Willkommen auf einer der schönsten Inseln der Karibik. Grenada ist ein wunderschönes Juwel, das zwischen Trinidad und Tobago und St. Vincent liegt und all jenen Touristen einen perfekten Badeurlaub bietet, die eine Zeit am Meer an einem magischen und verzauberten Ort verbringen möchten.

Grenada ist Ihr nächstes karibisches Reiseziel, wenn Sie nicht nur mit perfekter Bräune, sondern auch mit einer historischen lokalen Kultur nach Hause zurückkehren wollen, die Sie ein Leben lang bereichern wird. Wenn man durch schmiedeeiserne Tore mit Kornblumenmotiven und rostigen Kanonen aus anderen Epochen schlendert, kann sich Grenada einer einzigartigen historischen Identität rühmen. Eine Persönlichkeit, die Ihnen in ein paar Stunden Aufenthalt zu verstehen geben wird, dass diese Insel nicht irgendein Ziel in der Karibik ist. Bei einem Spaziergang über die Insel erfahren Sie etwas über die Geschichte der amerikanischen Invasion in Grenada, Sie werden auf die Ruinen der spektakulären Kathedralen stoßen, die vom Hurrikan Ivan verwüstet wurden, und wenn Sie mutig genug sind, dann entdecken Sie die Schnorcheltouren, die an der Küste angeboten werden, um Wracks und Statuen aus einer vergangenen Ära, wie z.B. dem Sklavenhandel, zu erforschen.

Man nennt sie Gewürzinsel, und das ist kein Zufall: Ihr Spitzname stammt aus einer langen Tradition der Verwendung und des Exports von Muskatnuss, Zimt, Kakao und vielem mehr. Jedes Gericht der lokalen kulinarischen Tradition wird mit einzigartigen Geschmacksrichtungen und unwiderstehlichen Aromen zubereitet. Genießen Sie die exotischen Früchte, die auf der Insel wachsen, unterhalten Sie sich mit den Straßenverkäufern und fragen Sie sie, aus welchem Teil der Muskatnuss sie ihre Marmelade herstellen, und genießen Sie den einzigartigen Schokoladentee, den Sie hier probieren können. Grenada hat ein wunderschönes Klima: Es ist kein Zufall, dass diese tropische Insel unzählige Auszeichnungen für ihre üppige Flora erhalten hat. Sobald Sie sie betreten, werden Sie verstehen, warum: Wohin Sie sich auch wenden, Sie werden entdecken, dass das Land ein Fest schöner Blumen und Pflanzen ist, die ein Gebiet aus Wasserfällen und Landschaften verschönern, die aus allen Perspektiven fotografiert werden können.

Lassen Sie uns über Menschen sprechen: Grenada ist berühmt für seine Tradition der Gastfreundschaft, sowie natürlich für ein gut konsolidiertes Tourismusgewerbe, das immer großen Komfort und Bequemlichkeit bietet. Die Menschen hier sind freundlich, leidenschaftlich und wirklich neugierig darauf, Fragmente der Kultur mit Touristen zu teilen. Die Menschen hier zeigen mit Stolz ihre Insel und mit etwas Glück singen einige von ihnen auch für Sie. Kommen Sie und entdecken Sie Grenada auf eigene Faust, mit Ihrem Partner oder mit der ganzen Familie: An Orten wie diesem bekommen Sie als Weltbürger ein echtes Zugehörigkeitsgefühl, dank außergewöhnlicher Menschen, die es kaum erwarten können, Sie in ihr tägliches Leben einzubeziehen.

Obwohl wir in Grenada sind, haben wir die schönen Strände der Karibik noch gar nicht erwähnt! Während jeder die unwiderstehliche Schönheit der Grand Anse kennt, hat die Küste der Insel Reisenden, die sie weit und breit erkunden wollen, viel zu bieten. Unberührter Sand, kristallklares, unkontaminiertes Meer und eine unglaubliche Aussicht auf die Karibik. Die Insel besitzt über 45 Küstenabschnitte, die man sehen und erleben kann.

Wir haben für Sie eine vollständige Liste der schönsten Strände in Grenada erstellt, um Ihnen die Wahl der Orte zu erleichtern, die Sie nicht verpassen dürfen. Sie werden uns danken, wenn Sie wieder an Bord des großen Costa-Schiffes kommen.

Grand Anse Beach

Wie bereits erwähnt, hat Grenada über 45 Strände, aber keiner ist wie Grand Anse. Mit seinen 3 Kilometern unberührten Sandes liegt Grand Anse Beach in einer geschützten Bucht an der Südwestküste der Insel. Nur wenige Kilometer von der Hauptstadt St. George entfernt, ist Grand Anse Grenadas beliebtester Strand und vielleicht einer der erinnerungswürdigsten Badeorte Ihres Lebens.

Umgeben von immensen Empfangseinrichtungen ist Grand Anse das perfekte Reiseziel für alle, die von einem Kreuzfahrtschiff an Land gehen und einen Strandabschnitt suchen, an dem sie sich entspannen und die besten maritimen Attraktionen der Karibik genießen können. Kommen Sie hierher, um die Sonne und das kristallklare Wasser zu genießen, oder stürzen Sie sich kopfüber in die Wassersportaktivitäten, die jedes Jahr Tausende von Touristen anziehen: gehen Sie Wasserski fahren, Parasailing, Kajak fahren oder nehmen Sie an einer der vielen Expeditionen in der Umgebung teil, bei denen Sie tauchen oder einfach zwischen den Fischen und dem majestätischen Meeresboden schnorcheln können. Tauchexperten können eine Tour zur Bianca-C buchen, das Wrack eines in der Karibik gesunkenen Luxusschiffs. Nachts kann man hier auch ruhende Schildkröten und Fischschwärme sehen.

Einst wurde das Gebiet von Straßenhändlern bevölkert. Kürzlich wurde ein Marktbereich gebaut, in dem die Händler endlich einen festen Punkt haben, an dem sie ihre Waren verkaufen können: Kommen Sie hierher, wenn Sie ein Souvenir suchen. Sie werden es nicht bereuen.

Kommen Sie mit Ihrem Partner, Ihren Freunden oder mit der ganzen Familie. Die Küstengebiete sind organisiert und bieten ein Maximum an Gastfreundschaft und Unterhaltungsprogrammen für Jung und Alt, damit sich niemand langweilt! Wenn Sie zwischen den Tauchgängen das Bedürfnis verspüren, einen Spaziergang zu machen, können Sie jederzeit den schönen kleinen Hafen von St. George besuchen oder einen Rundgang durch das Nationalmuseum von Grenada machen, in dem prächtige Sammlerstücke des lokalen Adels und anderer Bewohner aufbewahrt werden.

Es gibt unzählige Bars und Restaurants rund um den Strand, in denen man auf Terrassen mit Blick auf das Meer das Beste der lokalen Küche genießen kann: Was will man mehr?

Von Grand Anse aus gibt es auch unzählige Trekkingrouten zu entdecken. Bringen Sie bequeme Schuhe und eine Kamera mit, um jeden Moment Ihres Aufenthalts festzuhalten.

Morne Rouge

Willkommen in Morne Rouge, einem der zauberhaftesten Strände von ganz Grenada. Wenn Sie hier sind, dann deshalb, weil sein Ruhm ihm vorausgeht: Morne Rouge ist eine wunderbare makellose Küstenlinie, die jedes Jahr Tausende von Schnorchlern anzieht, die auf der Suche nach dem perfekten Ort sind, um den karibischen Meeresboden zu bewundern.

Morne Rouge ist nicht allzu weit von Grand Anse entfernt, aber wir warnen Sie jetzt: Wenn Sie hier vorbeikommen, werden Sie wahrscheinlich den ganzen Tag bleiben wollen! Bringen Sie ein Handtuch und alles, was Sie für den Strand benötigen, mit. Der weiche Sand unter Ihren Füßen, der sanft zu einem kristallklaren Meer abfällt, wird Sie verzaubern. Das Wasser hier ist ruhig und warm, und das Baden ist ein Vergnügen.

Morne Rouge befindet sich in der Nähe der Hauptstadt St. George an der Südwestküste von Grenada. Das Gebiet ist von einer dichten und üppigen Vegetation umgeben. Der auch als BBC-Strand bekannte Morne Rouge gehörte einst hauptsächlich den Einheimischen, die ihn als wertvolles Geheimnis bewahrten. Jetzt ist er sehr berühmt geworden, und viele Leute wollen an diesem schönen Strand einen Platz mit einem Handtuch belegen.

Kommen Sie mit den Kindern hierher: Morne Rouge ist der perfekte Ort, um auch die Jüngsten zu empfangen, die noch ruhigere Gewässer und (Sie) ein weniger dichtes Touristenaufkommen antreffen werden. So können Sie sie leichter überwachen, während Sie den Karibik-Urlaub genießen, den Sie sich schon immer verdient haben!

Morne Rouge ist vom Grand Anse Strand aus leicht zu Fuß zu erreichen: Gehen Sie in Richtung Süden bis zum Ende des Strandes und vorbei an dem bewachsenen Hügel: Sie werden sofort auf die Postkartenpracht dieses viel gerühmten Strandes stoßen.

Sie werden direkt am Strand keine Restaurants finden: Sie müssen an die nahe gelegenen Küsten gehen, um die typischen lokalen Produkte zu probieren und das Beste der karibischen Küche zu genießen. Ansonsten bringen Sie ein schönes Lunchpaket und viel kaltes Wasser mit, damit Sie Ihren Platz am Strand nicht verlieren!

Strände der Sandy Island

Direkt vor Paradise Beach liegt eine schöne unbewohnte Insel namens Sandy Island. Es ist ein Paradies mit weißen Küsten und wunderbarem kristallklaren Wasser, in dem Tauchen immer ein Vergnügen ist. Sandy Island wurde leider durch den Hurrikan Ivan im Jahr 2004 zerstört. Als Reaktion auf diese Tragödie hat Grenada das Gebiet in ein Naturschutzgebiet verwandelt. Heute ist die Insel zu einem sehr wichtigen Zentrum geworden, in dem man Unterwasserflora und -fauna in einer unberührten und zauberhaften Natur bewundern kann.

Sandy Island liegt an Carriacou Island und ist nicht nur für Schnorchler, die in unvergessliche Erinnerungen eintauchen möchten, einen Besuch wert. Dieser Strand ist nicht die "übliche" tropische Schönheit, aber er ist vielleicht einer der schönsten und wildesten der Insel, mit einem "unberührten" Charme, der ihn einzigartig macht. Vor allem, weil es zu jeder Jahreszeit nie viele Menschen auf Sandy Island gibt: Touristen bevorzugen gut ausgestattete Strände wie Grand Anse. Die Insel ist nur mit dem Boot erreichbar: Nutzen Sie eine Tagestour und genießen Sie das wahre Paradies der Karibik!

Hier finden Sie keine Restaurants, Bäder oder organisierte Bademöglichkeiten. Bringen Sie Ihre Strandausrüstung und ein gutes Lunchpaket mit.

Haben Sie die übliche Postkartenlandschaft satt? Fahren Sie ins Landesinnere von Sandy Beach und tauchen Sie in die fantastische Lagune ein, wo Sie ein unglaubliches Bad mit Wasser bis zu den Knien nehmen können.

Magazine Beach

Es gibt viele Orte in Grenada, die ganz sicher Ihre Aufmerksamkeit erregen werden. Einige mehr als andere, sind und bleiben kleine unbewachte Geheimnisse, die Sie durch ein wenig Recherche an den Stränden entdecken können. Magazine Beach ist ein kleiner Strand im Süden der Insel mit goldenem Sand und einer herrlichen Naturlandschaft, die ihn in einer idyllischen Umgebung einrahmt. Das kristallklare und spektakuläre Wasser der Karibik fällt sanft in einen atemberaubenden Meeresboden ab, wo Sie schwimmen oder einen Nachmittag lang schnorcheln können.

Breiten Sie Ihr Handtuch aus und genießen Sie die natürliche Schönheit des Ortes. Obwohl in der Nähe des Flughafens gelegen, ist Magazine Beach perfekt zum Entspannen in einem weniger stark frequentierten Bereich als Grand Anse und bietet eine Vielzahl von Annehmlichkeiten, die Ihnen helfen, keine Zeit unterwegs zu verlieren. Das Restaurant Acquarium bietet beispielsweise jeden Sonntag ein spektakuläres Barbecue an. Wenn Sie es vorziehen, nehmen Sie ein Lunchpaket mit und genießen Sie jede einzelne Minute unter der Sonne Grenadas, wir würden dasselbe tun.

Sie können Magazine Beach mit einem Taxi erreichen. Es gibt keine öffentlichen Verkehrsmittel, um hierher zu kommen, also ist die Gegend wirklich ruhig. Es gibt öffentliche Bäder, um einen friedlichen Aufenthalt in der Gegend zu gewährleisten, ohne sich um ein Mindestmaß an Dienstleistungen kümmern zu müssen.

Levera Beach

Levera Beach unterscheidet sich sehr von der makellosen Küstenlinie, die Sie wahrscheinlich von Grenada gewohnt sind. Dieses von Mangrovenwäldern umgebene Gebiet ist der perfekte Ort, um die Schönheit der lokalen Natur zu bewundern, ohne sich um ein hohes Besucheraufkommen sorgen zu müssen. Kommen Sie hierher mit einer Kamera und dem großen Wunsch, den wahren Geist der Insel zu entdecken, der sich ein wenig von dem unterscheidet, was Sie an den vielen Postkartenstränden sehen können.

Aufgrund der starken Oberflächenströmungen ist das Baden hier für weniger erfahrene Personen nicht zu empfehlen, aber die Schönheit des Ortes wird Sie in seinen Bann ziehen. Genießen Sie das rhythmische Rauschen der Wellen an der felsigen Küste und lassen Sie sich von der Schönheit des Ortes inspirieren. Wenn Sie zur richtigen Jahreszeit kommen, können Sie auch eine Führung buchen, um die Orte zu suchen, an denen Schildkröten ihre Eier legen. Ein unglaubliches Schauspiel! Die Führung findet nur während der Nacht statt. Wenn Sie jedoch früh am Morgen nach Levera gehen, können Sie vielleicht ihre Spuren im Sand sehen.

Kommen Sie und verbringen Sie einen entspannten Tag, aber denken Sie daran, dass Levera, im Gegensatz zu vielen anderen Stränden an der Küste von Grenada, nicht für Kinder geeignet ist.

Bathway Beach

 

Von allen Stränden in Grenada ist Bathway während der Feiertage vielleicht der lebhafteste. Die weiße, sandige Küste ist voll von Menschen, die gerne mit Musik, typischen Produkten der lokalen kulinarischen Tradition, ausgezeichneten Getränken und ausgeprägter Partystimmung feiern. Wenn Sie an einem dieser Tage die Insel besuchen, empfehlen wir Ihnen, hierher zu kommen. Es erwartet Sie ein einfach unvergessliches kulturelles Erlebnis!

Wenn Sie hingegen an irgendeinem Tag des Jahres nach Bathway kommen, werden Sie vermutlich überrascht sein, wie menschenleer es ist. Wir machen keine Witze. Bathway Beach ist ein ruhiger und reizvoller Ort, an dem der weiche Sand sanft in das kristallklare karibische Wasser abfällt. Wenn Sie hier schnorcheln oder tauchen möchten, müssen Sie Ihre Ausrüstung mitbringen. Und denken Sie daran, auch ein Lunchpaket und viel kühles Wasser mitzubringen. Obwohl Sie wahrscheinlich von einer Reihe von Essensständen oder Straßenverkäufern erwartet werden, ist es immer eine gute Regel, vorbereitet zu sein!

Schwimmen am Bathway Beach kann gefährlich sein: am besten nicht weit hinaus oder über das Riff hinausschwimmen. Selbst erfahrene einheimische Schwimmer begehen niemals diesen Fehler! Wenn Sie Kinder dabeihaben, empfehlen wir Ihnen, einen anderen Strand zu besuchen.

Paradise Beach

Sie sind offiziell willkommen am Paradise Beach, einem bezaubernden Küstenabschnitt im westlichen Teil von Grenada, zwischen Hillsborough und Tyrrel Bay. Obwohl der Mangel an organisierten Badeeinrichtungen den Ort für den Massentourismus etwas einschränkt, ist der ruhige Strand einen Besuch wert, um die unberührte Schönheit der Küste zu genießen.

Der Paradise Beach liegt auf der Insel Carriacou und ist die perfekte Kombination aus Komfort und Ruhe. Kommen Sie hierher, wenn Sie einen ruhigen und nicht zu belebten Ort suchen, ohne auf den Komfort zu verzichten, der Ihren Aufenthalt für einen langen Tag angenehmer macht.

Paradise Beach ist ein weißer Küstenabschnitt, der in türkisfarbenes und unwiderstehliches Wasser abfällt. Dahinter befinden sich viele Mandel- und Obstbäume, die eine bereits einmalige Landschaft noch weiter verschönern. Das Wasser ist flach und warm, perfekt zum Baden für Jung und Alt. Die Bucht, in der sich dieser Strand befindet, ist geschützt und weist kaum Oberflächenströmungen auf, die weniger erfahrenen Schwimmern Probleme bereiten könnten.

Kommen Sie hierher und schnorcheln Sie oder nehmen Sie ein Buch mit und lassen Sie sich von einem Tag mit Sonnenbaden und absoluter Entspannung liebkosen.

Das Gebiet ist mit Bars und Restaurants ausgestattet, die ausgezeichnete lokale Produkte, einschließlich Fisch, anbieten. Perfekt für eine Pause!

Anse La Roche Beach

Anse la Roche ist einer der einsamsten und landschaftlich schönsten Strände von Grenada, auf der Insel Carriacou. Das Riff kann durch Schwimmen über eine kurze Strecke erreicht werden, und wenn Sie vorbeikommen, ist es immer eine gute Idee, Maske und Schnorchel dabei zu haben. Kommen Sie nach Anse la Roche, um Ihre Füße in den makellosen Sand der Insel zu versenken und die Schönheit des türkisfarbenen und transparenten Wassers zu bewundern, das in einen zauberhaften Meeresboden abfällt. Für Tauchliebhaber stellt Anse La Roche eine sehr gute Alternative zum etwas schwieriger zu erreichenden Sandy Beach dar.

Kommen Sie hierher, um die einheimischen Arten, wie z.B. Schildkröten, zu bewundern und sich von einer Landschaft verzaubern zu lassen, die unendliche Überraschungen verspricht. Nehmen Sie Ihre Kamera mit und denken Sie daran, dass Anse La Roche ein unberührter Naturstandort ist. Sie werden vor Ort keine Dienstleistungen oder Restaurants finden und Sie müssen sich ein wenig bewegen, um dorthin zu gelangen. Von hier aus können Sie leicht das Museum von Carriacou erreichen, das einen herrlichen Einblick in die Geschichte der Traditionen und der Kultur Grenadas bietet.

Lance aux Epines

 

Willkommen in Lance aux Epines, dem Strand, mit dem Sie sich in Grenada verlieben werden. Eine makellose Küstenlinie, die auf der einen Seite von einer dichten grünen Vegetation und auf der anderen Seite vom kristallklaren Wasser der Karibik eingerahmt ist. Die Location ist perfekt, um einen Tag am Strand abseits des Massentourismus zu verbringen: Kommen Sie hierher, um zu schwimmen, sich zu entspannen, zu sonnen oder zu schnorcheln. Der Meeresboden ist sensationell.

Lance aux Epines ist leicht zugänglich und ein Muss, wenn Sie einen Ort der Ruhe suchen, wo Sie Ihre Füße in den Sand versenken und das Rauschen des Meeres genießen können. Hier können Sie Katamaran-Touren buchen, um Grenada aus einem ganz anderen Blickwinkel zu sehen.

In kurzer Entfernung liegen Bars, Restaurants und Einrichtungen, die sich ideal zum Entspannen während der heißesten Stunden des Tages eignen. Nehmen Sie auch die Kinder mit: es ist der ideale Ort! 

Black Bay

 

20 Minuten zu Fuß von der Hauptstraße entfernt, können Sie den schönen Strand Black Bay erreichen. Diese bezaubernde dunkle Sandküste liegt nicht weit von St. John entfernt und ist das ideale Ziel für alle, die die nahe gelegene Black Cave besuchen und einen Nachmittag am Strand verbringen wollen, in einer selbst für die Karibik fast einzigartigen Location. Das Wasser wird nur wenige Meter vom Ufer entfernt tief und ein bisschen gefährlich zum Baden: aber was für ein Schauspiel!

Black Bay ist das Ziel, das Sie schon immer gesucht haben, wenn Sie zwischen den Kreuzfahrt-Etappen Ihre Energie aufladen und sich entspannen möchten. Der Strand ist recht klein, aber die Gegend ist jede Minute Ihres Besuchs wert. Black Bay ist von grünem Dschungel umgeben, der sich perfekt für eine Erfrischung während der heißesten Stunden des Tages oder für unvergessliche Fotos eignet. Kommen Sie ohne die Kinder hierher, die Strecke zu Fuß könnte für sie etwas anstrengend sein. In Grenada gibt es viele Alternativen.

Wenn Sie zur richtigen Jahreszeit kommen, ist Black Bay der perfekte Ort, um die lokale Flora in ihrem Lebensraum zu bewundern: unglaubliche Blumen und Pflanzen, die darauf warten, fotografiert zu werden. Bringen Sie ein Lunchpaket und viel Wasser mit. Auf diese Weise haben Sie keine Probleme, den ganzen Tag hier zu verbringen!

Kommen Sie mit Costa Kreuzfahrten nach Grenada

Fahren Sie morgen mit Costa Kreuzfahrten nach Grenada. Ob Sie einen unvergesslichen Tag am beliebten Strand von Grande Anse genießen möchten oder sich entschieden haben, den unwiderstehlichen Nervenkitzel eines Tauchgangs in Morne Touge zu erleben, Sie haben die Qual der Wahl. Grenada erwartet Sie mit seinen wunderbaren Stränden, der Schönheit einer unwiderstehlichen karibischen Landschaft und (historischen und kulinarischen) Traditionen, die Sie für immer in Erinnerung behalten werden! Worauf warten Sie noch?

Reisen Sie mit Costa Kreuzfahrten