Mit über 3.200 Kilometern Küstenlinie ist Vietnam ein Reich der Golfe, Buchten und unberührten Strände, an denen man in ein paradiesisches Klima eintauchen kann. Ob Sie sich sonnen oder ins Wasser tauchen und schnorcheln wollen, Sie sind gerade in einem Land mit einer alten und außergewöhnlichen Kultur und noch schöneren Stränden angekommen: Willkommen in Vietnam!

 

Auch bekannt als Viet nam oder die Sozialistische Republik Vietnam, ist dies eines der östlichsten Länder auf dem asiatischen Kontinent und ein von Touristen aus aller Welt stark frequentiertes Paradies. Wir von Costa haben eine komplette Liste der schönsten Strände in Vietnam zusammengestellt:

  • Bai Truong
  • Bai Sao
  • Ganh Dau
  • Bai Cay Men
  • Bai Chuong
  • Bai Dam Trau
  • Bucht von Trieu Duong
  • Bai Nuoc Ngot
  • Bai Sa Huynh
  • Bai Dai Lanh
  • Bai Mon
  • Bai Ky Co
  • Strand der Insel An Binh
  • Bai Bac
  • Bai Nam auf der Halbinsel Son Tra
  • Lang Co Beach
  • Nhat Le Beach
  • Cat Dua II Beach
  • Strand von Minh Chau
  • Strand von An Bang
  • Strand von Cua Dai
  • Strand von Sam Son
  • Strand auf der kleinen Co-To-Island

Bai Truong

Willkommen in Bai Truong, einer spektakulären Küstenlinie, die die ohnehin schon malerische Insel Phu Quoc verschönert. Ihr Name bedeutet "Lange Küste", und ihr spektakulärer goldener Sand erstreckt sich über 20 Kilometer zwischen einem kristallklaren Meer und einer grünen Linie von Kokosnusspalmen. Diese Gegend ist nicht nur ein tropisches Paradies zum Fotografieren, sondern auch einer der interessantesten Orte, wenn Sie die Idee mögen, lange Stunden am Ufer zu verbringen, nur verwöhnt vom Klang der Wellen und der außergewöhnlichen Schönheit einer äußerst wilden Landschaft. Der Strand ist in den nördlichen und südlichen Teil geteilt. Der nördliche Teil ist hauptsächlich den Luxusresorts und touristischen Einrichtungen gewidmet. Im südlichen Teil sind jedoch einige der Strände noch kostenlos.

Wer hier ankommt, kann leicht an der Küste entlang laufen, aber die lokalen Reiseführer empfehlen dringend, einen Roller oder ein Fahrrad zu mieten, um die kleinen Fischerdörfer zu erreichen, die an Bai Truong grenzen, Gebiete, in denen die Perlenkulturen sehr wichtig sind.

Wir empfehlen Ihnen, einen Tauchgang im Wasser zu machen oder, wenn Sie möchten, die notwendige Schnorchelausrüstung vor Ort zu mieten: Bai Truong bietet einige der schönsten Meeresböden Vietnams.

Bai Sao

Bai Sao, der "Strand des Sterns", ist der Postkartenstrand schlechthin in Vietnam. Wenn Bai Truong das Epizentrum des Tourismus ist, dann ist Bai Sao das Ziel all derer, die eine Ecke des Paradieses auf Erden suchen, wo sie ihr Handtuch hinlegen und ein paar unvergessliche Fotos machen können. Makelloser Strand, unberührte Gewässer und großzügige Kokosnusspalmen, die den Urlaubern Schatten spenden. Es ist also kein Zufall, dass sie als die schönste Küste Vietnams gilt, die man nicht nur während der langen Sonnentage, sondern auch bei Sonnenauf- und -untergang genießen kann. Das Wasser ist ruhig und klar, perfekt zum Tauchen und Schwimmen.

Obwohl nicht so gut strukturiert wie Bai Truong, bietet Bai Sao verschiedene Dienstleistungen für Touristen, zum Beispiel Restaurants, öffentliche Bereiche, Bars und Geschäfte.

Ganh Dau

Das Gebiet Ganh Dau in Vietnam bietet eine Reihe von fabelhaften Stränden für abenteuerlustige Touristen, die sich entscheiden, diesen Ort zu besuchen. Berühmt für die Anwesenheit des Bai Dai Strandes, ein Küstenabschnitt mit unberührten Stränden und türkisfarbenem Wasser, ist er für die Ruhe der Umgebung und die fotografische Schönheit des Ortes berühmt geworden. Jedes Jahr lockt Ganh Dau tausende von Touristen an, die von den Vergnügungsparks, den angeschlossenen Safarigebieten, dem Kasino, den Golfplätzen und den vielen Wassersportmöglichkeiten angezogen werden. Hierher sollten Sie kommen, wenn Sie ein Schnorchel- oder Tauch-Enthusiast sind. Und am Ende eines anstrengenden Tages, genießen Sie einen Drink am Strand in einem der vielen Resorts, die hier zur Verfügung stehen und warten auf ein wirklich einzigartiges Spektakel: den Sonnenuntergang.

Bai Cay Men

Sie sind gerade erst auf der Insel Nam Du angekommen, angetrieben von den vielen Reiseführern, die Ihnen raten, den Ort in Ihre Reiseroute aufzunehmen. Sie haben richtig gehandelt. Als erstes sollten Sie nach dem Weg zu Bai Cay Men, dem schönsten Strand der Insel, Ausschau halten. Die großzügigen Kokosnussbäume, die den goldenen Strand beschatten, werden Ihre einzigen Begleiter sein, zusammen mit den Bewohnern, die sporadisch zum Fischen gehen. Bai Cay Men ist kein komplett touristischer Ort, und der Strand wird von einer Familie sauber gehalten, die ihn in perfektem Zustand für Touristen hält, die auf der Suche nach Privatsphäre und Ruhe in ihrem Vietnam-Urlaub sind. Hier gibt es nur ein paar Hütten, Hängematten und eine kleine Bar, die tolle Getränke serviert. Abgesehen davon gibt es keine weiteren Services, also bringen Sie ein Lunch-Paket mit.

Bai Chuong

 

Die Insel Binh Ba, die Hummerinsel, bietet Touristen eine spektakuläre Demonstration dessen, was Strand in Vietnam bedeutet. Die Insel liegt etwa 15 Kilometer vom Hafen von Ba Ngoi entfernt und war bis vor wenigen Jahren von einer Militärstation besetzt, so dass kein Zivilist Zugang zu ihr hatte. Im Moment haben sich die Regeln leicht geändert und der Zugang für Touristen ist nur zu bestimmten Zeiten des Jahres erlaubt. Bai Chuong ist vielleicht einer der schönsten Strände des Ortes und bietet einen traumhaften Meeresgrund zum Schnorcheln, einen weißen Perlenstrand und viel Sonne.

Bai Dam Trau

Von allen Stränden auf der Insel Con Dau ist der Strand von Bai Dam Trau sicherlich der beste. Der weiche weiße Sand, in dem Sie Ihre Füße versenken können, empfängt Sie und begleitet Sie sanft in das kristallklare Wasser eines ruhigen und einladenden Meeres. Der Strand ist von grünlichen Felsen umgeben, wo man in den heißesten Stunden des Tages den Schatten genießen kann. Bai Dam Trau befindet sich in der Nähe eines Flughafens, und ein Teil des Strandes kreuzt die Landebahn der Flugzeuge. Legen Sie hier einen Stopp ein, um die Show der Flugzeige zu genießen - und das in völliger Sicherheit.

Bai Dam Trau bietet noch einen weiteren großen Vorteil: Da er an der Westküste liegt, kann man auch in den windigsten Monaten, wie z.B. November bis Februar, in seinem Wasser baden.

Bucht von Trieu Duong

 

Trieu Duong Bay liegt im Süden der Insel Phu Quy und ist ein wahres Paradies für Muschelfreunde. Einst war diese weiße Sandküste mit Blick auf ein transparentes Meer vielleicht einer der schönsten Orte in Vietnam, aber jetzt leidet sie stark unter dem Massentourismus. Der Strand ist gut gepflegt, aber oft kommt Müll aus dem Meer an Land und ruiniert die ansonsten unberührte Atmosphäre. In der Hoffnung, dass die Regierung Vinh Trieu Duong in seiner ursprünglichen Schönheit wiederherstellen wird, können Sie für einen Tag Tauchen und Schnorcheln vorbeikommen und den Schatten der Vegetation genießen, während Sie an einem der Picknickplätze Halt machen. Aber denken Sie daran, danach Ihren Müll mitzunehmen!

Bai Nuoc Ngot

 

Bai Nuoc Ngot gilt als einer der schönsten Teile der Cam Ranh Bay, und sobald Sie hier ankommen, werden Sieverstehen warum das so ist. Sie werden sofort von der Schönheit der malerischen Umgebung begeistert sein, in der der goldene Sand in ein Meer fließt, das so ruhig und blau wie der Himmel ist. Kommen Sie hierher, wenn Sie gerne Schwimmen, und einen Tag in einer einfach fabelhaften Umgebung genießen möchte. Vergessen Sie nicht die Sonnencreme und eine Kamera, um die besonderen Momente einzufangen, die Sie hier erleben werden.

Bai Sa Huynh

Von der Stadt Quang Ngai aus kann man leicht nach Bai Sa Huynh gelangen, ein spektakulärer goldener Sandstrand, der wenig von Touristen besucht wird. Kilometerlange Küstenlinien, die in ein blaues Meer eintauchen, bieten Urlaubern Gastfreundschaft, wenn sie wie Sie ein Handtuch in der Sonne ausbreiten und das warme Klima eines Urlaubstages in Vietnam genießen möchten. Wenn Sie gerne schwimmen, seien Sie vorsichtig: der Höhenunterschied des Meeresbodens ist sehr groß und die Wellen können sehr stark sein.

Bai Dai Lanh

Ein sandiger Abschnitt der Küste etwa 90 Kilometer von der Stadt Nha Trang entfernt, ist Bai Dai Lanh ein einfach magischer Ort. Das Gebiet ist umgeben von üppigen Bergen und weißem Sand, der an das blaue Meer grenzt, das zum Tauchen einlädt. Nördlich von Bai Dai Lanh gibt es ein kleines Fischerdorf, das einen Besuch wert ist.

Die Kasuarinenbäume, die den Strand säumen, bieten den Urlaubern Schutz, auch wenn es bisher noch wenige Personen hierherzieht, da der Ort nicht leicht zugänglich ist. Wunderschöne Lage zum Schnorcheln.

Bai Mon

Willkommen in Phu Yen, in dem kleinen Dorf Dong Be, wo sich der spektakuläre Bai Mon Strand befindet. Obwohl weniger als ein halber Kilometer lang, beherbergt dieser außergewöhnliche Ort jedes Jahr hunderte von Touristen, die vom Reichtum des türkisfarbenen Wassers fasziniert sind, das sich so weit das Auge reicht erstreckt. Bai Mon ist jedoch noch nicht vom Massentourismus erreicht worden und sorgt für ein atemberaubendes Naturschauspiel, umgeben von begrünten Klippen und einem Meer, das es kaum erwarten kann, Sie mit seinem warmen Wasser zu empfangen.

Der Grund, warum dieser schöne Strand nicht oft in den Reiseführern erscheint, ist das fast völlige Fehlen von touristischen Serviceinrichtungen in der Gegend. Das heißt, wenn Sie hier ankommen, müssen Sie genügend Wasser und Essen einpacken. Sie können auch in der Gegend zum Zelten anhalten.

Bai Ky Co

Der Strand von Ky Co hat unter den Einwohnern den Ruf, einer der schönsten Strände Vietnams zu sein. Wenn Sie hierher kommen, werden Sie feststellen, dass Sie in einem kleinen tropischen Paradies angekommen sind, wo Himmel und Meer am Horizont miteinander verschmelzen. Der goldene Strand ist mit Kokosnusspalmen übersät und an seinen Enden von hohen Klippen aus dunklem Fels umgeben. Obwohl gut organisiert, ist Ky Co vor allem ein Ziel für Vietnamesen, und Sie werden hier kaum westliche Touristen finden. Breiten Sie Ihr Handtuch aus und genießen Sie die glitzernden Wellen eines Ortes, von dem nur wenige Menschen auf der Welt behaupten können, ihn während ihres Aufenthalts in Vietnam besucht zu haben.

Strand der Insel An Binh

 

Auch bekannt als Dao Be (Kleine Insel), bietet An Binh eine Küstenlinie, die aus den wildesten Träumen von Reisenden auf der Suche nach dem perfekten Strand entstanden zu sein scheint. Kommen Sie hierher und genießen Sie den Schatten der Kokosnussbäume nur wenige Meter vom kristallklaren Meer entfernt. Die ungezwungene und entspannte Atmosphäre tut ihr Übriges: Sie sind an einem der Strände angekommen, an denen Entspannung ein authentisches Vergnügen ist und Sie ein wahrhaft vietnamesisches Klima genießen können. 

Bai Bac

Willkommen in Da Nang, und insbesondere auf der Halbinsel Son Tra. Hier gibt es einen kleinen Strand namens Bai Bac, der jedes Jahr Touristen willkommen heißt, die in ein fantastisches Meer eintauchen wollen. Dieser mit Kokosnusspalmen bedeckte Strand ist berühmt für das renommierte InterContinental Danang Sun Peninsula Resort, das den größten Teil des Gebietes einnimmt. Obwohl es ein sehr beliebtes Gebiet bei den Vietnamesen ist, ist ein Teil des Strandes geschlossen, um einen Brutplatz für die Schildkröten, die die Insel bewohnen, zu schützen. In Bai Bac können Sie vielleicht auch einige Exemplare von Affen, Loris und vielen anderen wunderbaren Tierarten sehen.

Bai Nam auf der Halbinsel Son Tra

Bai Nam ist ein spektakulärer kleiner Strand auf der Halbinsel Son Tra, der gut organisierte touristische Einrichtungen, einen sehr weißen Strand und kristallklares Wasser bietet, wo Tauchen ein wahres Vergnügen ist. Kommen Sie hierher, um zu schnorcheln oder die Ruhe dieses himmlischen Ortes zu genießen.

Lang Co Beach

Die 10 Kilometer Küste des Strandes von Lang Co Beach, Teil der Gemeinde Lang Co, erheben sich an den Hängen des Mount Hai Van. Mit einem herrlichen Blick auf die umliegenden Berge empfängt der unberührte Strand von Lang Co jedes Jahr Tausende von Touristen, die von der Schönheit des Ortes fasziniert sind. Weißer Sand, ein Verleih von Sonnenschirme und Gewässer, die zum Tauchen einladen.

Nhat Le Beach

In der Nähe der Mündung des Nhat-Flusses befindet sich der gleichnamige Strand, wo der Aufenthalt ein wahres Vergnügen ist, das einen kleinen Abstecher auf Ihrer vietnamesischen Reiseroute verdient. Weißer Sand, kristallklares Wasser und das Rauschen des Windes: Hier müssen Sie hinkommen, wenn Sie sich in einem Luxusresort entspannen und den ganzen Tag lang der Melodie der Küste lauschen wollen. Kommen Sie hierher, wenn Sie einen besonderen Ort suchen, um einen romantischen Moment mit Ihrer besseren Hälfte zu verbringen: der Sonnenuntergang wird Sie beide für sich gewinnen.

Cat Dua II Beach

 

Auch bekannt als die Insel der Affen, bietet Cat Dua eine Reihe von unglaublichen Stränden, die hauptsächlich von diesen bemerkenswerten Tieren bevölkert sind. Cat Dua II befindet sich auf der rechten Seite der Tigerfelsformation und beherbergt einen üppigen Wald mit einer bemerkenswerten Artenvielfalt.

Strand von Minh Chau

 

Die Strände von Minh Chau gelten als die saubersten und ursprünglichsten in ganz Nordvietnam. Jedes Jahr steigen hier Tausende von Touristen aus und genießen ein verzaubertes Meer, das riesige felsige und grüne Hänge umgibt.

Strand von An Bang

An Bang ist einer der schönsten Strände in Hoi An. Relativ unberührt von der touristischen Entwicklung, bietet es Strände mit weißem Sand und Wasser, an denen man verschiedene Wasseraktivitäten ausüben kann. Kommen Sie hierher, wenn Sie sich im Surfen, Paddel-Surfen oder Schwimmen erproben wollen: es gibt viele Kurse für Urlauber, die für jeden Erfahrungsstand geeignet sind.

Strand von Cua Dai

In Vietnam gibt es nur 5 Gebiete, die auch UNESCO-Biosphärengebiete sind. Der Cua Dai Strand ist eines von ihnen. Es sind nur 3 Kilometer, aber die tropischen Wellen dieses Ortes, wo man bildschöne Hütten mieten kann, werden in Ihr Herz eindringen. Schauen Sie für einen Tag auf See vorbei und bleiben Sie und genießen Sie ein Abendessen mit Meeresfrüchten in einem der vielen Beach Clubs.

Strand von Sam Son

Sam Son Beach ist ein Strandresort in Sam Son City, in der Region Bac Trung Bo. Bereits 1906 wurde das Gebiet dank der französischen Siedler, die hier anlegten, zu einem Ferienort. Goldener Strand, sauberes Wasser und viel Platz zum Entspannen.

Strand auf der kleinen Co-To-Island

 

Obwohl sie die abgelegenste bewohnte Insel vor der Küste Vietnams ist, hat sich Co-To in den letzten Jahren zu einem der beliebtesten Ziele für einheimische Touristen entwickelt. Seine primitive Schönheit ist zum Staunen und Verzaubern zugleich gemacht: breiten Sie Ihr Handtuch auf dem weichen weißen Sand aus und probieren Sie die vielen Aktivitäten im Wasser aus, die es in der Gegend gibt. Auch die Restaurants bieten das Beste der vietnamesischen Küche, so dass Sie wirklich in die lokale Kultur eintauchen können.

Reisen Sie nach Vietnam mit Costa Kreuzfahrten

 

Machen Sie sich heute auf den Weg nach Vietnam auf einer Costa Kreuzfahrt: gehen Sie an Bord unserer Schiffe und bewundern Sie die atemberaubenden Landschaften der Küste dieses außergewöhnlichen Landes. Sonne, Meer, Entspannung und jede Menge Spaß erwarten Sie. Buchen Sie jetzt!

Reisen Sie mit Costa Kreuzfahrten