Flache Buchten, feiner weißer Sand, kristallklares Wasser, in dem man sich verlaufen kann, üppige Natur. Auch idyllische Inseln gibt es zu entdecken. Das Eintauchen in ein so ruhiges und unberührtes Meer wird ein Wunder sein: Sie werden fast das Gefühl haben, in ein riesiges Schwimmbad einzutauchen. Das ist Thailand, das mit seinen Archipelen und Korallenriffen viele verschiedene Möglichkeiten bietet, einen tropischen Urlaub am Meer zu genießen. Ein Schatz entlang der 2.500 Kilometer langen Küsten, entdecken wir die schönsten Strände.
  • Die Strände der Insel Khao Phing Kan
  • Strand von Patong, Phuket
  • Bucht von Phang Nga, Phuket
  • Strand von Phi Phi Don, Insel Phi Phi
  • Maya Bay, Phi Phi Insel
  • Bucht von Ton Sai, Krabi
  • Strand von Rang Yai, Phuket
  • Strände des Ang Thong Marine Parks
  • Strand von Thong Nai Pan Bay
  • Strand von Haad Rin, Koh Phangan
  • Strand Lamai, Koh Samui
  • Pattaya Beach, Bangkok
  • Strand von Railay, Krabi
  • Phra Ae Beach, Krabi
  • Strand Ko Nang Yuang, Koh Tao
  • Strand Kai Bae, Trat
  • Lonely Beach, Trat
  • Bottle Beach, Surat
  • Strand von Aow Leuk, Surat
  • Sunset Beach, Koh Lipe
  • White Sand Beach, Koh Chang
  • Bamboo Bay, Koh Lanta
  • Strand von Hat Sai Kaew, Koh Samet

Die Strände der Insel Khao Phing Kan

Es gibt einen Meerespark, der zu den beliebtesten Attraktionen in der Provinz Pang-nga in Thailand gehört. Und es gibt eine Insel, Khao Phing Kan, die immer mehr Besucher anlockt, angefangen bei ihrer einzigartigen Form, einer Art großem Nagel. Stellen Sie sich riesige und majestätische Felsen vor, die über dem Meer schweben. Auf der Insel, die in einem Archipel mit etwa einem Dutzend weiterer Atolle liegt, finden Sie eine blühende und üppige Vegetation. Sie liegt in der nordwestlichen Phang-nga-Bucht. Die Insel ist auch als James Bond Island bekannt, dank des Kinofilms "Der Mann mit dem goldenen Colt" aus der Filmreihe von Agent 007, die hier gedreht wurde.

Die Insel ist leicht von Khao Lak, Phuket, Krabi aus zu erreichen. Dort angekommen, können Sie aus mehreren Optionen wählen, darunter eine Tour mit traditionellen Holzbooten. Dabei durchqueren Sie die Mangrovenwälder. Die Höhlen und Buchten der Insel sind fast immer auf dem Seeweg erreichbar und können auch mit dem Kanu besucht werden.

Strand von Patong, Phuket

Phuket ist eine bekannte Insel und seine Strände können nicht unbemerkt bleiben. Unverdorbenes Meer und weicher, klarer Strand sind Merkmale, die Sie überall finden werden, zusammen mit einer üppigen Vegetation. Der Haupttouristenbezirk der Insel heißt Patong und erstreckt sich über etwa 17 Quadratkilometer: er wurde nach dem schrecklichen Tsunami von 2004 wieder aufgebaut.

Der Strand von Patong ist eine gelungene Mischung aus weichem weißen Sand, blauem Wasser und einer ununterbrochenen Reihe von Unterkünften, Geschäften, Restaurants und Clubs. Ein Halbmond, der eine Länge von 3 Kilometern hat. Es gibt genügend Plätze für eine Pause, Kioske und Restaurants, aber auch die Möglichkeit, Tretboote, Boote und Schnorchelausrüstung zu mieten. Patong ist auch das beste Zentrum für Tauchaktivitäten auf der Insel und kann viele spezialisierte Einrichtungen anbieten. 

Patong Bay versiegelt das gesamte Gebiet: malerische Buchten mit spektakulären Aussichten und ruhigem Wasser. Tri Trang ist die längste und am einfachsten zu erreichende Bucht; sie hat weichen weißen Sand und überblickt Patong direkt. 

Paradise Beach ist wirklich eine Verzauberung.  Es ist die Heimat von zwei Buchten unterschiedlicher Größe, aber vereint durch die Schönheit und Magie der Felsen. Freedom Beach ist ein einzigartiger Sandstreifen, der auf allen Routen in der Gegend vorhanden ist. Er erstreckt sich über hundert Meter, verfügt über alle notwendigen Dienstleistungen und hat auch eine schöne Aussicht, mit Liegestühlen, die sich in einem Palmenhain verlaufen. Es ist ein idealer Ort, um sich auszuruhen und einen schönen Tag mit Freunden zu verbringen.

Bucht von Phang Nga, Phuket

Eine der ersten Attraktionen in der Gegend ist der Phang-nga Bay National Park. Das seit 1981 aktive Gebiet erstreckt sich über fast 500 Kilometer. Es ist ein sehr berühmter Meeres-Nationalpark im Land, der Inseln, abwechslungsreiche Berge und Wälder umfasst. Die Bucht ist eine der schönsten Gegenden Südostasiens.

Ein besonderer Ort, an dem kleine felsige Inseln aus klaren und unberührten Gewässern ragen. Die Natur fördert auch die Fauna: Im Laufe der Zeit ist die Umwelt zum Lebensraum vieler Reptilien- und Vogelarten geworden. Zu den kuriosesten und seltensten Exemplaren gehören der Seeadler und der Wasserwaran.

Strand von Phi Phi Don, Insel Phi Phi

Wunderschön, berühmt und leicht wiederzuerkennen: Die Inseln Phi Phi sind zwei der schönsten Inseln Südthailands. Die Hauptbucht von Koh Phi Phi Don ist eine der Shows, die man nicht verpassen sollte. Stellen Sie sich eine Kalksteinklippe vor, die von tropischem Wald bedeckt ist. Die Bucht wird so "geschützt" und es entsteht ein sicherer und natürlicher Hafen, der vor den Winden geschützt ist. Von hier aus beginnt ein von Palmen gesäumter weißer Sandstreifen, der im östlichen Teil in kleine, reizvolle Buchten zerfällt. Beide Inseln bieten unübersehbare Landschaften, ruhige Gewässer, Sandstrände und üppige Natur.

Maya Bay, Phi Phi Insel

Der beliebteste Strand auf den Inseln ist Maya Beach. Ein absoluter Traum, dank der riesigen und gewundenen Klippen, zusammen mit einer berstenden Natur: eine Kombination, die einen unbefleckten und wilden Anreiz schafft. Hinzu kommen klares Wasser, feiner Sand und eine wunderschöne Postkartenlandschaft. Der thailändische Strand, der durch den Film "The Beach" mit Leonardo DiCaprio in der Hauptrolle allzu berühmt wurde, musste sich den Touristen schließen, um sein Ökosystem zu erhalten.

Eine schwierige Situation, die schon seit längerem klar war und die angesichts des bnicht ohne entsprechende Gegenmaßnahmen weitergehen konnte: Bereits im vergangenen Jahr hatten die Behörden einen ersten Saisonstopp eingelegt, damit sich die Natur regenerieren konnte. Aber es war nicht genug, was die Ankündigung einer "unbefristeten" Schließung mit sich brachte, bis das Ökosystem des Gebietes wieder in eine normale Situation zurückkehrte. Und so wird der Strand, wie die Behörden offiziell erklärt haben, bis in die ersten Hälfte des Jahres 2021 geschlossen. Die Situation wird alle drei Monate im Hinblick auf eine mögliche Wiedereröffnung bewertet.

Bucht von Ton Sai, Krabi

Der Strand von Tonsai ist einer von vier Stränden auf der Halbinsel Railay. Es bewahrt den Zauber der Vergangenheit und hat eine malerische Ausstrahlung, da es eine Reihe von Bambushütten beherbergt, die von den Touristen geliebt werden. Es ist ein sehr malerischer und beliebter Ort in Krabi. Und die Natur ist der Protagonist, dank dem dichten Wald und den majestätischen Felsen.

Strand von Rang Yai, Phuket

Die Insel Rang Yai ist eine wunderschöne Insel, die etwas mehr als 5 Kilometer östlich der Boat Lagoon liegt. Ein wilder Leben im Robinson Crusoe Stil erwartet Sie: die Insel bietet Ihnen neben Dienstleistungen auch Camping und Bambus-Bungalows. Sie werden sich nicht langweilen, denn Sie können Kajak fahren, lernen, wie eine Perlenfarm funktioniert oder auch Fahrrad fahren. Die Strände sind berühmt für ihren weißen Sand und die fantastischen Schattierungen des Wassers.

Strände des Ang Thong Marine Parks

Dieser Meerespark befindet sich im Süden Thailands, genau in der Provinz Surat Thani: es handelt sich um Mu Koh Ang Thong, der aus 42 Inseln besteht. Der 1980 gegründete Park umfasst 102 Quadratkilometer, davon nur ein Fünftel auf dem Land. Die Inseln sind durch Berge aus Kalkstein gekennzeichnet, die bis zu 500 Meter über dem Meeresspiegel reichen.

Die Inseln in diesem Gebiet sind durch die felsigen Klippen gekennzeichnet, die sich zum Meer hin erheben und sich zu einer noch unberührten Naturlandschaft öffnen. Hier haben Sie die Möglichkeit, eine ganz besondere Flora und Fauna kennen zu lernen

In diesem Park können Sie nicht nur einzigartige Aussichten genießen, sondern auch viele Aktivitäten unternehmen, einschließlich Kajakfahren und Schnorcheln. Das Meerwasser ist klar und grün und der Strand ist umgeben von Palmen und üppiger Natur.

Strand von Thong Nai Pan Bay

Die Schönheit und Vielfalt der Landschaft, die leichte Erreichbarkeit, die ausgezeichneten Einrichtungen machen Koh Phangan zu einem Ort, an dem Sie während Ihrer Kreuzfahrt in Thailand punkten können. Die Bucht ist sehr reizvoll und gut vor Wellen und Wind geschützt. Sein Name bedeutet "Die Bucht des Pan". Nach einer lokalen Legende bezieht sich der Name auf einen Mann, der seinem König treu war und als Belohnung die Ländereien der Bucht erhielt. 

Neben der Ruhe des Ortes wird vor allem die Schönheit der Landschaft geschätzt, die sich perfekt zum Wandern eignet. Und auch die Gewässer sind ruhig und kristallklar. Es gibt kein Korallenriff, aber die Abwesenheit von Strömungen erlaubt Ihnen, in einem ruhigen Meer zu schwimmen, perfekt zum Schnorcheln. 

Innerhalb des Gebietes gibt es zwei Strände, Thong Nai Pan Noi und Thong Nai Pan Yai. Beide zeichnen sich durch feinen weißen Sand aus und sind von Palmen gesäumt, die Schatten und eine Prise Kühle spenden. Im Norden gibt es eine hübsche Bucht, in der Sie einen weiteren Strand entdecken können.

Strand von Haad Rin, Koh Phangan

Die Strände von Koh Phangan gehören zu den faszinierendsten: die Landschaft ist die eines tropischen Strandes: Kokosnusspalmen, türkisfarbenes Wasser und weiße Sandstrände. Seit den 70er Jahren ist der Strand von Haad Rin zum beliebtesten geworden, weil er von der nahegelegenen Insel Koh Samui aus leicht zugänglich ist und weil er am besten mit Dienstleistungen ausgestattet ist. Es gibt auch einen Grund, der mit dem Nachtleben zu tun hat.

Ende der 80er Jahre wurde hier die Full Moon Party erfunden: eine Party, die einmal im Monat bei Vollmond am Strand von Haad Rin stattfindet und an der mehr als zehntausend Menschen teilnehmen. Es gibt zwei Strände in Haad Rin. Der erste heißt Sunset Beach (Haad Rin Noi). Der zweite ist Sunrise Beach, (Haad Rin Nok). Der Sand ist weiß und das Meer ist tiefblau. Das Wasser ist klar und transparent und es ist ein Vergnügen zu schwimmen.

Strand Lamai, Koh Samui

Feiner, weißer Sand, üppige Vegetation und kristallklares Meer sind die Strände von Koh Samui, einem der bekanntesten Ferienorte des Landes.  Hier finden Sie zahlreiche und abwechslungsreiche Strände, die im Laufe der Jahre immer mehr Touristen angezogen haben. Lamai Beach hat seinen Namen von dem gleichnamigen Dorf, und es ist ein ruhiger Strand, aber er kann auf viele Dienstleistungen zählen. Er stellt eine optimale Lösung für diejenigen dar, die sich entspannen wollen, da sie auf Clubs und Restaurants in der Nähe zählen können. 

Der Strand ist sehr breit, das Meer ist von kristallklarem Wasser beschattet und die Bräune ist garantiert. Das Nachtleben bietet verschiedene Alternativen zwischen Clubs, Restaurants und Strandparties: Man kann gut essen und in der Gegend gibt es keinen Mangel an Möglichkeiten, eine Unterkunft für jeden Geldbeutel zu finden. Chaweng Beach ist der größte Strand und auch derjenige mit den meisten Einrichtungen. Entlang der 7 Kilometer dieser Küste können Sie Geschäfte, Bars und viele Restaurants erreichen, in denen Sie lokale Spezialitäten probieren können.

Pattaya Beach, Bangkok

Pattaya, das in der Provinz Chonburi liegt, ist einer der schillerndsten Orte des Landes. Es war lange Zeit ein einfaches Dorf, in dem bis 1961 hauptsächlich Fischer lebten. In diesem Jahr kam eine Gruppe amerikanischer Soldaten, die im Vietnam-Konflikt engagiert waren, in die Stadt, um Ruhe und Unterhaltung zu suchen. Pattaya wurde schnell zu einem beliebten Badeort, bereit, Urlauber zu empfangen.

Fischerhütten wurden durch Hotels, Resorts und Geschäfte ersetzt, darunter ein riesiges Einkaufszentrum, die Central Festival Pattaya Beach Mall. Pattaya bietet viele Möglichkeiten, sich zwischen den Attraktionen und dem Nachtleben zu vergnügen: die Strände, die nur 150 Kilometer südöstlich von Bangkok liegen, sind die beliebtesten. Heute kommen die Besucher hierher zum Windsurfen, Tauchen, Segeln, aber es gibt keinen Mangel an denen, die sich für Ausflüge auf die nahegelegenen Inseln entscheiden. 

Der Strand von Hat Pattaya ist eine Konzentration von Charme: dank der Vegetation und Palmen, die die Promenade erreichen. Es gibt keinen Mangel an Dienstleistungen, Hotels, Restaurants und zahlreichen Geschäften. Der auffälligste Strand ist Jomtien, der sich über etwa 6 Kilometer erstreckt. In diesem Strand ist das Wasser kristallklar und die Atmosphäre ist entspannter. Ein weiteres Juwel ist der weiter nördlich gelegene Strand von Naklua, und auch hier finden Sie den richtigen Rhythmus für einen Urlaub.

Strand von Railay, Krabi

Ein klassisches Tropenparadies: die Rede ist von der Südküste Thailands. Die Klippen können Strände von unglaublicher Schönheit bieten: der erste, den man nicht verpassen sollte, ist Railay. Hier finden Sie Meer, aber auch majestätische Felsen und üppigen Dschungel. Es gibt viele Aktivitäten, die Sie hier unternehmen können: Seekajakfahren, Tauchen, Schnorcheln. 

Ein weiteres Gebiet, das man nicht verpassen sollte, ist Rai Leh, eine kleine Halbinsel, die nur mit dem Boot erreicht werden kann. Sie ist berühmt für ihre Klippen, die Kletterer von überall anziehen, aber vor allem für die Schönheit ihrer Strände und die ruhige und entspannte Atmosphäre.

Sie müssen nur den Ao Nang Strand erreichen, um ihn zu sehen. Das Wasser dieses Strandes ist auch für Kinder geeignet, da es flach ist und dank des Licht- und Schattenspiels der auftauchenden Kalksteinfelsen besondere Farbtöne genießen kann. Ein weiterer Strand voller Schönheit ist Nopparat Tara. Es ist ein 3 Kilometer langer Sandstrand. Es ist ein langer, wenig besuchter Strand.

Seine Hauptmerkmale sind die wunderbaren Farbtöne des Wassers und der mit kleinen Muscheln bedeckte Sand. Die Einheimischen nannten ihn "Khlong Haeng Beach", wörtlich der "ausgetrocknete Kanalstrand". Wenn es passiert, bei Ebbe, ist es, als ob das Gebiet wieder zu einem Strand wird.

Phra Ae Beach, Krabi

Koh Lanta ist eines der Juwelen der Provinz Krabi, übersät mit Küstenperlen und ein Ort voller Panoramen. Es scheint eine schwebende Realität, wo die Inseln manchmal aus dem Meer zu tauchen scheinen. Das Gebiet ist eine chaotische Reihe von Buchten, die die Zuflucht von Piraten waren. In diesem Bereich sind die Strände erschlossen und geschützt.

Der berühmteste Strand von Koh Lanta heißt Phra Ae oder Long Beach, er liegt südlich von Klong Dao und erstreckt sich über fünf Kilometer: es ist eine charakteristische Sandzunge, die von einem ruhigen Meer voller Nuancen umspült wird. An diesem Strand, der im Sommer sehr überlaufen ist, gibt es viele Resorts. Es gibt mehrere Restaurants und Clubs, in denen Sie Fischspezialitäten genießen können. Khlong Dao hingegen ist ein Streifen weichen Sandes, der sich über drei Kilometer erstreckt.

Seine Visitenkarten beinhalten wunderschöne Sonnenuntergänge und weißen Sand, sowie eine bezaubernde Naturlandschaft. Es ist ideal zum Schwimmen und für Familien mit Kindern: das Wasser ist ruhig und ein großartiger Ort zum Entspannen. Da sie sehr groß ist, kann jeder seinen eigenen Raum finden.

Strand Ko Nang Yuang, Koh Tao

Sie wird als eine der zehn schönsten Inseln der Welt beschrieben und als eines der Paradiese, die man nicht verpassen darf. Um zur Insel Koh Nang Yuan zu gelangen, müssen Sie in den südlichen Golf von Thailand reisen. Die Insel besteht aus drei kleinen Inseln. 

Vergessen Sie den Lärm, die Autos, und machen Sie sich bereit, nur die Natur und die sanften Wellen des Meeres zu genießen. Ein kleiner Traum, während man morgens aufsteht, hinauszugehen und sich in der Natur, zwischen bunten Vögeln und üppigen Palmen, wiederzufinden. Vor Ihnen haben Sie einen freien Strand und klares Wasser, so dass Sie die Fische und den Meeresboden sehen können. In Koh Nang Yuan vergeht die Zeit langsam und dehnt sich aus. Nur keine Eile.

Strand Kai Bae, Trat

Am Strand von Kai Bae erwarten Sie feiner Sand, Palmen und ein einzigartiger Blick auf die nahegelegenen Inseln. Es gibt keinen Platz nur für Schönheit, es ist in der Tat, einer der privilegierten Punkte für Ausflüge auf der Insel. Es gibt viele Möglichkeiten: es gibt Bootsverleih und Tauchgeschäfte.

Und dann für diejenigen, die ein bisschen gesellschaftliches Leben suchen oder eine schmackhafte Pause machen wollen, bietet das Dorf Restaurants, Cafés, Bars und Kneipen und die Atmosphäre wird besonders nach Sonnenuntergang funkelnd. Und es gibt auch einen Aussichtspunkt südlich von Kai Bae. Hier genießen Sie einen atemberaubenden Blick auf die umliegenden Buchten und Inseln.

Die nächstgelegene Insel unter ihnen ist Koh Man Nai. Ihre Strände ziehen jedes Jahr eine steigende Anzahl von Besuchern an. Sie sind eine einzigartige Mischung aus rauer und wilder Landschaft, sehr entspannte Atmosphäre, da es noch nicht zu viel touristische Entwicklung. Die Lage ist auch gut, da die Nähe zu Bangkok und die Möglichkeit, aus einer Vielzahl von Resorts, die sich direkt am Strand befinden, zu wählen.

Lonely Beach, Trat

Lassen Sie sich nicht von dem Namen täuschen, es mag einmal ein einsamer Strand gewesen sein, aber Lonely Beach ist nicht mehr so intim. Das kleine Dorf ist inzwischen zu einem Wahrzeichen geworden, in dem Tauchzentren, Clubs und Geschäfte entstanden sind. Es ist auch zu einem Treffpunkt für diejenigen geworden, die zusammenkommen wollen, um ihren Abend zu planen. Sein Strand ist jedoch der Mehrwert, wie Dinge, die ihren Charme im Laufe der Zeit nicht verlieren. An Besuchern und Touristen mangelt es nicht, dank des zum Schwimmen geeigneten Wassers, des weißen Sandes und der entspannenden Vegetation.

Bottle Beach, Surat

Sie müssen mit dem Boot bis zum nördlichsten Punkt der Insel fahren, etwa 20 Minuten von Thong Nai Pan entfernt. Bottle Beach hingegen ist einer der schönsten Strände auf Koh Phangan und einer der landschaftlich schönsten in Thailand: Man kommt dort entlang eines sehr malerischen Küstenabschnitts an. Alles ist perfekt: das Klima ist optimal, der Sand ist weiß und das Wasser ist ideal zum Schwimmen, kurz gesagt, die Bucht ist herrlich. 

Am Nachmittag dann, wenn die letzten Boote oder Fischkutter am Horizont verschwinden und es ganz still ist, ist die Ruhe absolut. Die Promenade ist breit mit Palmen als natürliche Kulisse. Hier können Sie das Meer atmen, und bei Sonnenuntergang brauchen Sie nur einen Cocktail zu trinken oder in einem Restaurant mit Blick auf den Strand zu essen.

Strand von Aow Leuk, Surat

Schnorcheln, Schönheit und Möglichkeiten: das sind die Schlüsselwörter von Ao Leuk Beach, ein schöner Ort zum Schwimmen oder zum Entspannen am Strand und zum Verbringen eines Tages mit Freunden. Die Bucht gibt Ihnen zahlreiche Anregungen zum Zeitvertreib: Hier können Sie Fische und sogar kleine Haie antreffen. Sein feiner weißer Sand macht ihn zu einem der schönsten in Koh Tao. Die Straße, die zur Bucht führt, ist ziemlich wild und bietet eine schroffe Landschaft und ist bei Wanderern sehr beliebt.

Sunset Beach, Koh Lipe

Hier ist der beste Platz, um die Sonnenuntergänge zu beobachten, eine kleine Bucht: Sunset Beach (Hat Pramong) liegt an der Westküste von Koh Lipe. Es ist ein Strand mit einer entspannten Atmosphäre, wo man charakteristische, aus Holz gebaute Zimmer finden kann. Hier können Sie in einem kleinen Kiosk eine Pause einlegen, wo eiskalte Biere und Cocktails serviert werden - eine Möglichkeit, einen Aperitif zu genießen und den Sonnenuntergang in einer magischen Atmosphäre zu erwarten. Vor dem Strand liegen die Inselchen von Butang.

White Sand Beach, Koh Chang

Es gibt eine Straße entlang des Umfangs der Insel Koh Chang, die es Ihnen erlaubt, zahlreiche Buchten zu bewundern. White Sand Beach ist sehr weiß und sehr breit, und ist für alle, die schwimmen wollen oder für Familien mit Kindern geeignet. Es ist ein idealer Ort zum Entspannen und bietet eine große Auswahl an Unterkünften für jeden Bedarf. 

Hier finden Sie Restaurants, Nachtclubs, ohne auf die bezaubernde Natur verzichten zu müssen, denn der Strand ist von Palmen und ruhigem Wasser umgeben. Die Clubs sind sehr bekannt für ihre Fischspezialitäten, aber Sie können den Abend auch bei Eiscocktails, Wein und musikalischer Begleitung genießen.

Bamboo Bay, Koh Lanta

Bamboo Bay hat kristallklares Wasser und einen weißen Sandstrand. Er ist von Bergen umgeben, die mit Regenwäldern bedeckt sind. Es gibt mehrere Resorts entlang der Bucht, in denen Sie übernachten können. Die Besucher finden hier Ruhe, Entspannung und unberührte Natur. Denken Sie nur daran, dass bis vor kurzem noch nicht einmal eine Straße zum Strand führte. "Ein verzauberter Ort, an dem Sie Ihre Batterien aufladen und die Natur genießen können. Die Zeit scheint vor 20 Jahren stehen geblieben zu sein", so der Kommentar eines Touristen, der die Schönheit des Ortes lobt. Es ist einer der wichtigsten Orte auf Koh Lanta.

Strand von Hat Sai Kaew, Koh Samet

Er leuchtet und ist begehrt, nicht verwunderlich, dass er "der Diamantenstrand" auf der Insel Koh Samet genannt wird. Hat Sai Kaew ist einer der beliebtesten und ausgedehntesten Strände.  Bei Sonnenuntergang leuchtet der Strand mit den Lichtern der lokalen Restaurants und Bars. 

Das Wasser ist eine Umarmung, die Grün und Blau verbindet, der Sand ist weiß und fein. Hier können Sie eine der besten Meeresfrüchteküchen genießen und wunderbare Abende mit Freunden verbringen. Unter den zahlreichen Wassersportarten gibt es keinen Mangel an Möglichkeiten, aktiv zu werden: Windsurfen, Jet-Ski oder Schnorcheln.

Der Strand befindet sich auf der Insel Koh Samet, auch Koh Kaew Phitsadan genannt, wörtlich übersetzt "Juweleninsel". Sein Name kommt von einer besonderen Baumart, die in der Gegend reichlich wächst und das Material für den Bau typischer Boote liefert. Es ist eine winzige Insel, 150 Kilometer von der Hauptstadt Bangkok entfernt.

Koh Samet wurde in den 1980er Jahren entdeckt und wurde zu einem begehrten Reiseziel, das sich zu einem touristischen Ziel entwickelte. Es ist nicht schwer zu verstehen, warum: es ist ein ruhiger Ort, der in der Lage ist, einige der schönsten Strände des Landes zu bieten. Es ist auch Teil eines 1981 gegründeten Nationalparks, zusammen mit Laem Ya und anderen umliegenden Inseln.

Reisen Sie nach Thailand mit Costa Kreuzfahrten

Es geschieht automatisch, Thailand mit dem Meer zu verbinden: die glückliche Lage, mit Badeorten und Inseln, erlaubt es, ein ideales Klima und einen Ort zu finden, der für jede Art von Urlaub geeignet ist und jeden Urlauber zufrieden stellt. Ob Sie nun Entspannung und Natur suchen oder ob Sie die Postkartenlandschaften mit Nachtleben und Unterhaltung verbinden wollen. Thailand ist abwechslungsreich und kann zusammen mit den Ausflügen von Costa entdeckt werden.

Reisen Sie mit Costa Kreuzfahrten