu einem späteren Zeitpunkt eingeholten personenbezogenen Daten werden von Costa Crociere in ihrer Eigenschaft als Inhaber der Datenverarbeitung unter Einhaltung der geltenden Gesetzes- und Durchführungsbestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten und insbesondere in Übereinstimmung mit dem Gv. D. Nr. 196 vom 30. Juni 2003 (“Datenschutzgesetz”) verarbeitet.

  2. Zweck der Datenverarbeitung. Die Datenverarbeitung sowie die erhobenen personenbezogenen Daten sind für die Teilnahme des Mitglieds am Programm CostaClub, für die Punktevergabe und anderen Vorteile im Zusammenhang mit dem Programm CostaClub und der Inhaberschaft der Card CostaClub sowie die Erbringung der damit verbundenen Leistungen gemäß Modalitäten dieser Geschäftsordnung erforderlich. Die Daten können für die Zusendung von Mitteilungen über das Programm CostaClub sowie nach Einwilligung zu Marketingzwecken von Produkten und Dienstleistungen von Costa Crociere und den Gesellschaften der Gruppe sowie zur Profilerstellung verarbeitet werden. Im Einzelnen:

    a​. Marketingaktivitäten. Die von den Mitgliedern bei der Anmeldung zum Programm und/oder bei der Registrierung im Bereich MyCosta der Website www.costakreuzfahrten.de und/oder zu einem späteren Zeitpunkt von der Gesellschaft im Laufe der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit des Clubs eingeholten Daten (z.B. Gesamtkosten an Bord, Art der durchgeführten Kreuzfahrten usw.) können außerdem nach ausdrücklicher Einwilligung des Mitglieds für die Zusendung von Vertriebsmitteilungen zu Marketingzwecken von Costa Crociere, der Gesellschaften der Gruppe Costa und/oder Handelspartner verarbeitet werden. Diese Verarbeitung kann sowohl automatisiert (z.B. per Email, Fax, SMS usw.) als auch nicht automatisiert (z.B. auf dem normalen Postweg, Callcenter-Mitarbeiter usw.) erfolgen.

    Costa Crociere informiert Sie außerdem, dass die personenbezogenen Daten verwendet werden können, um den Mitgliedern institutionelle Mitteilungen zukommen zu lassen, die für den Status als Mitglied und die mit dem Programm verbundenen Vorteile zweckmäßig sind. Insbesondere kann Costa Crociere die bei der Anmeldung zum CostaClub oder im Laufe der Teilnahme am Programm genannte Email-Adresse für die Zusendung von Informationen und Werbemitteilungen im Zusammenhang mit dem Club und seinen Initiativen verwenden, wenn sich das Mitglied dieser Verwendung nicht widersetzt. Costa Crociere informiert Sie, dass das Mitglied sich jederzeit der Zusendung dieser Art von Mitteilungen widersetzen kann, indem es auf “unsubscribe” unter der erhaltenen Email klickt bzw. durch Zusendung einer entsprechenden Anfrage an die nachstehend aufgeführten Adressen.

    b. Profilerstellungen. Mit ausdrücklicher Einwilligung des Mitglieds kann Costa Crociere außerdem Profilerstellungen, Analysen seiner Reisevorlieben und Marktforschungen zur Verbesserung des Leistungsangebots und der Vertriebsinformationen von Costa Crociere vornehmen, um sie den Interessen des Mitglieds besser anzupassen. Diese Verarbeitung erfolgt anhand der personenbezogenen Daten, die auch im Laufe der Kreuzfahrt stets unter Einhaltung der von der Datenaufsichtsbehörde für den Schutz der personenbezogenen Daten vorgeschriebenen Garantien und notwendigen Maßnahmen erhoben werden (“Datenaufsichtsbehörde”).

    Die personenbezogenen Daten, die zum Zeitpunkt des Beitritts und zur Registrierung im Programm CostaClub, des Kaufs der Pauschalreise (z.B. Daten zur Person) oder die, die von Costa Crociere im Rahmen der Kreuzfahrt eingeholt werden (z.B. getätigte Einkäufe) dürfen erst nach ausdrücklicher Einwilligung für Profilerstellungen verwendet werden, die zur Verbesserung des Angebots und der Vertriebsinformationen von Costa Crociere nützlich sind, um sie den Interessen der Mitglieder besser anzupassen. Die Eingabe der Daten in die Datenbank für die Profilerstellung erfolgt freiwillig und nur dann, wenn Sie ausdrücklich einwilligen. Sollte das Mitglied dieser Verarbeitung nicht zustimmen, informiert Sie Costa Crociere, dass einige Informationen, die auch für die Profilerstellung nützlich sind, dennoch in einer anderen Datenbank erfasst werden, wenn sie für die Erbringung der verlangten Dienstleistung notwendig sind.

    Willigt das Mitglied in die Verarbeitung der Daten für die Profilerstellung ein, werden die dafür erhobenen Daten von Mitarbeitern von Costa Crociere verwaltet, die gemäß Bestimmungen des Datenschutzgesetzes eigens mit der Datenverarbeitung beauftragt wurden.
    Unter Einhaltung der von der Aufsichtsbehörde vorgeschriebenen Garantien und Maßnahmen werden die zur Profilerstellung erhobenen und verarbeiteten Daten für einen Zeitraum von maximal zehn (10) Jahren aufbewahrt und daraufhin automatisch gelöscht oder dauerhaft anonymisiert.

    Dem Mitglied ist bekannt, dass es auch in Bezug auf die Profilerstellung seine Rechte gemäß Art. 7 des italienischen Datenschutzgesetzes ausüben kann, wie nachstehend näher erläutert.

  3. ​​​​​​​​Art und Weise der Datenverarbeitung. Costa Crociere garantiert, dass die personenbezogenen Daten anhand elektronischer Mittel sowie mithilfe manueller Mittel bzw. in Papierform unter Einhaltung der Mindestsicherheitsmaßnahmen zur Gewährleistung der Geheimhaltung der Person, auf die sich die personenbezogenen Daten beziehen und zur Vermeidung des Zugriffsrisikos auf diese Daten durch unbefugte dritte Personen verarbeitet werden. Die in Kategorien und/oder Cluster gruppierten Daten, sofern anonymisiert und aggregiert, können für statistische Analysen verwendet werden. Eine Verbreitung der Daten, die nicht auf gesetzlichen Vorschriften basiert oder nicht ausdrücklich vom Mitglied genehmigt wurde, ist ausgeschlossen.

    Die personenbezogenen Daten werden während der gesamten Dauer des Programms und der darauf folgenden Ausgaben zu den in dieser Geschäftsordnung festgelegten Bedingungen verarbeitet und werden daraufhin bei Ablauf und/oder Kündigung oder Ausübung der Einspruchsrechte gemäß Art. 7 des Datenschutzgesetzes durch das Mitglied ausschließlich für die Abwicklung der Streitfälle und/oder zu administrativen bzw. buchhalterischen Zwecken und nach Ablauf oder Kündigung aufgrund der Verjährungsfristen der Rechte der Mitglieder aufbewahrt.

  4. Bereich, innerhalb dessen die Daten weitergegeben werden. Die Daten können ausschließlich zu den oben genannten Zwecken an folgende Personengruppen weitergegeben werden: (i) Gesellschaften, die der gleichen Gesellschaftsgruppe wie Costa Crociere angehören, auch mit Sitz im Ausland; (ii) Personen, Gesellschaften, Verbände oder Kanzleien, die ihre Dienst- Service- und Beratungsleistungen zugunsten von Costa Crociere erbringen (iii) Personen, deren Zugriffsbefugnis auf die Daten sowohl durch gesetzliche Bestimmungen und Sekundärrechte oder Bestimmungen anerkannt sind, die von gesetzlich befugten Behörden auferlegt wurden. Weiterhin können sowohl interne Mitarbeiter in ihrer Eigenschaft als Beauftragte und/oder Verantwortliche für die Datenverarbeitung zur Abwicklung des zwischen uns bestehenden Geschäftsverhältnisses als auch externe Mitarbeiter, die als Verantwortliche oder Inhaber der Datenverarbeitung tätig sind, Kenntnis von den Daten erlangen, da sie von Costa Crociere zur Vornahme bestimmter Verarbeitungsvorgänge angewiesen wurden, Profilerstellungen inbegriffen. Ebenfalls zu den genannten Zwecken können die Daten ins Ausland an Drittgesellschaften weitergegeben werden, die der Europäischen Union angehören oder nicht angehören. Die Liste der Personen, denen die Daten übermittelt werden, ist unter der Adresse verkauf@de.costa.it oder den nachstehend aufgeführten Adressen erhältlich. Die Mitteilung der Daten ist für die Teilnahme am Programm CostaClub erforderlich.

  5. Folgen bei Nichtmitteilung der Daten und Nichteinwilligung. Die Mitteilung der bei Anmeldung zum Programm CostaClub verlangten personenbezogenen und mit einem Sternchen (*) versehenen Daten ist zur vollständigen Teilnahme am Programm und der damit verbundenen Initiativen sowie zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten obligatorisch. Die eventuelle Weigerung, die verlangten personenbezogenen Daten ganz oder teilweise, auch während der Durchführung des Programms, mitzuteilen, kann ausschließlich dazu führen, dass es für Costa Crociere und die Drittdienstleister im Rahmen des Programms unmöglich ist, dieses vollständig auszuführen oder den dadurch entstehenden Verpflichtungen ordnungsgemäß nachzukommen.

    Die Erteilung der personenbezogenen Daten, die nicht durch Sternchen (*) gekennzeichnet sind, erfolgt hingegen freiwillig und deren Nichtmitteilung hat keinerlei Auswirkungen auf die Anmeldung und die Teilnahme des Mitglieds am Programm.

  6. ​​​Dem Mitglied wird eine angemessene Datenschutzauskunft hinsichtlich der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zugesichert, die für das Programm erhoben werden und es wird, sofern gesetzlich vorgesehen, die entsprechende Einwilligung von ihm verlangt. Das Mitglied ist insbesondere befugt, seine Entscheidungen in Bezug auf die Datenverarbeitung frei zu treffen, indem es außerdem für jeden Zweck getrennt seine Zustimmung gibt, einschließlich (i) Zusendung von Vertriebsmitteilungen durch Costa Crociere über ihre Leistungen und/oder Produkte; (ii) Zusendung von Fragebögen zur Kundenzufriedenheit und Umsetzung über die Daten zur namentlichen Profilerstellung, um Konsumgewohnheiten zu analysieren und Informations- und Vertriebstätigkeiten durchzuführen, die den Interessen der Mitglieder am meisten entsprechen; (iii) Marketingaktivitäten durch Dritte, einschließlich Gesellschaften der Gruppe Costa, auch im Ausland, und/oder Handelspartnern. Die Nichteinwilligung in die Datenverarbeitung für diese Zwecke beeinträchtigt die korrekte Durchführung des Programms CostaClub, zu dem sich das Mitglied angemeldet hat, nicht, verhindert jedoch den Erhalt von Informationen oder Angeboten über Produkte und Dienstleistungen von Costa Crociere oder Dritten, einschließlich Gesellschaften der Gruppe Costa.

  7. Inhaber und Verantwortlicher. Inhaber der Datenverarbeitung ist die Costa Crociere S.p.A. mit Sitz in Genua - Italien, Piazza Piccapietra 48. Die korrekte Erbringung der gewünschten Leistung kann zur Folge haben, dass interne Mitarbeiter von Costa Crociere in ihrer Eigenschaft als Beauftragte und/oder Verantwortliche der Datenverarbeitung sowie Drittgesellschaften oder Gesellschaften, die zur Gruppe Costa Crociere gehören, Niederlassungen inbegriffen, auch mit Sitz im Ausland, Dienstleister, die in ihrer Eigenschaft als selbständige Inhaber oder Verantwortliche der Datenverarbeitung eng mit der Erbringung dieser Leistungen verbundenen und zweckdienlichen Aufgaben nachgehen, Zugriff auf die personenbezogenen Daten haben.

  8. Rechte des Mitglieds. Das Mitglied kann jederzeit, auch in Bezug auf die Profilerstellung, die Rechte gemäß Art. 7 des Datenschutzgesetzes ausüben; es kann unter anderem eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten über es vorhanden sind oder nicht, deren Inhalt und Herkunft erfahren, sie auf Richtigkeit prüfen oder deren Ergänzung oder Aktualisierung bzw. Richtigstellung verlangen; das Mitglied hat außerdem das Recht, die Löschung, Anonymisierung oder Sperre der widerrechtlich verarbeiteten Daten zu verlangen und sich in jedem Fall aus rechtmäßigen Gründen deren Verarbeitung widersetzen sowie sich auch teilweise - auch hinsichtlich der Zusendungsmodalitäten - den Marketingaktivitäten und der Profilerstellung zu widersetzen, indem es per Email an oder per Post an Costa Crociere S.p.A., Piazza Piccapietra 48, I - 16121 Genua eine Nachricht zu Händen des Verantwortlichen Privacy Sales & Marketing sendet.

 


Web Check-In - Bitte geben Sie Ihre Wünsche an

Gemäß Art. 13 des Gv. D. Nr. 196 vom 30. Juni 2003 - Datenschutzgesetz (im Folgenden Datenschutzgesetz), informiert Sie Costa Crociere S.p.A., dass die von ihnen beim Kauf der Pauschalreise erteilten bzw. infolge oder anlässlich Ihrer Kreuzfahrt erfassten personenbezogenen Daten unter Einhaltung des erwähnten Datenschutzgesetzes verarbeitet werden.

Zweck der Datenverarbeitung.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt sowohl in Papierform als auch elektronisch, um die Integrität und Geheimhaltung durch Verwendung der fortschrittlichsten Sicherheitsmittel für folgende Zwecke zu gewährleisten:

a) Abschluss, Abwicklung und Ausführung der Vertragsbeziehungen zwischen Ihnen und Costa Crociere.

b) Zwecke im Zusammenhang mit der Erfüllung gesetzlicher Pflichten, Verordnungen, nationalen und Gemeinschaftsvorschriften sowie Vorschriften, die aus Bestimmungen stammen, die von gesetzlich befugten Behörden auferlegt wurden.

c) Anonyme Aufbereitung von Statistiken und Marktforschungen;

d) Durchführung von Aktivitäten, die dazu dienen, die Reise angenehm zu machen und ein hochwertiges Unterhaltungsniveau an Bord der Schiffe zu garantieren (z.B. Feste, Fotos und Videoaufnahmen, Spiele usw.).

Was die Fotos und Videoaufnahmen angeht, die von den auf unseren Schiffen anwesenden Fotografen gemacht werden und die dazu beitragen, dass das Reiseerlebnis unvergesslich bleibt, weisen wir Sie darauf hin, dass wenn Sie keine Videoaufnahmen oder Fotos von sich wünschen oder nicht möchten, dass Ihre Fotos an den Tafeln des Photoshops ausgehängt werden, Sie dies im Photoshop von Mal zu Mal anzeigen können. Das Foto, auf dem Sie zu sehen sind, kann nur auf Ihre Anzeige hin entfernt werden.

e) Werbeaktivitäten von Costa Crociere, den Gesellschaften der Gruppe, auch im Ausland, und/oder Handelspartnern, die auch automatisiert erfolgen (Email, SMS usw.), für die, sofern von den gesetzlichen Bestimmungen vorgesehen, eine ausdrückliche Einwilligung von Ihnen verlangt wird. Costa Crociere kann insbesondere Ihre zum Zeitpunkt des Erwerbs der Pauschalreise genannte Email-Adresse verwenden, um Ihnen auch ohne Einwilligung Informationen und Werbemitteilungen im Zusammenhang mit ähnlichen, von Costa Crociere angebotenen Dienstleistungen und Produkten zukommen zu lassen, sofern Sie sich dieser Verwendung nicht widersetzen. Costa Crociere informiert Sie, dass Sie sich jederzeit der Zusendung dieser Art von Mitteilungen widersetzen kann, indem Sie auf “unsubscribe” unter der erhaltenen Email klicken bzw. durch Zusendung einer entsprechenden Anfrage an die nachstehend aufgeführten Adressen.

f) Nach ausdrücklicher Einwilligung Profilerstellungen, um mit elektronischen Hilfsmitteln Analysen der Kaufentscheidungen, Konsumgewohnheiten und Marktforschungen vorzunehmen, um das Leistungsangebot und die Vertriebsinformationen von Costa Crociere zu verbessern, um sie Ihren Interessen stärker anzupassen. Diese Verarbeitung erfolgt unter Einhaltung der von der Datenaufsichtsbehörde (“Datenaufsichtsbehörde”) für den Schutz der personenbezogenen Daten vorgeschriebenen Garantien und notwendigen Maßnahmen, die im entsprechenden Abschnitt näher beschrieben werden.

Profilerstellungen.

Wie erläutert, können die zum Zeitpunkt des Kaufs der Pauschalreise mitgeteilten Daten (z.B. Daten zur Person) oder der Daten, die von Costa Crociere im Rahmen der Kreuzfahrt erfasst werden (z.B. getätigte Einkäufe) nach ausdrücklicher Einwilligung für Profilerstellungen verwendet werden, um das Leistungsangebot und die Vertriebsinformationen von Costa Crociere zu verbessern, um sie Ihren Interessen anzupassen. Die Eingabe der Daten in die Datenbank für die Profilerstellung erfolgt freiwillig und nur, wenn Sie ausdrücklich einwilligen.

Sie sollten wissen, dass einige Informationen, die auch für die Profilerstellung nützlich sind, dennoch von Costa Crociere in einer anderen Datenbank erfasst werden, wenn sie für die Erbringung der gewünschten Dienstleistung notwendig sind.

Willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer Daten für die Profilerstellung ein, werden die dafür erhobenen Daten von Mitarbeitern von Costa Crociere verwaltet, die gemäß Bestimmungen des Datenschutzgesetzes eigens mit der Datenverarbeitung beauftragt wurden.

Unter Einhaltung der von der Aufsichtsbehörde vorgeschriebenen Garantien und Maßnahmen, werden die zur Profilerstellung erhobenen und verarbeiteten Daten für einen Zeitraum von maximal zehn (10) Jahren aufbewahrt und daraufhin automatisch gelöscht oder dauerhaft anonymisiert.

Wir informieren Sie, dass Sie auch in Bezug auf die Profilerstellung Ihre Rechte gemäß Art. 7 des italienischen Datenschutzgesetzes können, wie nachstehend näher erläutert.

Bereich, innerhalb dessen die Daten weitergegeben werden.

Die Daten können ausschließlich zu oben genannten Zwecken an folgende Personengruppen weitergeleitet werden:

  • Gesellschaften, die der gleichen Gesellschaftsgruppe von Costa Crociere angehören;
  • Personen, Gesellschaften, Verbände oder Kanzleien, die ihre Dienst- Service- und Beratungsleistungen zugunsten von Costa Crociere erbringen;
  • Personen, deren Zugriffsbefugnis auf die Daten sowohl durch gesetzliche Bestimmungen und Sekundärrechte oder Bestimmungen anerkannt sind, die von gesetzlich befugten Behörden auferlegt wurden, unter anderem den Behörden der Einschiffungshäfen.

Weiterhin können sowohl interne Mitarbeiter in ihrer Eigenschaft als Beauftragte und/oder Verantwortliche für die Datenverarbeitung zur Abwicklung des zwischen uns bestehenden Geschäftsverhältnisses als auch externe Mitarbeiter, die als Verantwortliche oder Inhaber der Datenverarbeitung tätig sind, Kenntnis von den Daten erlangen, da sie von Costa Crociere zu Vornahme bestimmter Verarbeitungsvorgänge angewiesen wurden. Ebenfalls zu den genannten Zwecken können die Daten ins Ausland an Drittgesellschaften weitergegeben werden, die der Europäischen Union angehören oder auch nicht. Die Mitteilung der Daten ist für die Vertragsausführung erforderlich.

Sensible Daten.

Unter den von Ihnen mitgeteilten Daten könnten sich auch einige Daten befinden, die vom Datenschutzgesetz als “sensibel” eingestuft werden. Diese Daten können nur mit Ihrer schriftlichen Einwilligung verarbeitet werden; fehlt diese Einwilligung, könnte Costa Crociere nicht in der Lage sein, einige Vertragspflichten zu erfüllen. Insbesondere die Daten, die sich zur Feststellung Ihres Gesundheitszustands eignen, werden nach Ihrer schriftlichen Einwilligung sowohl aus Sicherheitsgründen als auch gesundheitlichen Gründen und zur Zusicherung der notwendigen ärztlichen Versorgung als auch für die Zwecke im Zusammenhang mit der Erfüllung gesetzlicher Pflichten, Verordnungen, nationalen und Gemeinschaftsvorschriften sowie Vorschriften, die aus Bestimmungen stammen, die von gesetzlich befugten Behörden auferlegt wurden.

Folgen bei Nichtmitteilung der Daten und Nichteinwilligung.

Die Mitteilung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig; fehlen jedoch die als “obligatorisch” gekennzeichneten Daten, kann die gewünschte Leistung oder ein Teil davon nicht erbracht werden und Sie können die oben erwähnten Gelegenheiten nicht nutzen. Die Mitteilung der nicht als “obligatorisch” gekennzeichneten jedoch freiwillig bekannt gegebenen Daten, gestatten es Costa Crociere im Fall Ihrer Einwilligung, ihr Leistungsangebot zu verbessern, um sie den persönlichen Interessen ihrer Passagiere zunehmend anzupassen. Die Nichteinwilligung in die Marketingaktivitäten sowie die Profilerstellung, die Analyse der Kaufentscheidungen und die Marktforschungen beeinträchtigt die Erbringung der gewünschten Dienstleistung nicht, gestattet es Costa Crociere, den Gesellschaften der Gruppe sowie den Handelspartnern nicht, Ihnen Dienstleistungen und Vertriebsinformationen anzubieten, die besser zu Ihren Interessen passen.

Inhaber und Verantwortliche der Datenverarbeitung

Inhaber der Datenverarbeitung ist die Costa Crociere S.p.A. mit Sitz in Genua - Italien, Piazza Piccapietra 48. 
Die korrekte Erbringung der gewünschten Leistung kann zur Folge haben, dass interne Mitarbeiter von Costa Crociere in ihrer Eigenschaft als Beauftragte und/oder Verantwortliche der Datenverarbeitung sowie Drittgesellschaften oder Gesellschaften, die zur Gruppe Costa gehören, Niederlassungen inbegriffen, auch mit Sitz im Ausland, Dienstleister, die in ihrer Eigenschaft als selbständige Inhaber oder Verantwortliche der Datenverarbeitung eng mit der Erbringung dieser Leistungen verbundenen und zweckdienlichen Aufgaben nachgehen, Zugriff auf die personenbezogenen Daten haben. Die Liste der Personen, denen die Daten übermittelt werden, ist bei der Gesellschaft unter folgenden Adressen erhältlich: oder Costa Crociere S.p.A., Piazza Piccapietra 48, I - 16121 Genua, zu Händen des Verantwortlichen Privacy Sales & Marketing.

Rechte des Betroffenen

Sie können jederzeit, auch in Bezug auf die Profilerstellung, die Rechte gemäß Art. 7 des Datenschutzgesetzes ausüben; Sie können unter anderem eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten über ihn vorhanden sind oder nicht, deren Inhalt und Herkunft erfahren, sie auf Richtigkeit prüfen oder deren Ergänzung oder Aktualisierung bzw. Richtigstellung verlangen; Sie haben außerdem das Recht, die Löschung, Anonymisierung oder Sperre der unter Verstoß gegen die Bestimmungen verarbeiteten Daten zu verlangen und sich in jedem Fall aus rechtmäßigen Gründen deren Verarbeitung zu widersetzen sowie sich auch teilweise - auch hinsichtlich der Zusendungsmodalitäten - den Marketingaktivitäten und der Profilerstellung widersetzen, indem Sie per Email an ​ oder per Post an Costa Crociere S.p.A.​​, Piazza Piccapietra 48, I - 16121 Genua eine Nachricht zu Händen des Verantwortlichen Privacy Sales & Marketing senden.


Cookie-Richtlinie

Bitte beachten Sie, dass wir die Cookie-Technologie dazu nutzen, Informationen über Ihre Erfahrungen auf unserer Website zu sammeln und bestimmte Leistungen zu bieten, die eine Identifizierung des Nutzers über mehrere Seiten der Website erfordert.

Was sind Cookies?

Ein Cookie ist eine von einem Server an einen Browser gesendete Information, durch die der Server Informationen vom Browser sammeln kann und umgekehrt. Durch das Cookie kann die Website Ihr Gerät beim nächsten Besuch erkennen. Cookies erfüllen viele Funktionen. Zum Beispiel können Sie uns helfen, Ihren Benutzernamen und Ihre Präferenzen zu behalten, zu analysieren, wie gut unsere Website ankommt oder uns sogar ermöglichen, Ihnen Inhalte zu empfehlen, die unserer Meinung nach interessant für Sie sein könnten. 

Unsere Cookies sind üblicherweise anonym und können nicht auf personenbezogene Daten des Nutzers zurückführen. Cookies von Erstanbietern stehen mit dem Domainnamen der von Ihnen geöffneten Seite in Verbindung und erlauben eine Identifizierung der Person durch Querverweise auf unsere Datenbank. Sie können nur auf ausdrückliche Anforderung von Nutzern zugeteilt werden, um eine direkte Identifizierung zum Zugang zu eingeschränkten Bereichen der Website ohne manuelle Eingabe von Login und Passwort zu ermöglichen. Die Identität des Nutzers ist niemals direkt im Cookie enthalten und kann nicht nachverfolgt werden. 

Bei jedem Besuch auf unserer Website, unabhängig davon, ob Cookies vorhanden sind oder nicht, speichern wir die Browserart, das Betriebssystem, den Host und Ihre Quell-URL sowie Informationen über die aufgerufenen Seiten. Diese Daten können dann vollständig und anonym für statistische Analysen über die Nutzung der Website verwendet werden.

Welche Arten von Cookies verwendet Costa?

Auf unserer Webseite verwenden wir vier Arten von Cookies. Unbedingt erforderliche Cookies, Leistungs-, Funktionalitäts- und Identifikations-Cookies. Unsere Webseite erfasst keine persönlichen Angaben und personenbezogenen Informationen, sofern jemand diese Daten nicht freiwillig angibt. Daher können Sie unsere Webseite durchstöbern, ohne persönlich identifizierbare Informationen, wie etwa Ihre E-Mail-Adresse, zu nennen. Bitte beachten Sie, dass durch die Deaktivierung von Cookies manche Abschnitte der Webseite vielleicht nicht einwandfrei funktionieren.

  1. Unbedingt erforderliche Cookies: Einige Cookies sind für die einwandfreie Funktionsweise unserer Webseite unverzichtbar. Durch diese Cookies können wir die von den Nutzern angeforderten Leistungen bereitstellen und Sie können die Webseite auf höchstem Funktionsniveau nutzen. Diese Cookies können nicht deaktiviert werden, da sie für die einwandfreie Funktion der Webseite unbedingt erforderlich sind. 

  2. Leistungs- und Funktionalitäts-Cookies: Leistungs-Cookies erfassen anonyme Informationen über die von den Nutzern besuchten Seiten. Sie dienen der Nachverfolgung der am häufigsten aufgerufenen Seiten und sind hilfreich, um die Links zwischen den Seiten zu optimieren und die Ursache möglicher Fehlermeldungen zu ermitteln. Funktionalitäts-Cookies speichern auch die von den Nutzern getroffene Auswahl. So können wir die Navigation und Ihr Online-Erlebnis verbessern. Diese Cookies werden beispielsweise verwendet, damit Sie eine Kreuzfahrt in Ihrer „Favoritenliste“ speichern können. Wenn Sie diese Cookies entfernen, die keine sensiblen Nutzerdaten erfassen, gehen einige der Funktionen der Webseite verloren. Die Webseitenleistung ist dementsprechend eingeschränkt.

  3. Identifikations- oder Werbe-Cookies: Diese Cookies sammeln Informationen über Ihre Surfgewohnheiten. Dadurch erhalten Sie Werbung, die für Sie von Belang und speziell auf Ihre Interessen ausgerichtet ist. Sensible Nutzerdaten werden nicht nachverfolgt. Wir empfehlen Ihnen allerdings den Besuch von www.youronlinechoices.com/uk/, wenn Sie weitere Informationen wünschen. Wenn Sie diese Cookies entfernen, gehen keine Funktionen verloren.

 

Was passiert mit Cookies, die früher heruntergeladen wurden?

Wir lesen oder schreiben lediglich Cookies, die der im Einstellungs-Tool für Cookies festgelegten Präferenzebene entsprechen. Vor Änderung Ihrer Einstellungen festgelegte Cookies sind weiterhin auf Ihrem Computer vorhanden und können durch Browsereinstellungen entfernt werden.

Cookies von Costa Kreuzfahrten von Seiten sozialer Netzwerke

Damit Sie Websites sozialer Netzwerke wie z. B. Facebook und Twitter oder YouTube nutzen können, gibt es Links für Costa Kreuzfahrten. Um zu erfahren, wie Cookies dort verwendet werden, sollten Sie sich auf den Websites der Netzwerke informieren.

Einige Zusatzinformationen über das Tool für Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihre Cookie-Präferenzen im Tool für Cookie-Einstellungen zu speichern, was zur Folge hat, dass: 

  • wenn Sie alle Cookies löschen, Sie Ihre Präferenzen wieder aktualisieren müssen und
  • falls Sie ein anderes Gerät, einen anderen Computer oder Browser nutzen, Sie uns Ihre Präferenzen erneut angeben müssen

Die Einstellungen der Cookie-Präferenz werden nur für diese Website festgelegt (d. h. www.costacrociere.it). Sollten Sie eine andere Costa-Website (z. B. www.costacruises.co.uk) besuchen, sollten Sie Ihre Cookie-Präferenzen auch für diese Website einstellen.

Verfolgen wir, ob Nutzer unsere E-Mails öffnen?

Unsere E-Mails können einen einzelnen Web Beacon Pixel enthalten, der nur für diese Kampagne verwendet wird, um uns mitzuteilen, ob unsere E-Mails geöffnet werden und Klicks von Links der E-Mail nachgewiesen werden können. Diese Informationen können wir nutzen, um z. B. herauszufinden, welche E-Mails unsere Nutzer am meisten interessieren und um uns zu fragen, ob Nutzer, die unsere E-Mails nicht öffnen, sie weiterhin erhalten möchten. Der Pixel wird beim Löschen der E-Mail gelöscht. Ab diesem Zeitpunkt sind wir nicht mehr in der Lage, Daten zu erhalten, werden jedoch vorherige Daten speichern.
 
Weitere Informationen über Cookies finden Sie unter www.youronlinechoices.com