Es gibt nicht viele Orte auf der Erde, an denen jeder Winkel, jeder Zentimeter ein ständiger Schimmer von Emotionen ist. Die Seychellen sind eine davon. Wenn man darüber nachdenkt, gibt es nicht viele Orte auf der Erde, an denen sich Meeresschildkröten sicher genug fühlen, um am helllichten Tag an Land zu gehen und ihre Eier abzulegen. Und wo an jeder Ecke das Wasser kristallklar und unberührt ist, während die Strände weiß und sandig sind.

Die Seychellen sind eine Gruppe von 115 Inseln im Indischen Ozean vor der Küste Ostafrikas, nordöstlich von Madagaskar. Die meisten von ihnen sind dünn besiedelt, und fast alle Bewohner leben auf den größeren Inseln: Mahé, Praslin, La Digue, Silhouette Island und Inner Corallines. Die Einwohner sprechen Englisch und Französisch, so dass die Kommunikation für die Touristen, die diesen Ort jedes Jahr besuchen, kein Problem darstellt.

Die Seychellen sind buchstäblich der Himmel auf Erden. Jedes Jahr entscheiden sich Millionen von Menschen, hierher zu kommen und einen dieser Traumurlaube zu verbringen, inmitten des kristallklaren Wassers, der Mangrovenbäume und des weißen Sandes. Die Seychellen sind auch der perfekte Ort, um die unterschiedlichsten Geschmäcker von Reisenden zu befriedigen: Es gibt Platz für Wassersportliebhaber, wie Surfen und Kiten, und für diejenigen, die einen ruhigen und erholsamen Urlaub verbringen möchten. Das Korallenriff macht diese Inseln zu einem idealen Ort zum Schnorcheln und zur Bewunderung der Meeresfauna und -flora dieser verzauberten Landschaft. Glauben Sie das nicht? Lassen Sie uns Ihnen die schönsten Strände der Seychellen vorstellen.

Anse Source d’Argent

Das ist der Strand, von dem Sie wahrscheinlich geträumt haben, als Sie sich für die Seychellen entschieden haben. Anse Source d'Argent ist wahrscheinlich einer der am meisten fotografierten Strände der Welt und dank seines weißen Sandes und kristallklaren Wassers der Star vieler Filme und Fernsehwerbungen. Hier können Sie Fische, die um das Korallenriff schwimmen, mit bloßem Auge erkennen, und mit etwas Glück sogar eine Meeresschildkröte! Das Wasser der Anse Source d'Argent ist flach und daher ein guter Ort für Kinder zum Spielen und Schnorcheln.

Als einer der zehn beliebtesten Strände der Seychellen ist Anse Source d'Argent bei Touristen generell sehr beliebt. Wenn Sie Ruhe und Frieden lieben, sollten Sie Ihren Wecker früh am Morgen stellen, obwohl Sie auch die Gezeiten überprüfen sollten. Der Strand von Anse Source d'Argent ist auch einer der besten Orte, um den Sonnenuntergang auf der Insel Praslin zu genießen, die sich direkt davor befindet.

Der Strand von Anse Source d'Argent erstreckt sich über die erste Gruppe von Felsblöcken hinaus, die Sie bei Ihrer Ankunft sehen: Wenn Sie den Strand in Richtung Süden weitergehen, durch flaches Wasser laufen oder den Weg entlang der Rückseite des Strandes nehmen, erreichen Sie eine viel größere Bucht. Die Räume sind geschützter und Sie können mehr Privatsphäre genießen als dort, wo die meisten Touristen anhalten.

Anse Intendance

Die südlich von Mahe gelegene Anse Intendance ist einer der schönsten und abgelegensten Strände der Seychellen. Da es keine Korallenriffe gibt, hat die Bucht größere Wellen, was sie zu einem idealen Ort für Wassersportarten wie Surfen und Kiten macht. Und es ist kein Zufall, dass die Anse Intendance ein beliebtes Ziel für Nervenkitzel- und Abenteuerlustige ist. Das macht den Strand natürlich nicht zum richtigen Ort zum Schwimmen, aber er ist sicherlich einen Besuch wert, schon allein um das herrliche Schauspiel des türkisfarbenen Meeres, des weißen Strandes und der umliegenden Sträucher zu genießen. Mit einem Hintergrund aus Mangroven und großen Granitformationen ist der Strand ein perfekter Ort für Postkartenfotos und für Selfies mit Familie und Freunden. Er ist auch einer der wenigen Strände der Seychellen, an denen Schildkrötennester sehr häufig vorkommen, so dass Sie diese prächtigen Geschöpfe beobachten können.

Beau Vallon

Wenn Sie eine Reise auf die Seychellen buchen, müssen Sie bei Beau Vallon vorbeischauen. Warum? Es ist leicht zu sagen: Wenn Sie die Augen schließen und an das Paradies denken, wird das, was in Ihrem Kopf vorgeht, nicht einmal annähernd mit diesem traumhaften Strand vergleichbar sein. Das Beau Vallon ist bei Touristen und Einheimischen gleichermaßen beliebt wegen seiner Mischung aus schöner Landschaft, umfangreichen Aktivitätsmöglichkeiten, fantastischer Infrastruktur in der Umgebung und altmodischem Charme. Der schöne Sand und das klare, seichte Wasser sind ideal für erholsame Tage am Strand, zum Schwimmen oder Sonnenbaden. Die schöne Unterwasserwelt eignet sich gut zum Schnorcheln oder Tauchen, obwohl die Bucht auch für Aktivitäten wie Surfen, Kiten oder Windsurfen geeignet ist, ohne andere zu stören. Im Beau Vallon gibt es angesichts seiner Größe keine Grenzen, man kann tun und lassen, was man will.

Dieser Strand auf den Seychellen ist dank der schönen Aussicht auf den Sonnenuntergang über dem Wasser sowie der örtlichen Restaurants und Bars, einschließlich eines Nachtclubs, die sich in Strandnähe befinden, auf jeden Fall einen Besuch wert. Bei einer solchen Vielfalt an Aktivitäten ist es kein Wunder, dass das Beau Vallon bei Touristen und Einheimischen so beliebt ist, dass es jedes Jahr Tausende von Menschen anzieht.

Petite Anse

Petite Anse liegt an der Südostküste der Insel La Digue und kann - ohne Zweifel - als der Traumstrand für Touristen beschrieben werden, die das wilde Meer und den Strand erleben möchten. Er liegt in der Nähe der Bucht von Grand Anse und ist zu Fuß über einen Pfad mit üppiger Vegetation zu erreichen, der Ihnen das Gefühl gibt, durch den Dschungel zu gehen. Kurz gesagt, Sie müssen nicht viel mehr hinzufügen: Wenn Sie zu den Menschen gehören, die Abenteuer und wilde Landschaften lieben, ist die Petite Anse ein Muss auf Ihrer Reise.

Staubig weißer Sand, Felsen und türkisblaues Wasser machen ihn zu einem der zehn schönsten Strände der Seychellen. Stellen Sie sich vor, Sie gehen in eine andere Welt, eine Welt, die Sie nur im Film gesehen haben und von der Sie nie gedacht hätten, dass Sie sie in Ihrem Leben sehen würden, und stattdessen haben Sie sie vor sich, mit ihrer Explosion von Farben, ihrer rauen Seele und ihrer explosiven Natur. 

Anse Georgette

Anse Georgette ist einer der schönsten Strände in Praslin. Das Wasser des Ozeans, das das Land umspült, ist türkis, der Sand ist weiß, und die Palmen um ihn herum können nur dazu führen, dass man den Mund weit öffnet und nicht mehr schließen kann. Nur wenige Strände können sich einer solchen Landschaft und einer solchen Explosion von Farben rühmen. Aber Anse Georgette ist nicht nur einer der schönsten Strände der Seychellen: Die Bucht ist ein perfekter Ort zum Schnorcheln und zum Bewundern der großartigen Meeresflora und -fauna, die ihre Gewässer bevölkern.

Das Wasser wird recht schnell tief, also seien Sie beim Schwimmen vorsichtig. Anse Georgette ist einer der wenigen wirklich "unberührten" Strände auf den Seychellen, der eine natürliche und überraschende Schönheit bietet: Es ist kein Zufall, dass er eines der Lieblingsziele von Fotografen aus aller Welt ist, die bereit und begierig sind, dieses Paradies einzufangen.

Anse Severe

Der weiße Sandstrand von Anse Severe, der in einer kleinen bezaubernden, windgeschützten Bucht liegt, ist einer der zugänglichsten und beliebtesten der Insel La Digue. Weniger als einen Kilometer nördlich des Dorfes La Passe und des Piers gelegen, bietet er Zugang zu einem berühmten Schnorchelplatz. Einmal an der Außenseite des Riffs angekommen, können Sie über den Sandbänken und Korallenriffen viele tropische Fische sehen, ein echtes Highlight des Strandes. Von hier aus haben Sie einen wunderbaren Blick auf den Strand von Praslin: Wir empfehlen Ihnen, bis zum Sonnenuntergang zu warten und nicht die Chance zu verpassen, zu sehen, wie sich die Sonnenstrahlen im kristallklaren Wasser des Meeres verflüchtigen.

Anse Severe ist ein sehr ruhiger Strand, perfekt, wenn Sie einen Tag in totaler Entspannung verbringen wollen, ohne an etwas anderes zu denken... außer an das Glück, an einem solchen Ort zu sein, natürlich. Außerdem ist es der ideale Ort, um sich vor der Sonne zu schützen, da es viel Schatten gibt. Wenn Sie Tiere lieben, wird es Sie freuen zu wissen, dass Schildkröten ab und zu hier vorbeischauen,  so dass Sie diese wunderbaren Geschöpfe aus nächster Nähe bewundern können.

Anse Volbert

An der Nordostküste der Insel Praslin gelegen, ist Anse Volbert der beliebteste Strand in der Gegend. In vielerlei Hinsicht ist es der typische Strand der Seychellen: vanillefarbener Sand, der sanft zum klaren Wasser hinunterfällt, wo man die bunten Fische und Korallen sehen kann, so sehr, dass es einer der besten Orte zum Fotografieren ist. In der Nähe gibt es Bars und Restaurants, also riskieren Sie nicht, einen trockenen Mund zu behalten, falls Sie etwas trinken oder etwas Typisches des Ortes essen möchten. Natürlich ist es der perfekte Ort für Schnorchler, die es nicht riskieren können, ihre Maske zu Hause zu lassen.

Wenn Sie ein neugieriger Reisender, Naturliebhaber sind und jede wunderbare Ecke der Seychellen mit Ihren Augen genießen möchten, dann ist Anse Volbert der richtige Ort für Sie. Lassen Sie sich diesen Ort nicht entgehen, eine echte Ecke des Paradieses, die einem Traum zu entspringen scheint. Und stattdessen werden Sie feststellen, dass Sie nicht träumen sondern nur an einem Traumstrand stehen.

Anse Lazio

Die Anse Lazio wird von vielen als der schönste Strand in Praslin bezeichnet. Sie liegt nordöstlich von Madagaskar, östlich von Sansibar und südlich von Sokotra, in der Mitte des Indischen Ozeans, mit klarem Wasser und schönen Landschaften, was sie zu einem der beliebtesten Touristenziele der Seychellen macht. Der Strand wird von großen Granitblöcken begrenzt. Im Gegensatz zu anderen Stränden auf den Seychellen ist der Anse Lazio jedoch nicht durch ein Korallenriff geschützt. Deshalb hat sie sehr hohe Wellen, und im Laufe der Jahre ist sie zu einer Bucht geworden, die von Wassersportlern wie Surfer, Kiter und Windsurfer frequentiert wird.

Aber seien Sie vorsichtig, denn Anse Lazio hat eine Überraschung: In seinen Gewässern schwimmen Meeresschildkröten, also bringen Sie Ihre Maske zum Schnorcheln mit, wenn Sie diese unglaubliche Vision nicht verpassen wollen. Die Aussicht von der Anse Lazio ist wunderschön und tatsächlich ist sie auch eines der Lieblingsziele für Paare, die reisen, damit sie wunderbare Fotos von ihren Ferien machen können.

Grand Anse

Tiefblaues Wasser, weiße Strände und traumhafte Einrichtungen, die Ihnen einen entspannten Tag ermöglichen, machen die Grand Anse zu einem der ruhigsten Orte der Seychellen. Die Bucht ist außergewöhnlich schön, obwohl es in diesem Teil von La Digue keine Korallenriffe gibt, so dass Sie sich im offenen Ozean befinden, wenn Sie schwimmen möchten. Die Strömung ist sehr stark, und deshalb ist sie perfekt für diejenigen, die Wassersport treiben und etwas weniger schwimmen wollen: Es ist gut, sich nicht zu weit zu wagen, sondern in Ufernähe zu bleiben. Es gibt nicht viel Schatten in der Grand Anse, und wenn Sie sich bräunen wollen, ist es der perfekte Ort, um sich eine beneidenswerte Bräune zu verdienen.

Ein Wort, um die Große Anse zu beschreiben? Wild, unberührt und nicht überfüllt. Wenn Sie auf den Seychellen ruhig leben wollen, ist dies der Strand für Sie: Er sieht aus wie ein Gemälde. Manche Menschen suchen sowohl Spaß und Sport als auch Besinnung und Erholung: In einem Urlaub ist es gut, beides zu haben, deshalb muss man die belebtesten Strände der Seychellen ebenso sehen wie die verstecktesten. Und wissen Sie was? Oftmals sind sie die wahre Perle des Aufenthalts.

Anse Major

Kennen Sie die Wälder, die Sie als Kind in Videos und Dokumentarfilmen im Fernsehen gesehen haben? Nun, Anse Major kam auf jeden Fall in einem solchen vor. Er ist einer der ursprünglichsten Strände der Seychellen, und wenn es etwas gibt, das ihn charakterisiert, dann ist es sicherlich die üppige grüne Landschaft, die ihn umgibt. Die Gewässer sind natürlich wie alle anderen Strände der Seychellen, d.h. kristallklar und türkisfarben, voller Fische und Pflanzen in unzähligen Variationen. Die Flora ist einzigartig und eines der beliebtesten Ziele für Liebhaber von Naturspaziergängen und Wanderwegen.

Anse Major liegt an der wilden Nordküste von Mahé. Um dorthin zu gelangen, müssen Sie eine einstündige Wanderung durch den Wald des Morne-Seychellois-Nationalparks unternehmen, aber keine Sorge, es ist ein sehr angenehmer Spaziergang. Und in der Tat werden Sie sehen, dass es sich absolut lohnt, wenn Sie den kleinen Strand erreichen! Die Anse Major verfügt in der Tat über herrliche Korallenriffe und eine reiche Unterwasserwelt und bietet einen wunderbaren Platz zum Schnorcheln.

Anse Soleil

Anse Soleil ist ein wunderbarer Ort, der jedes Jahr von Tausenden von Touristen aus der ganzen Welt besucht wird. Im Gegensatz zu den meisten langen Stränden im Südwesten ist Anse Soleil eine kleine Bucht, die auf einer Seite geschlossen und von schönen Kiefern-, Mandel- und Kokosnussbäumen umgeben ist, die vom Morgen bis zum Sonnenuntergang viel Schatten spenden.

Umgeben von tropischer Vegetation ist Anse Soleil eine kleine Oase des Friedens, die von den Bewohnern der Seychellen und den Touristen gleichermaßen verehrt wird. Der Strand ist 300 Meter lang, und es ist leicht, einen Platz zum Ausruhen zu finden, allein, zu zweit, mit Freunden oder mit der Familie. Mit seinen perfekt erhaltenen Korallenbänken und dem reichen und vielfältigen Unterwasserleben ist Anse Soleil einer der besten Schnorchelplätze an der Küste von Mahé.

Petite Anse Kerlan

Sind Sie bereit, einen weiteren der schönsten Strände der Seychellen zu besuchen? Die Petite Anse Kerlan ist - wie der Name schon sagt - eine kleine Bucht und einem Strand, der steil genug ist, um das Schwimmen zu einem Vergnügen zu machen, und der außerdem einen großartigen Platz zum Schnorcheln um die Felsen herum bietet.

Der Strand neben dem Dorf hat in den letzten Jahren eine beträchtliche Erosion erlitten, weshalb eine Reihe von Wellenbrechern gebaut wurden, um die Auswirkungen des steigenden Meeresspiegels zu verringern. Dies lässt Petite Anse Kerlan weniger wild erscheinen als andere Strände auf den Seychellen, aber die Gegend ist sehr schön und fast ohne Touristen. Dieses ganze Gebiet der Insel ist berühmt, weil es nicht nur von Reisenden, sondern auch von Meeresschildkröten besucht wird, die hierher kommen, um ihre Eier zu legen. Und wissen Sie was? Wenn Sie Glück haben, werden Sie vielleicht Zeuge der unglaublichen Erfahrung, wenn Sie die Geburt dieser unglaublichen Tiere miterleben.

Bucht von St. Josè

Die Bucht von Saint José befindet sich auf der Insel Curieuse, einem wunderbaren Ort, an dem Mangroven und üppige Bäume wachsen, die mit dem weißen Sand und dem blauen Wasser kontrastieren, die diesen ungesehenen Strand umgeben. Obwohl es keine Korallenriffe gibt, sind die Farben atemberaubend und die Aussicht ist atemberaubend. In der Bucht gibt es riesige Felsen, auf denen man sitzen und den Wellen zuschauen kann, die am Strand brechen.

Wie auf allen Seychellen hat die Bucht von Saint Jose kristallklares Wasser, in dem Sie schnorcheln und die Meeresfauna und -flora der Insel bewundern können, was sie zu einem einzigartigen und wunderbaren Erlebnis macht, das sich wirklich lohnt. Aber wenn Sie wollen, können Sie sich auch entscheiden, sich auszuruhen und den Tag mit einem Sonnenbad zu verbringen.

Anse Cocò

Die Anse Cocò ist ein so schöner Strand, dass er künstlich geschaffen scheint. Und stattdessen ist es ganz natürlich: und das ist seine Stärke, die es zu einem der Lieblingsziele von Reisenden macht, die Traumstrände und bezaubernde Orte sehen wollen, die bisher nur in Filmen bewundert wurden. Die Anse Cocò liegt östlich von La Digue. Der Sand ist golden, das Wasser kristallklar und flach und daher perfekt für alle, die Kinder haben, die sich offensichtlich ins Meer stürzen und schwimmen wollen. Hier sind die Gewässer im Allgemeinen ruhig, obwohl sie bei den Passatwinden etwas rau werden können.

Anse Cocò ist ein wenig frequentierter Strand und perfekt, wenn Sie kein Chaos und überfüllte Orte mögen. Eines der Hauptmerkmale sind die Überreste verlassener Gebäude: Anse Cocò war in der Tat eine der ersten Siedlungen in La Digue, und noch heute kann man die Luft der damaligen Zeit atmen und in die Vergangenheit eintauchen. Dieses Detail macht sie offensichtlich zu einem der beliebtesten Orte für Fotografen. 

Eden Island

Diese künstliche Insel wurde in den frühen 2000er Jahren geschaffen und ist, wie der Name schon sagt, ein Paradies für Urlauber. Sie ist Teil des Territoriums von Mahé und zieht jedes Jahr Millionen von Touristen aus der ganzen Welt an, die einen Teil ihrer Zeit in dieser wunderbaren Landschaft verbringen möchten, auch wenn sie kunstvoll von Menschenhand geschaffen wurde. Natürlich gibt es keinen Mangel an Aperitifs und Snacks sowie an Restaurants, die Fischgerichte und Speisen aus aller Welt anbieten: Es gibt auch einen atemberaubenden Blick auf das Meer. Dies ist sicherlich ein ungewöhnlicher Zwischenstopp für diejenigen, die die Seychellen besuchen, aber es ist einen Besuch wert und einen schönen Tag in einem Gebiet zu verbringen, das ohne Zweifel eines der Paradiese auf Erden schlechthin ist.

Brechen Sie mit Costa Kreuzfahrten zu den Seychellen auf

Ob Sie sich inmitten der unberührten Natur und Schönheit des Beau Vallon regenerieren wollen oder sich entschieden haben, die paradiesische Ruhe des Strandes Anse Source d'Argent zu genießen, die Seychellen empfangen Sie mit offenen Armen und führen Sie an einen verzauberten Ort, der nicht zu dieser Welt zu gehören scheint. Worauf warten Sie noch? Gehen Sie an Bord eines unserer Schiffe und machen Sie sich auf die schönste Reise Ihres Lebens.

Reisen Sie mit Costa Kreuzfahrten