Toulon wurde als Hafenstadt geboren. Geschützt auf der einen Seite durch die Halbinsel Saint Mandrier und auf der anderen Seite durch den kolossalen Berg Faron, hat diese spektakuläre Stadt mehr als 500 Jahre französische Geschichte und hat ihren Ursprung in der Antike, als schon die Griechen ihre strategische Bedeutung verstanden.

Heute ist Toulon eine funkelnde und dynamische Stadt. Ob Sie den mit französischen Kriegsschiffen überfüllten Hafen besuchen, an den Stränden spazieren gehen oder einen Rundgang durch das Marinemuseum machen, Toulon bietet seinen Touristen ein einzigartiges Schauspiel entlang der Küste, reich an Geschichte und Kultur.

Apropos Strand: Willkommen an einem der schönsten und stimmungsvollsten Orte, wo Sie in die Gewässer des französischen Mittelmeers eintauchen können. Toulon ist die erste Stadt an der Côte d'Azur, die vom Westen aus startet, und bietet nicht nur einen attraktiven Hafen, in dem man sein Schiff anlegen kann, sondern auch sehr lange Sandstrände, an denen man sich endlich vom Alltag lösen kann. In diesem Reiseführer nehmen wir Sie mit auf eine Entdeckungstour zu einigen der schönsten Strände Toulons:

  • Strand von Mourillon
  • Strand von Mitre
  • Strand von Batterie Basse
  • Bucht von Méjean
  • Bucht von Magaud
  • Bucht von San Peyre
  • Bucht von Strand
  • Calanca von Cap Brun
  • Strand von Pipady

Strand von Mourillon

Toulon bietet seinen Touristen einige der schönsten Strände der Provence, von den abgelegenen und unzugänglichen Küstenabschnitten bis hin zu den berühmtesten Stränden. Willkommen am Strand von Mourillon, der mit der blauen Flagge für die Qualität seines Wassers ausgezeichnet wurde und ein Urlaubsziel für alle Familien ist, die in der Stadt Halt machen. Hier ist das Meer bezaubernd und der Sand bietet einen großzügigen Raum zum Sonnenbaden und für lange Tage am Meer zwischen Lesen, Entspannen und Tauchen. Le Mourillon war einst ein alter Fischerhafen, aber Mitte der 1970er Jahre wurde er in das umgewandelt, was wir heute bewundern können: eine Agglomeration von Stränden, die speziell für die Aufnahme von Bade- und Touristeneinrichtungen konzipiert wurden.

Kommen Sie hierher, wenn Sie einen leicht erreichbaren Küstenabschnitt mit Badeanstalten, öffentlichen Serviceeinrichtungen und Restaurants suchen. Nicht nur das Wasser ist wunderschön, sondern die Gegend ist auch besonders geeignet für Familien mit Kindern, da es unzählige Spielplätze und Aktivitäten für Kinder gibt. Auf diese Weise reicht es aus, das Strandtuch auszustrecken und den Badespaß in Toulon zu genießen und sich von der langen Erfahrung der Bewohner in Sachen Gastfreundschaft überwältigen zu lassen. Vor Ort können Sie alles mieten, was Sie brauchen, um Surfing-Kurse und andere Wassersportarten auf allen Erfahrungsstufen zu verfolgen. Zusätzlich organisieren einige Agenturen eine Reihe von Ausflügen für Kinder, die sie den Meeresboden erkunden lassen.

Le Mourillon ist für den Empfang von Touristen mit eingeschränkter Mobilität ausgestattet und wird vor Ort von Rettungsschwimmern überwacht, die die Sicherheit von Personen gewährleisten, die sich entschließen, in den (sehr ruhigen) Gewässern der Küste zu tauchen.

Strand von Mitre

 

Nur wenige Meter außerhalb des Zentrums von Toulon, liegt einer der schönsten und aufregendsten Strände der französischen Riviera. Willkommen am Strand von Mitre, einer unglaublichen und etwas wilden Küstenzunge, die Touristen auf einem weichen, goldenen Sand begrüßt und Sie in kristallklares Wasser eintauchen lässt, wirklich unwiderstehlich. Sie können diesen Strand erreichen, indem Sie den Sentier des Douaniers (Zollstraße) von Port Saint Louis oder Tour Royale nehmen. Der Hauptstrand befindet sich in der Nähe von Port Saint Louis und in der Hochsaison gibt es zur Sicherheit der Badegäste eine Küstenwache. Aber wenn Sie sich entschließen, sich etwas weiter von den Hauptgebieten zu entfernen, werden Sie eine wahre Fundgrube an unberührten und kaum besuchten Stränden entdecken, wo sich Himmel und Meer zu einem Naturschauspiel vereinen, das zum Eintauchen einlädt.

Bringen Sie Ihre Schnorchelausrüstung mit und tauchen Sie in das Wasser der Küste, um die Tiefen des Mitre-Strandes zu erkunden und das spektakuläre Unterwasserleben des Mittelmeers aus nächster Nähe zu betrachten.

In dieser Gegend finden Sie Strände und Buchten, die für jeden geeignet sind: von den abgelegeneren Stränden, wo Sie Ihre Kamera mitbringen und so fotografieren können, als wären Sie ganz allein, bis hin zu den stärker besiedelten Gebieten, wo sich Kinder am Strand vergnügen. Hier finden Sie auch öffentliche Toiletten, Restaurants und Bars. Die umliegende Natur bietet viele schattige Plätze, wo Sie in den heißesten Stunden des Tages ein Lunchpaket essen oder die Kühle der Vegetation genießen können, ohne sich allzu sehr um einen Sonnenschirm kümmern zu müssen.

Strand von Batterie Basse

Willkommen am Strand von Batterie Basse an der Côte d'Azur in Toulon. Diese bezaubernde Küstenlinie liegt zwischen den überfüllten Stränden von Le Mourillon und Anse Méjean. Man erreicht sie über den Fußweg, der zum Cap Brun führt: von hier aus erreicht man bald Batterie Basse, das eine Ecke des Paradieses bietet, für Touristen, die so bereitwillig wie Sie sind, die sich nicht scheuen, ein Stück zu laufen, um die gewünschte Ruhe zu finden. Wenn Sie es jedoch vorziehen, können Sie nach Fort du Cap Brun fahren und von dort aus am Strand aussteigen. Die Küste mit goldenem Sand, kristallklarem und warmem Wasser und einem Mittelmeer, wie Sie es noch nie zuvor gesehen haben. Kommen Sie nach Batterie Basse und entspannen Sie sich in der Sonne, auf Ihrem Handtuch, oder nehmen Sie Ihre Maske, Schnorchel und Flossen mit und genießen Sie einen Schnorcheltag mit der ganzen Familie. Die Vegetation zwischen den Felsen bietet auch einen gemütlichen Unterschlupf während der heißesten Stunden des Tages und einen perfekten Ort, um ein Lunchpaket zu genießen. Vergessen Sie nicht, Ihre Kamera mitzubringen!

Bucht von Méjean

Zu den schönsten und authentischsten Stränden Toulons gehören Anse de Méjean, ein spektakulärer Abschnitt mit einer Sandküste und rosafarbenen Felsen, die mit einer dichten Vegetation übersät sind. Méjean ist ein idealer Ort, um mit der ganzen Familie zu schwimmen und die Atmosphäre der Provence zu genießen. Bevor Sie Ihr Handtuch am Strand auslegen, machen Sie einen Spaziergang durch die Straßen des Wohngebietes, wo sich kleine Fischerhütten mit ausgezeichneten Fischrestaurants abwechseln, die Sie zu jeder Tageszeit willkommen heißen. Wenn Sie einen Strand in den Vororten suchen, der nicht sehr überlaufen und gleichzeitig sehr schön ist, sind Sie hier richtig. Die Anse de Méjean besteht aus etwa 700 Metern Küste, die hauptsächlich von Anwohnern bevölkert wird, die sorgfältig das Geheimnis dieses fabelhaften Badeplatzes hüten. Genießen Sie den Sonnenuntergang über den Felsen und lassen Sie den Tag dann mit einem Fischessen in einem der vielen lokalen Restaurants ausklingen, wo Sie schließlich einige der traditionellen Gerichte Toulons probieren können.

Wir empfehlen, dass Sie Ihre Schnorchelausrüstung mitbringen: hier verdient der Meeresboden wirklich eine gründliche Erkundung. Sie werden den Reichtum der Unterwasserflora und -fauna des Mittelmeers entdecken.

Wenn Sie an Méjean vorbeikommen, denken Sie daran, einen Abstecher zu der schönen Kirche zu machen, die auf der Klippe steht. Die Terrasse, auf der sie steht, ist nicht nur ein Juwel der provenzalischen Architektur, sondern bietet auch einen privilegierten Blick auf den gesamten Strand, was ein unvergessliches Panorama und atemberaubende Fotos garantiert.

Sie erreichen die Anse de Mejéan über den Sentier des Douaniers (Zollstraße) und fahren 30 Minuten von Mourillon aus weiter.

Bucht von Magaud

 

Wenn Sie nach Anse de Méjean weiterfahren, erreichen Sie das letzte Dorf vor dem Ende der Provinz Toulon. Sie sind in Magaud, wo ein weiterer spektakulärer Strand auf Sie wartet. Noch kleiner als Méjean, bietet Anse de Magaud den Touristen einen Kieselboden und ein einfach unwiderstehliches Meeresspektakel: Kommen Sie hierher, angezogen von der Ruhe, aber Sie werden sicherlich für ein Bad im kristallklaren Wasser bleiben. Dieser Strand wird fast ausschließlich von Anwohnern besucht, die ihre geheime Ecke des Mittelmeers genießen, ohne zu viel Werbung zu machen. Der Strand ist sauber und gut gepflegt, die Ruhe dominiert ungestört und einige Rettungsschwimmer kontrollieren die Küste, um die Sicherheit der Schwimmer in der Hochsaison zu gewährleisten. Der einzige Schönheitsfehler ist der nicht ganz einfache Zugang zum Strand: man muss einen sehr steilen Pfad entlanglaufen, der zum Ufer führt.

Neben dem transparenten Wasser, in dem Schnorcheln ein wahres Vergnügen ist, bietet Anse de Magaud eine Reihe von Fischrestaurants, in denen Sie einen typisch provenzalischen Tag in Schönheit ausklingen lassen können. 

Bucht von San Peyre

 

Unwiderstehlich wie ein Postkartenfoto, bietet es an grauen Tagen in der Stadt sein einladendes Panorama. Die Rede ist von Anse de San Peyre, einer der beliebtesten Küstenregionen Toulons und eines der bestgehüteten Geheimnisse der Provence. Zwischen La Garde und Le Pradet gelegen, ist diese felsige Küste nicht einfach zu erreichen (man muss eine Treppe von etwa 100 Stufen hinunterklettern), aber sie hält viele Überraschungen bereit. Hier ist das Mittelmeer transparent und wird von unglaublicher Sonneneinstrahlung verwöhnt. Sie können Erfrischung in der Vegetation finden oder in den heißesten Stunden des Tages in Meer eintauchen. Bringen Sie eine Maske, Flossen und Schnorchel, ein gutes Buch und natürlich Ihre Kamera mit.

Strand von Tabarly

 

Der Mourillon besteht aus 5 spektakulären Buchten, die dem aufmerksamen Touristen eine für das Mittelmeer wirklich bemerkenswerte Vielfalt an Landschaften bieten. In der Reihenfolge: Lido, Mistral, Source, Pins und Tabarly. Insbesondere letztere besteht aus rundem Kieselsand, der direkt vom Parkplatz des Yachtclubs aus zugänglich ist. Hier sind nur wenige Leute und Sie können Ihrer Kamera freien Lauf lassen, die durch eine einfach zauberhafte Landschaft auf die Probe gestellt wird. Tabarly hat ein Badeverbot, da das Gebiet vollständig dem Segeln gewidmet ist. Dieser Küstenabschnitt verbindet Le Mourillon mit dem Strand von Batterie Basse und kann eine sehr angenehme Gelegenheit für einen Spaziergang mit der ganzen Familie sein.

Calanca von Cap Brun

Versteckt zwischen den Stränden von Batterie Basse und Anse de Méjean liegt die etwas wilde Schönheit der Calanca von Cap Brun. Diese spektakuläre Kieselsteinküste befindet sich in erhöhter Lage über dem Meer und beherrscht Toulon von einem privilegierten Aussichtspunkt aus, von dem aus Sie sich entspannen und das Panorama genießen können. Früher kam man über eine Treppe hierher, die leider eingestürzt ist. Da der Strand von Cap Brun nur noch über einen steilen und etwas gefährlichen Weg zu erreichen ist, laden wir Sie zu äußerster Vorsicht ein. Aber natürlich ist dieser Weg jede Sekunde Ihrer Zeit wert: am Ziel angekommen, können Sie ein herrliches Meer, kaum andere Touristen und einen warmen Strand genießen, der nur auf Sie wartet.

Wenn Sie tagsüber etwas Schatten brauchen, können Sie die Vegetationslinie, die die Felsen bedeckt, nutzen und ein Lunchpaket genießen und sich vom Rauschen der Wellen verwöhnt lassen. Cap Brun ist kein Ort für Kinder, aber er wird sicher Ihr Herz erobern, wenn Sie sich entscheiden, ihn in Ihren Urlaubsplan aufzunehmen. Die Lage eignet sich auch hervorragend zum Schnorcheln, besonders an Tagen, an denen das Mittelmeer ruhig ist.

Strand von Pipady

 

Auf dem Weg zur Tour Royale finden Sie den magischen Strand von Pipady, einen der letzten Badeschätze Toulons. Hier ist der Tourismus rein lokal und Sie werden kaum Urlauber finden, die aus anderen Teilen der Welt kommen. Der Pipady Beach ist in zwei Abschnitte unterteilt, die beide zugänglich sind und in der Hochsaison von einer Küstenwache beaufsichtigt werden. Obwohl es sich um eine relativ unbekannte Gegend von Toulon handelt, bietet Pipady alle notwendigen Einrichtungen: Restaurants, Bars, öffentliche Toiletten und Duschen mit Umkleideräumen.

Der wunderschöne Strand von Pipady ist von Le Mourillon aus auch zu Fuß in wenigen Minuten erreichbar. Es ist daher eine viel weniger frequentierte Alternative zum touristischen Strand der Stadt. Das Gebiet kann auch mit dem Auto erreicht werden, wobei ein Parkplatz 5 Minuten von der Küste entfernt ist.

Wenn Sie hier angekommen sind, können Sie sich entscheiden, Ihr Handtuch auzurollen und die Sonne und das Meer zu genießen - oder Sie nehmen den Zollweg, um den Strand von Mitre in 10-15 Minuten zu Fuß zu erreichen. Wenn Sie sich jedoch für einen Aufenthalt entscheiden, empfehlen wir, dass Sie Ihre Schnorchelausrüstung und ein gutes Buch sowie natürlich Ihre Kamera mitbringen.

Genießen Sie abends den Sonnenuntergang auf den Klippen und tauchen Sie in einem der vielen Fischrestaurants mit Blick auf das Mittelmeer in die lokale, gastronomische Kultur ein. Schlemmen garantiert!

Reisen Sie jetzt nach Toulon mit Costa Kreuzfahrten

 

Das Mittelmeer erwartet Sie an einem seiner exklusivsten Orte: Lassen Sie sich vom kristallklaren Wasser der Côte d'Azur erobern, wo Unterwasserfauna und -flora auf Sie warten. Sonne, Meer, Spaß und gutes Essen. Worauf warten Sie noch? Buchen Sie jetzt Ihre Costa-Kreuzfahrt!

Reisen Sie mit Costa Kreuzfahrten