Willkommen in Kefalonia, einem der verborgenen Juwelen Griechenlands mit seinen Stränden und seiner Sonne. Wir sprechen von einer der Perlen des Archipels der Ionischen Inseln, deren Einwohner Sie mit Gastfreundschaft empfangen.

Mit Costa Kreuzfahrten können Sie die Insel Kefalonia besuchen, angezogen von der außergewöhnlichen Naturschönheit. Goldene Strände, kristallklares Meer, Felshöhlen und eine üppige Flora: Tausende von Touristen kommen jedes Jahr hierher, um ihren Urlaub inmitten von Schönheit zu verbringen. Kommen Sie hierher, um sich zu entspannen oder Wassersport zu treiben; Kefalonia ist auch das perfekte Ziel für all diejenigen, die davon träumen, Schildkröten in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten oder in den ruhigen, kristallklaren Gewässern einer Felsenbucht zu schwimmen.

Kefalonia ist die größte Insel der Ionischen Inseln und ohne Zweifel eines der Reiseziele mit den schönsten Stränden Griechenlands. Seine Geschichte ist in der Antike verwurzelt und hat im Laufe der Jahrhunderte die Einflüsse aller Kulturen erlitten, die das Privileg hatten, ihre Spuren zu hinterlassen: die Griechen, Römer, Venezianer, Franzosen und Engländer zuletzt während des Zweiten Weltkriegs. 1953 wurde Kefalonia von einem Erdbeben heimgesucht, das die meisten Gebäude auf der Insel zum Einsturz brachte. Wenn man hierher kommt, hat man daher den Eindruck, dass alle Gebäude neu und modern sind, aber einige Teile der Küste zeigen noch immer die Spuren des schrecklichen Ereignisses.

Wenn Sie in Kefalonia ankommen, vergewissern Sie sich, dass Sie einen Badeanzug, ein Handtuch und reichlich Sonnencreme dabei haben. Wir haben für Sie eine Karte der schönsten Strände der Insel erstellt, damit Sie nur den richtigen auswählen müssen! 

Strand von Makris Gialos und Platis Gialos

Lediglich 3 Kilometer von Argostoli (der Hauptstadt) entfernt, um den bezaubernden Strand von Markis Gialos in der Gegend von Lassi zu erreichen. Genauer gesagt, gibt es zwei Strände: Platis und Makris Gialos. Goldene Strände, blaues Meer, das entlang der Horizontlinie mit dem Himmel verschmilzt, und eine dichte, üppige Vegetation, die die Küstenlinie vom Rest der Insel trennt: Makris Gialos und Platis Gialos in wenigen Worten. Kommen Sie hierher, um eines der schönsten und beliebtesten Reiseziele in ganz Kefalonia zu bewundern. Makris (lang) und Platis (breit) sind nur durch einige wenige Gesteinsansammlungen voneinander getrennt. Obwohl es sich um stark frequentierte Strände handelt, finden Sie an diesem Ort das Beste, was das griechische dolce vita zu bieten hat: ausgestattete Strandeinrichtungen, typische Restaurants, Bars und viel Gesellschaft für einen Tag voller Sonnenbaden und Sonnenbäder.

Makris und Platis sind auch ein Bezugspunkt für Wassersportler oder Tennis- und Volleyballbegeisterte auf der ganzen Insel. Die Gerichte, die sich hier in der Gegend erheben, ziehen Fans an und bieten allen einen Empfang und Spaß. Makris und Platis sind für alle Arten von Touristen, auch für Kinder, geeignet und bleiben auch dann Traumstrände, wenn viele Menschen sie genießen. Deshalb sollten Sie, wenn Sie nur wenig Zeit in Kefalonia haben, darüber nachdenken, einen Zwischenstopp einzulegen und die Schönheit und Vitalität der Insel zu genießen.

Strand von Myrtos

Treue Touristen und Fachzeitschriften betrachten Myrtos als einen der 30 schönsten Strände der Welt. Dieser Ort ist nicht nur ein sehr wichtiges Symbol für Kefalonia, sondern auch eine der Küsten, die Griechenland zu einem idealen Ziel für Strandurlaub gemacht haben. In der Region Pylaros an der Nordwestküste gelegen, ist Myrtos eine atemberaubende Bucht, die mit einer Vielzahl von weißen Kieseln und Sand geschmückt ist. Die Farbe des Meeres reicht hier von zartem Blau bis hin zu tiefem Blau. Dies ist der perfekte Ort, um unvergessliche Fotos zu machen: Vergessen Sie Ihre Kamera nicht! Das Gebiet ist leicht mit dem Bus zu erreichen und kann von morgens bis abends genossen werden, um Ihnen Momente unvergesslicher Naturpracht zu bieten. Die Sonne wird direkt vor Ihnen untergehen und den Himmel in einem wahrhaft prachtvollen Schauspiel rosa färben.

Myrtos ist von einer üppigen und gebirgigen Gegend umgeben, die es wie eine Schatztruhe schützt und den Besuchern jedes Jahr ein spektakuläres Panorama bietet, das für seine Sauberkeit berühmt geworden ist. Da es so beliebt ist, ist es gut, früh am Morgen anzukommen, um die besten Plätze zu bekommen.

Obwohl es mit einer kleinen Bar ausgestattet ist, empfehlen Besucher, die bereits hier waren, ein Lunchpaket mitzubringen, um keine Minute dieses außergewöhnlichen Badebereichs zu verpassen, in dem das Tauchen ein Vergnügen ist. Das Gebiet ist frei von Schnellbooten und Schlauchbooten, perfekt für ein sorgenfreies Schwimmen.

Strand von Antisamos

Antisamos, der für die Sauberkeit seiner Gewässer mit der Blauen Flagge ausgezeichnet wurde, liegt nur wenige Kilometer vom samischen Flughafen entfernt und verbindet ein spektakuläres Meer mit grünen Vorsprüngen, die ihn wie eine Schatztruhe schützen. Gut organisiert, leicht zu erreichen und mit weißen Steinen gespickt, war Antisamos auch der Drehort von John Maddens Film "Corellis Mandoline". Diese Küste ist eine der Attraktionen Kefalonias am Meer und verfügt über Strandeinrichtungen, Sonnenschirmverleih, Bars und Clubs, in denen man sich zwischen den Schwimmen entspannen kann.

Jenseits des vom Strand aus sichtbaren Hügels gibt es einige weniger stark frequentierte Bereiche, in denen man die Sonne, das Meer und die natürliche Schönheit von Antisamos genießen kann, ohne sich aufgrund der Beliebtheit des Ortes in die Menschenmenge zu stürzen. Wenn Sie etwas Zeit haben, können Sie auch das Agrillionen-Kloster besuchen, das von der Spitze seines Vorgebirges aus ruhig auf die Küste blickt.

Antisamos liegt 30 Kilometer von Argostoli entfernt. Wenn Sie einen Platz zum Sonnenbaden in der rauen Schönheit Kefalonias suchen, aber mit allen Annehmlichkeiten der Touristengebiete, müssen Sie nach Antisamos gehen. 

Strand von Lepeda

2 Kilometer von Lixouri entfernt, in Paliki, liegt der zauberhafte Strand von Lepeda, ein kleines Paradies aus orangefarbenem Sand, nicht mehr als 10 Meter breit und 150 Meter lang. Lepeda ist eine fabelhafte Küste in Kefalonia und bietet Touristen die Möglichkeit, ein Bad in einer einzigartigen Landschaft zu nehmen.

Das Wasser am Ufer ist ruhig und eher flach, perfekt für Kinder und weniger erfahrene Schwimmer. Das Gebiet ist zwar klein, aber gut organisiert, mit Strandeinrichtungen zum Mieten von Sonnenschirmen und Liegen, Küstenwache, Bars und Restaurants, in denen Sie einige der besten traditionellen griechischen Gerichte probieren können. Umgeben von weißen Felsen und Vegetationsflecken ist Lepeda an Hochsaisontagen vielleicht etwas überlaufen, aber es ist jede Minute Ihres Besuchs wert. Kommen Sie früh morgens mit Ihrem Partner hierher, um den Sonnenaufgang zu genießen, der das kristallklare Wasser un den orangefarbenen Sandes färbt, oder genießen Sie einen Nachmittag mit der ganzen Familie inmitten der touristischen Annehmlichkeiten der Gegend.

Von Ihrem Handtuch aus können Sie hier auch den Blick auf den schönen Strand von Argostoli, die Hauptstadt, den Leuchtturm von Agioi Theodoroi und nicht zuletzt den Berg Ainos genießen.

Strand von Xi

Zwischen den Hängen aus weißem Lehm befindet sich ein spektakulärer Strand aus orangefarbenem Sand. Sie sind am Strand von Xi, auf der Halbinsel Paliki, nur wenige Kilometer von der Stadt Lixouri entfernt, angekommen. Xi ist vielleicht eines der charakteristischsten Strandgebiete auf der Insel Kefalonia.

Charakteristisch für Xi sind die weißen Felsen, die von der Vegetation umsäumt sind. Xi verfügt über gut organisierte Badeeinrichtungen, in denen Sie Sonnenliegen und Sonnenschirme mieten oder sich in einer der Bars oder Tavernen, die lokale Produkte anbieten, entspannen können. Xi ist eine Küsten von etwa 4 Kilometern Länge, die bis zu 50 Meter breit ist.

Kommen Sie hierher, wenn Sie einen Strand suchen, der sich jedes Jahr verändert: Die Lehmfelsen werden ständig vom Regen erodiert und verändern ihre Struktur jeden Monat. Der Lehm kann auch auf die Haut aufgetragen werden: Man sagt, dass diese spezielle Zusammensetzung reinigende Eigenschaften hat und die Haut sauber und rein hinterlässt.

Die ruhigen und sanften Gewässer von Xi sowie natürlich die touristische Organisation machen diesen Ort zu einem idealen Ort für weniger abenteuerlustige Touristen und Familien mit Kindern. In einigen Gebieten können Sie jedoch Wasserskiausrüstung mieten.

Wenn Sie nach Xi kommen wollen, müssen Sie einen Bus von Argostoli oder Lixouri nehmen. Die Linie kommt direkt vor dem Strand an. Eine gute Idee, einen Besuch in Xi mit einem Besuch des Kipouria-Klosters oder der Strände von Vatsa und Petani zu verbinden. 

Strand von Skala

Der Strand von Skala befindet sich etwa 40 km von Argostoli und 10 km von Poros entfernt in der Region Elios-Pronnoi.

Skala ist ein etwa 3 Kilometer langer Strand mit weichem Sand, kristallklarem Wasser und einer Vegetation am Rande der Küste, die ihn vor dem Rest der Insel schützt. Es ist also kein Zufall, dass es sich im Laufe der Jahre zu einem sehr wichtigen Badeort voller Etablissements, Bars und Tavernen entwickelt hat, in denen man sich erfrischen kann.

Die etwa 500 Einwohner von Skala leben hauptsächlich vom Tourismus, der Fischerei und der Landwirtschaft und bringen eine Mischung aus Gastfreundschaft und Tradition mit, die diesen Strand zu einem echten Bezugspunkt für den lokalen Tourismus macht. Kommen Sie hierher, wenn Sie ein Erholungsgebiet suchen, das auch für Kinder geeignet ist, die ruhige Gewässer und Unterhaltung genießen können. Obwohl Skala gut organisiert ist, hat es sich einen bemerkenswerten ländlichen Charme bewahrt; obwohl die Gegend ziemlich überfüllt ist, braucht man nur ein wenig zu laufen, um viel ruhigere Strandabschnitte zu finden, wo man das Handtuch hinlegen und sich in völliger Ruhe entspannen kann. Hier können Sie auch Ausrüstung für Wasserski und andere Wassersportarten ausleihen. Auch ein großartiger Ort zum Schnorcheln oder zum Mieten einer Bootstour zu den umliegenden Inseln.

Wenn Sie an Skala vorbeikommen, können Sie auch einen Abstecher zur römischen Villa machen, um die schönen Mosaiken zu bewundern. Geschichtsinteressierte werden auch die Sakkos-Höhle zu schätzen wissen, in der Sie einige der Funde aus der Steinzeit bewundern können.  Wenige Kilometer von Skala entfernt befindet sich der Apollo-Tempel in der Gegend von St. Georg.

Strand von Kounopetra

Der Strand von Kounopetra befindet sich zwischen Akrotiri und Paliki, südlich des charakteristischen Dorfes Mantzavinata. Kounopetra gilt als ein authentisches geologisches Phänomen: Die Küste ist ein riesiger Felsen, der sich nahe dem kristallklaren Meer bewegt, verschönert durch Weiten von orangefarbenem Sand, die die Show nach Möglichkeit noch einzigartiger und charakteristischer machen. Es gibt ein Schild, das die Bewegung des Felsens bestimmt und es Ihnen ermöglicht zu verstehen, ob sich der Strand in diesem Moment bewegt. Nach den Aussagen der Einwohner bewegte sich Kounopetra vor dem Erdbeben von 1953 sichtbar etwa alle 20 Minuten; jetzt ist die Bewegung langsamer und weniger deutlich. Wissenschaftler, die das Strandphänomen beobachtet haben, haben festgestellt, dass die ständige Bewegung des Gesteins auf die Instabilität der darunter liegenden Basis und die Bewegung der Wellen zurückzuführen ist.

Wenn Sie Glück haben, finden Sie in Kounopetra in den Felsen vielleicht einige Tonreste, die sich für eine reinigende Massage eignen. 

Kounopetra ist gut ausgerüstet, um eine große Zahl von Touristen aufzunehmen. Gehen Sie einfach zu den Badeanstalten und mieten Sie alles, was Sie für einen Tag am Strand und zum Sonnenbaden brauchen: Sonnenschirme, Stühle und Liegestühle und, nicht zu verpassen, die kleinen Bars und Restaurants, die in der Gegend verteilt sind. Das Wasser ist ruhig und klar, ideal zum Baden, auch für Kinder, und bietet einen sicheren Ort zum Tauchen mit der ganzen Familie.

Der Strand von Kounopetra ist ein malerisches Juwel, das sich in der Nähe eines kleinen Hafens erhebt, wo Sie kleine Ausflüge mit einer Yacht oder einem Boot für einen wirklich unvergesslichen Tag buchen können, umgeben von Felsen und Vegetationsflächen. 

Strand von Livadi

 

Eine Oase der Entspannung zwischen den anspruchsvollsten und am schwierigsten zu erreichenden Stränden auf dem Gebiet von Kefalonia. Einen Kilometer von der Chora entfernt, wird sie von Jung und Alt wegen ihrer Schönheit und der leichten Zugänglichkeit geliebt. Willkommen in Livadi, wo der Service ausgezeichnet ist, das Wasser transparent und der Sand weich unter den Füßen ist. Lassen Sie sich von den fantastischen Strandeinrichtungen verwöhnen, die Sonnenschirme und Liegestühle vermieten, und erfrischen Sie sich in einer der Bars oder Tavernen in der Umgebung, damit Sie sich endlich ein fabelhaftes Mittagessen auf der Grundlage der typischen lokalen Produkte gönnen können, von denen Sie das ganze Jahr über geträumt haben.

Livadi wird ein wenig unterschätzt, aber deshalb ist er sehenswert: Obwohl er weniger Menschen beherbergt als bekanntere Orte, ist die Küste schön und sehr einladend. Das transparente Meer ist perfekt für ein Schwimmen in völliger Ruhe,  auch fürc weniger erfahrene Schwimmer oder jüngere Kinder. Touristen schätzen die Sauberkeit des Wassers: Sie können schnorcheln gehen und einige fabelhafte Arten von Mittelmeerfischen bewundern.

Livadi macht den Quantensprung dank der spektakulären Gastfreundschaft der Eigentümer der Lokale, die mit ihrer großzügigen Art jedes Jahr Touristen anziehen, die es kaum erwarten können, wiederzukommen. Obwohl er nicht zu den schönsten Stränden Kefalonias gehört, ist er dank der Urlaubsatmosphäre, die man zu jeder Tageszeit atmen kann, der ideale Halt für einen mehrstündigen Aufenthalt auf der Insel.

Strand von Spartia

Kefalonia ist eine fabelhafte Insel, auf der Sie in Gesellschaft der ganzen Familie fantastische Landschaften genießen können. Der Strand von Spartia ist keine Ausnahme von dieser ungeschriebenen Regel. Diese wunderschöne Küste befindet sich in Livathos, auf der Südseite der Insel, neben einem spektakulären Dorf, das seit jeher vom Meer und vom Fischfang lebt. Fantastische Häuser, gepflegte Gärten und enge Gassen: Spartia empfängt Sie mit einem einfach unwiderstehlichen ländlichen Charme. Sein Name stammt von einigen lokalen Kulturen, die in der Gegend sehr reichhaltig wachsen. Es wird geschätzt, dass Spartia vor mehr als tausend Jahren gegründet wurde, eine Hypothese, die durch die Existenz eines lateinischen Dokuments aus dem Jahr 1200 gestützt wird. Obwohl es schön ist, hat sich das Dorf jedoch nie entwickelt, weil die Bewohner Angst vor Piratenüberfällen haben: Deshalb erscheinen die Häuser klein und unbedeutend. Verlieren Sie sich deshalb vor einem Strandspaziergang in den Gassen Spartas, um eine antike und zugleich wirklich griechische Atmosphäre zu atmen. Leider sind die meisten Häuser der Stadt bei dem Erdbeben von 1953 verloren gegangen: nur die Straßen, die immer noch schön und ursprünglich sind, und der Glockenturm von San Giorgio sind erhalten geblieben.

Kommen Sie nach Spartia, um in die Geschichte Kefalonias einzutauchen, bleiben Sie am goldenen Strand, umgeben von kristallklarem Meer und frischer und intensiver Vegetation. Das Wasser ist warm und transparent, perfekt für das Bad der ganzen Familie. Sie können weit schwimmen und mit einer Schnorchelausrüstung im Schlepptau einige Seesterne beobachten, die sich auf dem Meeresboden entspannen.

Spartia hat keine Einrichtungen und erlaubt aufgrund interner Vorschriften nicht die Verwendung von Sonnenschirmen oder Liegestühlen. Bringen Sie also unbedingt ein paar Strandtücher mit, um maximalen Komfort zu gewährleisten. Wenn Sie nach einem organisierten Strand suchen, ist Spartia nicht der richtige Ort, aber Sie werden sicherlich die außergewöhnliche Landschaft schätzen, in die es eingetaucht ist. Bringen Sie Ihre Kamera mit!

Strand von Dafnoudi

Wenn Sie an Kefalonia vorbeikommen und das Dorf Fiskardo besuchen möchten, dann deshalb, weil Sie so viel über die Schönheit des Strandes von Dafnoudi gehört haben. Wenn Sie in Fiskardo angekommen sind, müssen Sie in das nahe gelegene Dorf Antypata gehen, von wo aus ein Fußweg führt, den Sie zu Fuß zurücklegen müssen. Es sind 800 Meter leichter Spaziergang, im Schatten, durch einen Zypressenwald. In kurzer Zeit erreichen Sie den wunderschönen Strand von Dafnoudi, der aus weißen Kieseln besteht, ein ruhiges, zum Grün tendierendes Meer und eine himmlische Atmosphäre bietet. Es kommen nicht viele Menschen hierher, auch weil es keine organisierten Badeeinrichtungen, Bars und Tavernen gibt. Die wenigen Mutigen werden jedoch mit einer außergewöhnlichen Schönheit belohnt.

Wenn Sie vorbeikommen, denken Sie daran, einen Sonnenschirm mitzubringen. Der Schatten kommt ab 13.00 Uhr, aber im Allgemeinen ist es besser, ausgerüstet zu sein, um die Atmosphäre zu genießen und einen Tag in völliger Freiheit zu verbringen. Denken Sie daran, auch ein Lunchpaket mitzubringen.

Auf der rechten Seite der Küste gibt es eine kleine Höhle mit einem Strand in der Nähe. Kommen Sie hierher, wenn Sie Ruhe und Entspannung finden wollen. Dies ist der natürliche Lebensraum der Mönchsrobbe (Monachus monachus), und mit etwas Glück können Sie vielleicht eine entdecken.

Dafnoudi ist der perfekte Strand für Verliebte. Wenn Sie auf Ihrer Hochzeitsreise in Kefalonia sind, denken Sie daran, vorbeizuschauen. 

Strand von Paliolinos

Nur 15 Kilometer von Argostoli entfernt liegt der bezaubernde Strand von Paliolinos. Es ist Teil der Küste der Region Livatho, der Provinz im Süden Kefalonias. Das türkisfarbene Wasser des Paliolinos wird sich für immer in Ihr Gedächtnis einprägen: Sie kamen hier an und stellten sich vor, ein Paradies auf Erden zu erreichen, und wussten trotzdem nicht, was Sie erwartete! Der Paliolinos ist von schönen, schroffen Felsen gesprenkelt und von einer dichten Vegetation umgeben. Der Kieselsteinstrand ist gemütlich und bietet einige einfach unglaubliche Buchten, die allesamt zu fotografieren sind. Kommen Sie hierher, wenn Sie einen etwas abgelegenen Strand suchen, an dem Sie mit Ihrem Partner allein sein oder einen Moment der Ruhe und Entspannung genießen können, abseits der Touristenströme.

Paliolinos ist perfekt für Liebhaber des Tauchens, Schnorchelns und Fischens. Genießen Sie die Sonne, das klare Wasser und eine unwiderstehliche Landschaft, in der Sie fabelhafte Stunden in Kefalonia verbringen können.

Strand von Kaminia

Kaminia ist einer der schönsten und beliebtesten Naturstrände in Süd-Kefalonia. Kommen Sie hierher, um nicht nur ein türkisfarbenes und spektakuläres Meer zu genießen, sondern auch gut organisierte Strandeinrichtungen, die es Ihnen ermöglichen, Sonnenschirme und Liegestühle zu mieten. Der Strand von Kaminia ist von Vorgebirgen mit üppiger Vegetation umgeben und ein Bett aus goldenem Sand, in dem man die Füße versenken kann.

Aufgrund der hervorragenden Organisation des Ortes ist es auch ein perfekter Ort für die ganze Familie. Sie können Ihre Kinder sicher hierher bringen, die dann im flachen, transparenten Wasser spielen können, während Sie das Sonnenbad genießen. Und wenn Sie müde sind, können Sie sich immer in einer der Tavernen an der Küste entspannen, wo Sie traditionelle Gerichte genießen können. Einige der weniger frequentierten Gebiete sind nur zu Fuß von der Küste aus erreichbar.

Kaminia verdankt seinen Namen den Öfen, in denen die auf der Insel verwendeten Tonziegel gebrannt wurden. 

Strand von Koroni

Willkommen in Koroni, einem spektakulären Sandstrand, der von der üppigen Vegetation Kefalonias umgeben ist. Wir befinden uns in der Nähe des Dorfes Thiramonas, wo die Felsen eine zerklüftete und etwas lunare Kulisse für einen Strand bilden, der in das transparente und warme Wasser des Ionischen Meeres eintaucht. Der kleine Fluss am Anfang des Strandes, der vom Berg Ainos kommt und kopfüber ins Meer mündet, verleiht diesem schönen Ort zusätzlichen Charme.

Koroni ist ein organisierter Strand, mit Strandeinrichtungen, die Sonnenschirme und Stühle vermieten. Das Wasser ist ruhig und angenehm, perfekt für die ganze Familie. Viele örtliche Reiseführer empfehlen, bis zum Sonnenuntergang zu bleiben, um die Ruhe und Beschaulichkeit eines Strandes in Kefalonia zu genießen, der noch nicht völlig vom Tourismus überlaufen ist.

Strand von Pessada

Etwa 12 Kilometer von Argostoli, der Hauptstadt von Kefalonia, entfernt liegt der wunderschöne goldene Strand von Pessada. Die bezaubernde Wirkung des transparenten Wassers, das den Blick auf die Felsen auf dem Meeresboden freigibt. Kommen Sie hierher, wenn Sie Entspannung und Ruhe abseits der größeren und besser organisierten Strandanlagen suchen. Breiten Sie Ihr Handtuch im weichen Sand aus und genießen Sie die Naturlandschaft. Es kann vorkommen, dass Pessada am Wochenende sogar ziemlich voll ist, obwohl es fast keine Bars und Tavernen gibt. Vergessen Sie nicht, früh anzukommen und ein Verpflegungspaket mitzubringen, um jede Minute dieses schönen Ortes zu genießen.

Die Felsen bieten Schutz vor dem Wind und vor der Sonne während der heißesten Stunden des Tages. Der Sand hat einige Bereiche mit Kieselsteinen, die das Wasser zum Schwimmen schön grün färben. Wenn Sie Kinder dabei haben, entscheiden Sie sich für besser organisierte Strände, um einen bequemeren Aufenthalt zu gewährleisten.

Vom Strand aus können Sie auch die Kirche von Estravromenos sehen.

Entdecken Sie Kefalonia mit Costa Kreuzfahrten

Bewundern Sie die natürliche Schönheit von Makris Gialos und Platis Gialos: Kefalonia empfängt Sie mit offenen Armen und führt Sie in eine himmlische Atmosphäre. Worauf warten Sie noch? Gehen Sie an Bord eines unserer Schiffe und machen Sie sich auf die schönste Reise Ihres Lebens.

Reisen Sie mit Costa Kreuzfahrten