Willkommen in Palermo, Sizilien, einem gastfreundlichen Land mit einem unschätzbaren historischen und kulturellen Erbe. Sie sind hier angekommen, angezogen von all diesen Dingen und von der Gastfreundschaft der Menschen, und natürlich auch vom Essen. Palermo war 2018 auch die Kulturhauptstadt Italiens, und das ist kein Zufall. Es ist ein Land der Harmonien und Widersprüche, des Friedens und der ständigen Forschung, der Schönheit und der großen Wahrheit.

Obwohl man von den meisten Teilen Italiens sagen kann, drückt Palermo die Geschichte seines Landes auf eine noch spannendere Weise aus. Hier haben eine Vielzahl von Kulturen und Herrschaften ihre Spuren in den Palästen, Gärten, in den in Museen aufbewahrten Werken und in der lokalen Küche hinterlassen. Die strategische und militärische Lage im Mittelmeer hat dazu geführt, dass die Invasoren die Stadt Palermo vor allen anderen ins Visier genommen haben, und Karthager, Griechen, Römer, Normannen, Franzosen, Bourbonen von Spanien und viele andere sind durch ihre Straßen gezogen. Obwohl viel weniger bekannt als Rom oder Venedig, steht Palermo diesen Städten in Bezug auf das kulturelle und historische Erbe in nichts nach. 

Machen Sie einen Rundgang durch die wunderschönen Kirchen, von denen viele im Laufe der Jahre zum UNESCO-Weltkulturerbe geworden sind. Zu den schönsten Orten in Palermo gehören die Palastkapelle und die Kirche Santa Maria dello Spasimo. Und wenn man müde ist, kann man sich immer in eine traditionelle Ecke Italiens wie den Markt flüchten. Lebendig, farbenfroh und intensiv - gehen Sie nach Ballarò, um Delikatessen zu günstigen Preisen zu kaufen und in die farbenfrohe Atmosphäre einer Kreuzung von Kulturen und Empfindungen einzutauchen, die Sie nur hier finden können.

Wenn Sie mit einem unserer Schiffe in Palermo gelandet sind, wissen Sie wahrscheinlich, dass diese schöne Stadt auch einige der schönsten Strände Italiens beherbergt. Das warme Wetter und die atemberaubende Küste sind der Hauptgrund, warum die meisten Touristen hierher kommen. Zungen aus goldenem Sand die sich ins klare Blau des Meeres erstrecken umrahmt von historischen Stätten.

Wir haben für Sie eine Liste der schönsten und wichtigsten Strände in Palermo zusammengestellt, so dass Sie nur noch vom Schiff aussteigen und die richtige Route für Ihre Bedürfnisse und die Ihrer Mitreisenden auswählen müssen.

 

Strand von Cefalù

Willkommen in Cefalù, einem der zauberhaftesten Reiseziele Siziliens und der Umgebung von Palermo, um die Küsten dieser schönen Insel in vollen Zügen zu genießen. Es ist nicht nur der Lieblingsort von Hunderttausenden von Urlaubern jedes Jahr, sondern Cefalù ist auch eine der kleinen historischen Städte, die man mindestens einmal im Leben sehen sollte. Von der Stadt Palermo aus bequem zu erreichen, ist Cefalù eine berühmte Stadt, die mit einer einzigartigen Altstadt aufwartet, die sich mit kristallklarem Wasser und herrlichen Sandstränden umgibt. Wenn wir Sie noch nicht überzeugt haben, sollten Sie wissen, dass Cefalù zum Madonie-Park gehört, einem Naturschutzgebiet, das einen Teil seines Territoriums umfasst und andere kleine Städte wie Petralia, Polizzi Generosa, Soprana, Sottana und Gangi einschließt.

Tauchen Sie ein in die Geschichte Siziliens und genießen Sie vor allem Cefalù als das, was es in den letzten Jahren geworden ist: ein hervorragendes Ziel für Ihren Badeurlaub. Sein goldener Sand ist das perfekte Ziel für diejenigen, die das Handtuch ausbreiten und für ein paar Stunden den Stecker ziehen wollen, geküsst von der heißen sizilianischen Sonne. Und selbst beim Schwimmen ist die Aussicht einzigartig, mit Blick auf das Mittelmeer auf der einen Seite und die schönen historischen Dörfer, die diesen fantastischen Ort auszeichnen.

Die Strände von Cefalù sind nicht nur wunderschön, sondern auch sehr heterogen, ideal, um den Geschmack aller Urlauber zu treffen. Der Strand von Castel di Tusa, auch bekannt als Fiumara d'Arte, bietet beispielsweise einen spektakulären Park mit Skulpturen, Kieseln und Felsen unter freiem Himmel und ein wunderbares kristallklares Wasser.

Auch der Strand von Sant'Ambrogio verdient eine Erwähnung. Nur wenige Kilometer von Cefalù entfernt bietet es ein wildes und unberührtes Paradies, in dem man oft VIPs und internationale Berühmtheiten trifft, die versuchen, sich vor den Paparazzi zu verstecken. Das Gebiet hat keinerlei Badeeinrichtungen und ist kostenlos. Seine Mischung aus Sand und Kieselsteinen ist perfekt, um Ihr Handtuch zu halten, während Sie ins Wasser tauchen, immer transparent und fantastisch.

Der Strand von Caldura ist auch für seine raue Schönheit bekannt, die in eine natürliche und ein wenig wilde Umgebung eingebettet ist. Er ist mit einem Fahrradweg ausgestattet. Besuchen Sie auch den Strand von Mazzaforno, der sandig und gut ausgestattet ist, um Kinder zu unterhalten. Mieten Sie einen Sonnenschirm und eine Sonnenliege und genießen Sie die Sonne und das heiße Wasser. Wenn Sie müde sind, können Sie jederzeit auf eines der Restaurants oder Bars zurückgreifen, die nur wenige Meter von der Küste entfernt das Beste vom Fang und der lokalen Küche anbieten.

Die meisten Strände von Cefalù sind mit Badeanstalten ausgestattet, in denen man Strandgeräte ausleihen und das Meer in völliger Entspannung genießen kann. Viele Küstenabschnitte sind auch mit einem großen Servicebereich für Kinder ausgestattet, damit diese in aller Sicherheit Spaß haben können.

Strand von Mondello

Es wäre wirklich schade, Palermo zu besuchen und nicht den berühmten Strand von Mondello zu besuchen. Obwohl es immer noch eine eigenständige Stadt ist, ist Mondello ein Paradies unweit der Hauptstadt, das wegen seines unvergleichlichen Strandes einen Umweg verdient. Dieser Küstenabschnitt mit seinem weißen Sand und kristallklarem Wasser bietet einen der besten Zugänge zum Meer, die Sizilien zu bieten hat. Tauchen Sie ins Wasser ein und genießen Sie das ferne Schauspiel der mit Vegetation befleckten Felsvorsprünge oder setzen Sie sich auf einen Felsen und machen Sie unvergessliche Fotos von Ihrem Urlaub an diesem Ort.

Obwohl der Strand von Mondello vor allem in der Hochsaison sehr beliebt ist, ist der Strand ein echtes Erlebnis. Auch wenn Sie den Eindruck haben werden, von halb Palermo umgeben zu sein, spielt es keine Rolle: Sie befinden sich in einem der Nervenzentren des Strandlebens auf der Insel, und wenn Sie in die lokale Kultur eintauchen, werden Sie verstehen können, dass hier, in Sizilien, die Zeit in einem ganz eigenen Rhythmus verläuft.

Die Küste ist mit einer Reihe von Strandbädern gegen Bezahlung ausgestattet, in denen Sie einen Sonnenschirm und Liegen mieten können. Dieses System macht es möglich, einen Küstenabschnitt ganz für sich zu nutzen. Diejenigen, die ein Abenteuer bevorzugen, können immer die öffentlichen Strände nutzen.

Mondello ist perfekt, um Ihre Kinder an einen Ort zu bringen, an dem das Wasser sauber ist und sie Spaß haben können, ohne den Gefahren der Strömungen zu begegnen. Wenn Sie des Sonnenbadens müde sind, dann machen Sie eine wohlverdiente Pause in einem der vielen Restaurants oder Bars an der Küste oder suchen Sie sich in einer der Parallelstraßen, die zum Stadtzentrum führen, einen Platz, der Ihnen gefällt. 

Strand von Balestrate

Balestrate ist eine schöne Stadt in der Nähe von Palermo und Castellammare del Golfo liegt. Es ist nicht nur ein kleines Juwel von unschätzbarem historischen Wert, sondern auch die Heimat par excellence zweier herrlicher Strände, die jedes Jahr eine Vielzahl von Touristen anziehen. Diese Küstenlinien, die bis Castellammare del Golfo reichen, bieten wichtige luxuriöse Badeeinrichtungen und einen bescheidenen Hafen. Obwohl im Sommer die meisten Strände von Balestrate in Strandbädern organisiert sind, wo man Sonnenschirme und Liegen mieten muss, ist ein großer Teil der Küste frei, und jeder kann sein Handtuch zwischen den Sanddünen lassen, um sich in ein einladendes blaues Wasser zu werfen.

Sollten Sie zwischen einem Tauchgang und dem nächsten durstig werden, können Sie sich jederzeit an einem der vielen Orte am Corso in einer Bar oder einem Restaurant erfrischen, wo Sie das beste italienische Frühstück mit einem Cannolo und Cappuccino genießen können. Natürlich gibt es auch Eiscreme und die ikonische Granita zu Probieren.

Balestrate liegt zwischen Palermo und Trapani und eignet sich perfekt, um einige Stunden vollkommener Entspannung zu verbringen, bevor das Kreuzfahrtschiff zu großen Abenteuern aufbricht. Dieser charmante Ort wird vor allem in der Hochsaison, im Sommer, lebendig, wenn die kleinen Restaurants ihre Veranden öffnen und nur wenige Meter vom Meer entfernt eine fabelhafte sizilianische Küche anbieten.

Wenn Sie sich nach einem Tauchgang lieber etwas Zeit für sich selbst nehmen möchten, sollten Sie wissen, dass es rund um die Stadt zwei wunderschöne Wälder gibt, in denen das Wandern ein wahres Vergnügen ist und Sie eine Pause vom touristischen Sammeln an der Küste einlegen können. Wenn Sie am Wochenende hier vorbeikommen, treffen Sie vielleicht auf einige fröhliche Familien, die sich an Grillfesten im Freien in einer perfekten natürlichen Umgebung erfreuen. 

Strand von Capaci

Capaci ist ein spektakuläres Dorf, nicht einmal 20 Kilometer von Palermo entfernt. Neben dem berühmten Schauplatz der Tragödie, in die Giovanni Falcone verwickelt war, ist die Gegend im Laufe der Jahre für ihre atemberaubende Schönheit, das kristallklare Meer und natürlich die Strände berühmt geworden. Das Wasser ist hier je nach Tiefe des Meeresbodens in allen Blautönen gefärbt und bietet Touristen die Möglichkeit, wirklich unvergessliche Fotos zu machen. Hier ist der goldene Sand perfekt, um sich in einer natürlichen Umgebung zu entspannen, die durch das Meeresschutzgebiet von Isola delle Femmine und Capo Gallo geschützt ist.

Kommen Sie mit den Kindern hierher: Das Meer ist ruhig und flach, und auch sie können sich in einer vollkommen sicheren Umgebung amüsieren. Doch Vorsicht vor der Menschenmenge: Capaci ist ein beliebter Strand sowohl für Touristen als auch für Einheimische!

Der Strand von Capaci ist perfekt für alle Arten von Besuchern, aber wir empfehlen einen Abstecher hierher, besonders für die Jüngeren. Sie sind in der Tat die unbestrittenen Protagonisten des Strandes, und die umliegenden Strandeinrichtungen tun ihr Bestes, um Aktivitäten zu organisieren, die sie sowohl bei Tag als auch bei Nacht nutzen können. Zusätzlich zu den klassisch organisierten Stränden, an denen Sie Sonnenschirme und Liegen mieten können, können Sie Ihr Handtuch an einem der vielen freien Strände in der Umgebung ausbreiten. Wer auch am Abend bleibt, kann in den nur wenige Meter vom Wasser entfernten Diskotheken und Clubs die Lichter der Küste bewundern. Eine unvergessliche Erfahrung!

Strand von Altavilla

Willkommen am Strand von Altavilla Milicia, einem spektakulären Küstenabschnitt, der in der Nähe des gleichnamigen Dorfes liegt. Der weiche goldene Sand wird von der Sonne geküsst und beherbergt eine Reihe von Badeeinrichtungen, die Ihren Aufenthalt hier unwiderstehlich machen. Das Küstengebiet ist von Landzungen umgeben, die mit üppiger Vegetation verziert sind und die das Erlebnis hier zu einem magischen Moment machen.

Altavilla war einst das Lieblingsziel der Adligen, und einige Zeugnisse dieser Zeit sind noch heute in der Stadt zu bewundern. Denken Sie zum Beispiel an den normannischen Turm, der in Richtung Cefalù und Capo Zafferano blickt. Wie viele Dörfer entlang der Küste neigt auch Altavilla dazu, in der Hochsaison überfüllt zu sein: Kommen Sie hierher, um einen Sonnenschirm zu mieten und einen unvergesslichen Tag zu verbringen, auch mit Ihren Kindern.

Das Wasser ist blau und sauber, und der Meeresboden fällt sanft ab, wenn man aufs Meer hinausfährt. Südlich des Strandes bieten zudem einige Felsbuchten Schutz und Ruhe für diejenigen, die den großen Touristenmengen lieber entfliehen wollen.

Strand von Ficarazzi

 

Wenige Kilometer südlich von Palermo liegt einer der schönsten und unberührtesten Strände Siziliens. Wir sprechen von Ficarazzi, einem Paradies aus goldenem Sand und unberührtem Meer, das sich mit der Horizontlinie vermischt. Hierher kommen junge Touristen, um sich zu sonnen, zu tauchen und nachts Spaß zu haben. Mit seinem sandigen und weichen Meeresboden ist es der perfekte Ort für diejenigen, die Ruhe, Gelassenheit und ein Gebiet in der Natur suchen, das frei von den Zwängen der am besten organisierten Badeeinrichtungen ist. Kurz gesagt, kommen Sie hierher, wenn Sie ein Paradies zum Anfassen suchen, in dem Sie sich entspannen können, ohne sich zu sehr um das touristische Treiben kümmern zu müssen. Mit der Ankunft des Sonnenuntergangs ändert Ficarazzi sein Gesicht vollständig: Die Lichter der Küste werden eingeschaltet und tausend Orte öffnen ihre Türen, um ein überwältigendes Nachtleben zu beherbergen. Hier treten Künstler auf, die dafür bekannt sind, die Nächte von Ibiza und Mykonos zu beleben, und die festliche Atmosphäre wird Sie im Nu anstecken.

Ficarazzi ist eine schöne Stadt, die 1100 n. Chr. in der Nähe des Eleuterium-Flusses gegründet wurde. Machen Sie sich einfach auf den Weg durch die Zitrusbäume, um einzigartige Ausblicke auf das Meer zu finden. Die wichtigsten Denkmäler der Ficarazzi sind drei: die Kirche Sant'Atanasio aus dem Jahr 1722, der Palazzo Giardina und die Kirche der Himmelfahrt. Wenn Sie hier vorbeikommen, machen Sie einen Abstecher zur Villa Merl, der Sommerresidenz der örtlichen Adeligen, die ihre Ferien in Ficarazzi verbrachten.

Strände von Lascari

 

Lascari ist ein kleines Dorf in der Provinz Palermo. Im 17. Jahrhundert von einer Gruppe von Bauern aus der Gratteri gegründet, wurde es dann von der Familie Ventimiglia erworben und mit dem heutigen Namen umbenannt. Lascari ist nicht nur die Heimat der schönen Kirche San Michele Arcangelo, sondern auch von Stränden umgeben, die Ihnen den Atem verschlagen werden.

Es handelt sich um unberührte und noch etwas wilde Küstengebiete, die sich eines ruhigen und schönen Meeres rühmen und in denen es selbst in der Hochsaison überraschend wenig Menschenmassen gibt. Die geringe Popularität ist jedoch nicht durch die Qualität des Ortes gerechtfertigt, die so hoch ist, dass einem der Atem stockt. Bringen Sie ein Lunchpaket mit und genießen Sie das Geräusch der Wellen, die in den Sand oder Kieselstein krachen.

Einer der schönsten Strände in Lascari ist der Strand von Salinelle, der wahrscheinlich der berühmteste in der Gegend ist. Kommen Sie hierher, wenn Sie ein Surf- oder Kitesurf-Fan sind: Das Meer ist von glitzernden Wellen durchzogen, die Ihre Erfahrung magisch machen. Das Gebiet bietet auch die Möglichkeit, Strandausrüstung zu mieten und sich Getränke direkt an den Strand bringen zu lassen.

Alternativ können Sie auch bei Gorgolungo vorbeischauen: Der schöne Kieselsteinstrand grenzt an in ein einladendes und schönes Meer, in dem auch Kinder sicher baden können. Hier bieten die Badeanstalten Regenschirmverleih und organisieren Freizeitaktivitäten sowohl bei Tag als auch bei Nacht. Das Nachtleben wird Sie überraschen.

Auch der Strand von Piletto bietet große Freude. Er liegt an der Westseite der Küste von Lascari, ist zu Fuß erreichbar und bietet eine Sand- und Kieselsteinküste, an der Sie Ihr Handtuch ausbreiten können. Da er selbst im Sommer nur wenig besucht wird, ist er perfekt, wenn Sie eine ruhige Küste suchen, an der Sie sich von den Gebieten des Massentourismus abkoppeln und sich von ihnen entfernen können.

Strand von Pollina

 

11 Kilometer von Cefalù entfernt, den staubigen Straßen folgend, erreicht man die spektakuläre Küste von Pollina, ein magischer Ort, um einen Badeurlaub in Sizilien zu verbringen. Stellen Sie sich vor: auf der einen Seite werden Sie die endlose Weite des kristallklaren Wassers bewundern, während Sie auf der anderen Seite von den hügeligen und bergigen Landschaften aus Wäldern und grünen Feldern verzaubert werden. Kommen Sie und erkunden Sie Torre Conca, direkt unterhalb von Capo Rais. Er ist zu Fuß erreichbar und zeichnet sich durch einen schönen dunklen Sand aus. Das Wasser ist klar und warm, und viele Touristen kommen jedes Jahr hierher, um zu tauchen, zu schnorcheln und vieles mehr. Torre Conca gilt als der schönste Strand in Pollina, daher ist er vor allem an den Wochenenden sehr beliebt. Sie müssen jedoch nur früh am Morgen ankommen, um einen Platz zu ergattern und den ganzen Tag die schöne Landschaft zu genießen. Wenn Sie keinen Platz in Torre Conca finden, gehen Sie zurück zum Strand von Santa Maria. Sie müssen ein paar Schritte gehen, aber Sie erreichen einen schönen Strand.

Ein weiterer Ort, der Ihre Aufmerksamkeit verdient, ist der Strand der Costa Turchina, mit Sand und Kieseln und einer atemberaubenden Landschaft in der Umgebung. Kommen Sie hierher, um dem Gedränge zu entgehen und die Schönheit des Finale di Pollina, in Richtung Messina, zu genießen. Das Gebiet ist durch einen künstlichen Wellenbrecher geschützt, der auch bei rauer See ruhiges und sauberes Wasser gewährleistet.

Nur wenige Menschen wissen zudem, dass die Mündung des Pollina-Flusses eine wunderbare Bucht mit Strand beherbergt. Das Gebiet ist nicht ausgestattet, wenn Sie also planen, den Tag hier zu verbringen, müssen Sie ein Lunchpaket einpacken. Wichtig ist, dass das Wasser spektakulär ist und Sie alles finden, was Sie für einen Tag voller Entspannung und Spaß brauchen. Lassen Sie sich von der Schönheit der lokalen Flora und Fauna verzaubern.

Wie Sie sehen können, hat man in Pollina die Qual der Wahl. Kommen Sie mit Ihren Kindern oder Ihrem Partner hierher, um eine unvergessliche Erfahrung in der Landschaft Siziliens zu machen.

 

Strand von Santa Flavia

Santa Flavia bietet einen spektakulären Felsstrand, der in ein kristallklares Meer von unvergleichlicher Schönheit eintaucht. Der Strand von Santa Flavia gilt als einer der Schätze Siziliens, und das ist kein Zufall: Viele Schiffe legen hier an, damit die Touristen ein kleines Paradies auf Erden in vollen Zügen genießen können. Zusätzlich zu den transparenten Gewässern, in denen Tauchen ein Vergnügen ist, können Sie einen entspannten Tag unter dem Sonnenschirm verbringen. Und wenn Sie hungrig sind, brauchen Sie nur in eines der vielen lokalen Restaurants zu gehen, wo Sie die echte sizilianische Küche in ihrer ganzen Pracht kosten können.

Von Santa Flavia aus können Sie verschiedene Ausflüge machen, wie zum Beispiel den zur Secca delle Formiche. Das Gebiet ist ein Pilgerziel für Tauchbegeisterte, die die Wunder des Mittelmeerbodens genießen wollen.

Santa Flavia ist auch nur einen Steinwurf von der archäologischen Stätte Solunto entfernt und eignet sich perfekt zum Entspannen nach einem Tag der historischen und kulturellen Erkundung der Gegend. Santa Flavia war einst ein Wahrzeichen für die lokale Fischerei. Heute lebt die Gegend hauptsächlich vom Tourismus und der frische Fang, der täglich am Hafen ankommt, versorgt die Restaurants in der ganzen Gegend mit Produkten von höchster Qualität.

Strand von Sferracavallo

Das Gebiet von Sferracavallo ist vor allem für zwei Dinge bekannt: seine schönen Strände und Restaurants mit Festpreis-Menüs, in denen man frischen Fisch essen kann. Es ist daher kein Zufall, dass dieses Küstengebiet schnell zu einem Bezugspunkt für die örtliche Gemeinschaft und für all diejenigen geworden ist, die sich in einer einfachen, gastfreundlichen und fröhlichen Naturumgebung entspannen wollen. Neben den außergewöhnlichen Fischgerichten, die man hier genießen kann, ist Sferracavallo dank seiner felsigen Strände, die viel weniger besucht sind als die von Mondello, zu einem touristischen Ziel geworden.

Kommen Sie und machen Sie einen Rundgang durch Baia del Corallo, wo Neptungräser ungestört im Wasser wachsen und es mit unglaublichen Farben erfüllen. Nicht weit von hier entfernt befindet sich ein wunderschöner Strand, der von jungen Leuten besucht wird: Es ist der perfekte Ort, um sich in einer entspannten Umgebung zu sonnen und Musik zu hören, und mit ein wenig Initiative werden Sie sich bald mit den anderen Strandgästen, die sich darauf freuen, neue Freunde zu finden, auf einen Drink treffen. Es ist kein besonders guter Ort für Familien und Kinder, aber Sie sollten vorbeischauen, wenn Sie mit Freunden zusammen sind.

Der kleine Strand von Barcarello ist nicht der sauberste in Sizilien, aber er bietet eine entspannte und ruhige Umgebung, in der man das Meer in guter Entfernung vom Touristenaufkommen genießen kann. Spiaggia delle Vergini ist ebenfalls einen Besuch wert, aber da es ein ziemlich abgelegener Ort ist, kann man leicht auf Gruppen von Nudisten treffen, die sich sonnen. 

Strand von Terrasini

Willkommen in Terrasini, wenige Kilometer von Cinisi entfernt. Dieser Küstenabschnitt bietet kristallklares Wasser und einfach unwiderstehliche Felslandschaften. Sie werden begeistert sein von der Schönheit der rötlichen Steine, die die Gegend beherrschen, still und imposant. 

Besuchen Sie die Cala Rossa, die nur nach einem kurzen, für Kinder ungeeigneten Aufstieg erreichbar ist. Wenn Sie vorbeikommen, denken Sie daran, ein Lunchpaket und viel Wasser mitzubringen. Die Tauchgänge hier sind sehr schön, aber nur echten Experten zu empfehlen. Der Meeresboden ist tückisch und erfordert viel Aufmerksamkeit. Tauchen Sie nicht einmal!

Strand von Trappeto

Willkommen in Trappeto, nahe Castellammare del Golfo. Die Stadt ist nicht nur wegen ihrer historischen und kulturellen Schönheit reizend und einen Besuch wert, sondern hat auch wunderschöne Strände. Nehmen Sie zum Beispiel Ciammarita, Castello und San Cataldo. Ruhige Gewässer, die perfekt für Kinder und weniger erfahrene Schwimmer sind, bequemer Sand und alles, was Sie sich schon immer erträumt haben. Mieten Sie Ihren Sonnenschirm und genießen Sie eine wohlverdiente Pause!

Die Wirtschaft von Trappeto basiert hauptsächlich auf Tourismus, Landwirtschaft und Fischfang. Mehrere Filme wurden vor dieser Kulisse gedreht: "Recht und Leidenschaft" von Damiano Damiani, "Schamlos hintergangen - Eine Frau ohne Ausweg" von Egidio Termine und "100 Schritte" von Marco Tullio Giordana. Trappeto ist auch das Land des Limoncellos.

Entdecken Sie Palermo mit Costa Kreuzfahrten

Besuchen Sie mit Costa Kreuzfahrten Palermo. Ob Sie die weißen Sandstrände von Mondello bewundern oder in die einladenden Gewässer von Cefalù eintauchen möchten, Sizilien erwartet Sie mit atemberaubenden Stränden und seinem unschätzbaren historischen und kulturellen Erbe. Worauf warten Sie noch? Gehen Sie mit uns an Bord und erleben Sie Ihr Leben an der Küste von Palermo, wo Leben und Entspannung Sie mit der klassischen, italienischen Gastfreundschaft empfangen werden, die auf der ganzen Welt berühmt ist.

Reisen Sie mit Costa Kreuzfahrten