Seit Beginn der 70er Jahren zieht eine Insel in Indonesien immer mehr Urlauber in ihren Bann. Dank ihrer weißen Strände, ihrer unberührten Paradiese, der Schönheit der Natur: Das ist Bali. Wenn Sie sich fragen, welche Sehenswürdigkeiten Bali zu bieten hat, sollten Sie wissen, dass die Insel auch aus geschichtlicher Sicht äußerst interessant ist.

Es gibt Orte, an denen man sich entspannen kann, andere, in denen man tauchen kann, um sich von den Wundern des Meeresbodens überraschen zu lassen. Entdecken Sie gemeinsam mit uns die Schätze, die Sie nicht verpassen sollten, die beliebtesten Strände und vielleicht sogar die geheimen und privateren.

  • Strand von Padang Padang
  • Strand von Keramas
  • Strand von Jimbaran
  • Strand von Seminyak
  • Strand von Dreamland
  • Strand von Bingin
  • Strand von Uluwatu
  • Strand von Green bowl
  • Strand von Canggu
  • Strand von Nusa dua
  • Strand von Sanur
  • Strand von Serangan
  • Strand von Amed
  • Strand von Lovina
  • Strand von Balangan
  • Strand von Nyang Nyang
  • Strand von Gunung Payung
  • Strand von Kelingking
  • Strand von Atuh
  • Strand von Soka
  • Strand von Kuta
  • Strand von Legian
  • Strand von Pandawa
  • Strand von Karma Kandara

Strand von Padang Padang

Die Bukit-Halbinsel wird Ihr Tor zum Staunen sein. Hier sind Sie von einer weniger dichten und kargen Vegetation umgeben als in anderen Gebieten. Padang Padang ist einer der berühmtesten Surfstrände Balis, aber seine Qualitäten zeigen sich auch im goldenen Sand und kristallklaren Wasser sowie im sandigen Meeresboden.

Achten Sie immer auf die Strömungen, die Ihnen einen Streich spielen können. Um zum Strand zu gelangen, müssen Sie eine Treppe hinabfsteigen und an einem Tempel vorbeigehen. Sie finden auch Stände, an denen alles von Obst bis hin zu lokalem Kunsthandwerk und handgefertigten Armbändern verkauft wird. In einigen Fällen können Sie sogar einen Snack mit fangfrischen Meeresfrüchten zu sich nehmen.

Strand von Keramas

Wie der Name schon sagt, befinden wir uns an einem Strand innerhalb des Dorfes Keramas, das im östlichen Teil der Stadt Denpasar liegt. Besonderheiten? Wunderschön, beginnend mit dem besonderen schwarzen Sand. Dank des starken Windes und der ständigen Präsenz von Wellen ist dieses Gebiet auch zur Heimat der Surfer geworden. Die beste Zeit, um dorthin zu fahren, ist, wie die Liebhaber des Boards wissen, während der Regenzeit. Wer keinen Sport betreibt, muss sich keine Sorgen machen. Hier findet man einen Bereich, in dem man sich ausruhen und gemeinsam mit Freunden die Sonne genießen kann.

Strand von Jimbaran

Es heißt, ab und zu brauche man eine Pause vom Chaos. Viele Menschen müssen das funkelnde Kuta verlassen, um in dieses Fischerdorf zu schauen, in dem die Zeit stillzustehen scheint. Hier können Sie die lokalen Spezialitäten genießen, mit den Bewohnern in Kontakt kommen, die Bars am Meer in einem unvergleichlichen Lichtspiel genießen.

Der Höhepunkt ist der Strand von Jimbaran, wo Sie sich von den Wellen verwöhnen lassen und einen entspannten Tag verbringen können, bis die kleinen Boote der Fischer zurückkehren. Bei Sonnenuntergang erwacht der Strand oft durch die Anwesenheit von Musik zum Leben. Jimbaran ist voller Attraktionen und ein der perfekte Ausgangsort um Bali zu besuchen.

Strand von Seminyak

Hier finden Sie einen sehr gut ausgestatteten Ort für Touristen. Hotels, Restaurants, Clubs: Sie haben die freie Wahl. Sie finden ein Dorf, in dem Sie sich ruhige Momente schaffen können. Der Seminyak-Strand bietet auch alle Annehmlichkeiten, angefangen mit der Möglichkeit, Sonnenbänke, Liegestühle und Kajaks zu mieten. Der recht weitläufige Strand bietet die Möglichkeit für lange Spaziergänge. Seminyak ist aufgrund der starken Strömungen und der vom Wind geformten Wellen ideal für Surfer.

Strand von Dreamland

Der Name ist hier Programm. Diese Perle von einem Strand, im Süden der Burkit-Halbinsel, wurde einst von Surfern erschlossen. Schließen Sie die Augen und stellen Sie sich eine Fläche aus weißem Sand vor, die von Kalksteinklippen eingerahmt ist und die zerklüftete Küste überblickt.

Der Strand wurde durch einige Arbeiten beeinträchtigt, die 400 Hektar Land in zwei Resorts verwandelt haben. Die Besucher können sich auf die Dienstleistungen in der Nähe des Strandes verlassen. Das Gebiet ist sehr stark frequentiert, vor allem von jungen Leuten, da es ein Gebiet voller Clubs und Diskotheken ist.

Strand von Bingin

Er gilt als einer der schönsten Strände der Insel. Die Kritiken und Kommentare derer, die dort waren, zeigen die ganze Begeisterung eines Ortes, an dem man die Korallenriffe entdecken und ungestört schwimmen kann, vor allem auf der linken Seite. Das Hauptmerkmal des Bingin ist seine Fähigkeit, eine rustikale und wilde Seele in einem touristischen Kontext zu erhalten, der sehr beliebte Bars, Hotels und Clubs bietet. Es gibt keine Sonnenschirme und Liegestühle, aber einige flache Felsen auf denen man sich gut ausruhen kann. 

Strand von Uluwatu

In diesem Bereich kann man Mystik, Schönheit und Magie atmen. In der Nähe des berühmten Tempel von Uluwatu gelegen ist dieser Strand etwas Einzigartiges. Vielleicht liegt es an den Felsen, die steil ins Meer fallen und aus denen Stufen gehauen wurden, die zu den Wellen führen, sogar durch Höhlen. Hier brechen die Wellen in Felsen und enge Tunnel. Und in der Tat ist es kein Ort für Familien oder Kinder, sondern für erfahrene und begeisterte Surfer. Es gibt auch kleine Strände in der Gegend, an denen Sie sich ausruhen können.

Strand von Green bowl

Im Süden von Bali können Sie Ausflüge machen, die Sie wirklich mit der Natur in Berührung bringen. Green Bowl ist einer dieser Strände, die Sie nicht vergessen werden. Und nicht nur, weil Sie 300 Stufen überwinden müssen, sondern auch wegen dem, was Sie danach sehen werden. Machen Sie sich bereit, einen atemberaubenden Strand mit weichem Sand und kristallklarem Wasser zu genießen. Außerdem gibt es eine Höhle, die von Fledermäusen bewohnt wird.

Green Bowl ist eine isolierte Perle, wirklich ideal, um das Tempo zu drosseln und sich im Kontakt mit der Natur zu entspannen und die Nuancen des Meeres und der Lichter zu genießen, die vielleicht an den Sonnenuntergang erinnern. Sie werden aber nie ganz allein sein. Das Gebiet wird von ein paar netten kleinen Affen bewohnt, die einem manchmal Streiche spielen können.

Strand von Canggu

Canggu repräsentiert ein Gebiet, das es versteht, den Tourismus mit einer Dimension zu verbinden, die noch lebenswert und nicht zu überlaufen ist. Es handelt sich um ein Gebiet in starkem Wachstum und Expansion, das Dienstleistungen und Attraktionen für Touristen einführt. Die Strände werden zu einem Muss, und unter den leichten Unterschieden in der Farbe und Textur des Sandes gibt es gemeinsame Elemente, die auf die Schönheit und Ruhe der Landschaften verweisen.

Zu den beliebtesten Stränden gehört der Echo Beach: Sie werden einen Nachmittag zwischen dunklem Sand und entspannter Atmosphäre genießen. Hier sollte man sich den Sonnenuntergang nicht entgehen lassen, vielleicht sogar einige Kioske in der Gegend nutzen. An der Küste finden Sie weitere Strände, die Sie besuchen können, wie den Berawa Beach und Batu Bolong.    

Strand von Nusa dua

Wir befinden uns auf der Ostseite der Bukit-Halbinsel. Nusa dua bedeutet Eleganz: Es gibt mehrere Luxusresorts in der Gegend. Auch die Strände sind einladend. Stellen Sie sich einen langen Sandstreifen vor, der von Bäumen umgeben und von Korallenriffen geschützt ist. Das Wasser ist kristallklar, die Wellen sind ruhig und sanft, ideal für Kinder.

Hier können Sie sich entspannen, spazieren gehen oder Sport treiben, z.B. Volleyball. Der Hauptstran, der Geger Strand, ist in zwei Teile geteilt, aber die Unterschiede sind nicht wesentlich. Sie können problemlos Liegestühle, Sonnenschirme und Liegestühle mieten und in beliebten Restaurants eine Pause einlegen, insbesondere zum Brunch.

Strand von Sanur

Hier können Sie eine Küstenlinie genießen, die eine Reihe von Stränden mit unterschiedlichen Namen bietet. Das Gebiet um Sanur ist als ältester Badeort Balis bekannt. Hier ist der Strand sehr ausgedehnt und umfasst lange Strecken, die von anderen Personen frei genutzt und von Hotels und Ferienanlagen verwaltet werden können. Es gibt verschiedene Aktivitäten, die Sie ausüben können, von Radfahren bis Kajakfahren.

Es gibt einen Punkt im Besonderen, den Mertasari-Strand, der der bevorzugte Ort für Kitesurfen, Windsurfen sowie als Start- und Landeplatz für Gleitschirmflieger ist. Ein Tipp: Genießen Sie den Sonnenaufgang, an einem klaren Morgen können Sie den Berg Agung und sogar das Profil der Insel Nusa Penida sehen.

Strand von Serangan

Die Insel Serangan ist ein besonders beliebtes Reiseziel: Hier können Sie die üppige Natur in einer nicht allzu überfüllten Umgebung genießen. Die Strände sind kleine Juwelen im weißen Sand, die mit dem blauen Wasser kontrastieren. Es ist ein sehr beliebtes Reiseziel für Surfer, aber Sie werden auch Menschen beim Angeln oder Radfahren auf den Wegen sehen, am Strand entlang führen.

Hier finden Sie auch Stände, die lokale Produkte verkaufen. Die Insel ist auch ein beliebtes Ziel für Läufer, die die Länge von etwa 17 Kilometern nutzen, um auf zwei Strecken zu trainieren. Zu den weiteren Besonderheiten des Ortes gehört, dass Meeresschildkröten hier nisten. Und in der Tat gibt es ein spezielles Zentrum, das Exkursionen organisiert, um Besucher über gefährdete Arten zu informieren. Während der Fahrten werden auch Exemplare in den Ozean entlassen. Ein weiteres Zentrum beherbergt kleine Weißspitzen-Riffhaie.

Strand von Amed

Der Name Amed bezeichnet eine Reihe von Fischerdörfern entlang eines Küstenstreifens, der sich über mehr als 10 Kilometer erstreckt. Jameluk ist das größte Zentrum mit der größten Anzahl an Geschäften, Restaurants und Windsurfzentren. Der Strand ist anfangs schmal und klein, aber gegen Ende des Dorfes öffnet er sich in eine Bucht, die mit kristallklarem Meer, schwarzem Sand und schnorchelbarem Wasser geschmückt ist.

In Amed finden Sie auch ausgezeichnete Tauchplätze, auch aufgrund der Nähe zum Liberty-Wrack. Der Meeresboden bietet ein farbenfrohes Korallenriff, eine große Anzahl von bunten Fischen sowie eine konstante und angenehme Wassertemperatur.

Strand von Lovina

Auch in diesem Fall repräsentiert Lovina die Gesamtheit der verschiedenen Dörfer, da es kein wirkliches Zentrum gibt. Wir befinden uns westlich der Stadt Singaraja, die vor einigen Jahren vor allem dank der Ankunft von Reisenden, die mit Rucksäcken und gutem Willen "bewaffnet" waren, entdeckt wurde. 

Hier sind die Strände alle aus schwarzem Sand, das Wasser ist ruhig und eher zum Schwimmen als zum Surfen geeignet. Die beliebteste Freizeitbeschäftigung sind Touren, bei denen man auf der Suche nach Delfinen ist und schnorcheln kann. Und es ist kein Zufall, dass man auf der Promenade auf eine Säule mit steinernen Delfinen auf der Spitze stößt. Ebenfalls in der Nähe befindet sich der Meerespark der Menjangan-Inseln.

Strand von Balangan

Der Strand von Balangan befindet sich auf der Halbinsel Bukit. Er ist bekannt dafür, ein ideales Ziel für Surfer zu sein. Das Gebiet zeichnet sich durch perfekte Wellen aus, die Athleten aus der ganzen Welt anziehen. Balangan ist ein Reiseziel, das immer noch eine authentische und etwas wilde Atmosphäre bewahrt. Es gibt Hütten, in denen man schlafen kann, sowie mehrere Restaurants auf Stelzen. Während der Flut können Sie bei lokalen Lehrern Surfunterricht nehmen.

Strand von Nyang Nyang

Es handelt sich um einen unberührten und versteckten Strand, der Ihnen starke Emotionen bescheren wird. Um ihn zu erreichen, müssen Sie festes Schuhwerk anlegen und sich mit gutem Willen bewaffnen um sich einem Weg von etwa zwanzig Minuten stellen. Die Landschaft ist bezaubernd entlang einer üppigen Vegetation und Panoramen, die Ihnen den Atem rauben werden. Wenn Sie Ihr Ziel erreicht haben, wird das Endergebnis noch besser sein: Stellen Sie sich eine Decke aus goldenem Sand und ein Meer voller Kobalttöne vor. Ein Raum, den man schon allein wegen des Lärms und der Düfte schätzen kann. Es gibt keine Bars oder Kioske in der Gegend.

Strand von Gunung Payung

Gunung Payung befindet sich in der Nähe von Kuta. Hier werden Sie von den grünen Hügeln beeindruckt sein, die in den tiefblauen Ozean übergehen. Es gibt zudem malerische Orte, von denen aus Sie diesen weißen Sandstrand in einer Umgebung genießen können, die Nuancen und Ruhe bietet. Dies ist ein sehr privater Bereich, in dem Sie Ihre Batterien in Kontakt mit der Natur aufladen können.

Strand von Kelingking

In Indonesien gibt es einen Strand, dessen Formen denen eines Dinosauriers ähneln. Kelingking wird Sie mit seinem weißen Sand und den malerischen Klippen überraschen, die von oben gesehen den Eindruck eines Raubtiers erwecken, das aus den Tiefen des Meeres auftaucht. Es ist kein Zufall, dass er als Aussichtspunkt des "Tyrannosaurus Rex" bezeichnet wird. Der Strand ist Teil der Insel Nusa Penida, die ihr ursprüngliches Aussehen bewahrt hat und sich besonders für diejenigen eignet, die einen abenteuerlichen Urlaub im Kontakt mit der Natur wünschen.

Es gibt nicht viele Infrastrukturen. Das Gebiet ist auch dafür bekannt, dass mehrere Vogelarten, darunter der Javasperling, unter Naturschutz stehen. Es gibt noch einen weiteren magischen Ort auf der Insel, der Crystal Bay genannt wird: Hier können Sie ein regenerierendes Bad im blauen Wasser nehmen, zusammen mit Aalen, Schildkröten, Sonnenfischen oder Papageienfischen.

Strand von Atuh

Am westlichsten Punkt der Insel Nusa Penida wird dieses Juwel, das von malerischen Felsformationen gesäumt ist, auftauchen. Um den Ort zu Fuß zu erreichen, gibt es zwei Wege, einen mit einer Treppe und einen mit einem Pfad. Sie werden sich vor einem spektakulären Meer befinden, das alle Blautöne berühren wird. Ein entspannender Strand, an dem Sie sich sonnen oder einfach einen entspannten Tag genießen können.

Strand von Soka

Wir sind auf dem Weg nach Gilmanuk, nordwestlich von Denpasar. In diesem kleinen Juwel, in dem die Lichter verblassen und die Farben Explosionen der Schönheit geben, werden Sie von einer magischen Szenerie umgeben sein. In diesem ruhigen und nicht sehr ausgedehnten Vulkanstrand finden Sie Ihre Ecke. Ein Moment der Ruhe zwischen dunklem Sand und üppiger Vegetation. In der Gegend gibt es Hotels und Restaurants, in denen Sie eine Pause mit lokalen Spezialitäten einlegen können. Soka ist einer der beliebtesten Strände der letzten Jahre.

Strand von Kuta

Ein festlicher, funkelnder Ort, voll von Nachtleben, Unterhaltung und Clubs. Willkommen in Kuta. Es ist kein Ort für Menschen, die Ruhe und Frieden wollen. Selbst der Strand wird eine Überraschung sein. Man findet überall Surfbegeisterte: zunächst einmal wegen der Wellen und auch wegen der zahlreichen Schulen, die die Ausrüstung ausleihen und Unterricht anbieten. In Kuta wacht man nicht vor Mittag auf, so dass man sich morgens etwas ausruhen kann. Am frühen Nachmittag beginnt man dann, sich auf den Spaß vorzubereiten. Sie finden improvisierte Musik und sogar einige kleine Partys. Das ruhige, flache Wasser zieht auch viele Kinder und Familien an, die sich auf eine gute Zeit freuen.

Das Ideal ist es, bis zum Sonnenuntergang zu bleiben, sich in den Kiosken zu sättigen oder eine Massage zu nutzen. Bei den Straßenverkäufern können Sie auch spezielle, handgemachte Souvenirs entdecken oder Street Food probieren. Sobald es Abend wird, verwandelt sich das ganze Zentrum. Man muss nur die Straße überqueren, um internationale Restaurants zu finden, die Fleisch, Sushi oder Straßenessen anbieten, während die Bars mit Cocktails und Themenabenden zum Leben erwachen. Kuta ist auch die Heimat von Diskotheken, in denen die Nacht immer am nächsten Tag endet.

Strand von Legian

Zwölf Kilometer Spaß zwischen Bars, Restaurants, Clubs und Diskotheken für jeden Geschmack: So präsentiert sich der Strand von Legian, ein sehr beliebter Ort bei jungen Leuten. Es ist ein von Surfern sehr frequentierter Strand, der für die Schönheit des Sonnenuntergangs bekannt ist. Der Strand hat weißen Sand und ist nicht zu überlaufen. Er liegt an der Westküste von Bali, nördlich von Kuta. Diejenigen, die nicht gerne surfen oder Sport treiben, können sich in der Sonne entspannen. Außerdem besteht die Möglichkeit, auf den Wegen zu wandern und die Natur zu entdecken.

Strand von Pandawa

Er war immer als "geheimer Strand" bekannt, bis er Anfang 2000 begann, sich immer mehr für Touristen zu öffnen. Der Küstenabschnitt befindet sich in der Nähe des Dorfes Kutuh. Eine majestätische Kulisse aus großen polierten Steinklippen, die weite Ausblicke auf den Indischen Ozean freigeben. Um zum Strand zu gelangen, müssen Sie auf gewundenen Pfaden mitten in der Natur laufen. Die Mühe wird durch eine tropische Postkartenlandschaft belohnt. Weißer Sand, blaues Wasser mit vielen Blautönen, ideal vor allem an Tagen mit wenig Wind für einen Tag am Meer mit den Freunden.

Strand von Karma Kandara

Es ist einer der schönsten Strände Balis, umgeben von einem der schönsten Ferienorte der Insel. Ein wahres Paradies, in dem Sie sich in kristallklarem Wasser, umgeben von üppiger Vegetation und weichem Sand, entspannen können.  Wenn Müßiggang nichts für Sie ist und Sie sich lieber in Bewegung setzen oder Wassersport treiben möchten, ist das kein Problem und Sie können von Kajakfahren bis Windsurfen alles machen. Es gibt in der Gegend Hotels mit Kurzentren und allen Arten von Dienstleistungen.

Eine echte tropische Oase, in der Sie sich verwöhnen lassen und Ihre Zeit und Ihren Urlaub in einem idealen Klima genießen können, vielleicht an einem Cocktail nippen oder sich in den Lichtern des Sonnenuntergangs oder des ins Meer verschwindenden Himmels verlieren.

Die magische Schönheit von Bali

 

Meer, Sonne und Schönheit. Bali ist vor allem dies. Dies ist der richtige Ort für einen völlig regenerierenden Urlaub. Wenn Sie den Strand oft wechseln, wird sich das Endergebnis nicht ändern und Sie werden immer wieder überrascht sein wie beim ersten Mal. Ob Sie nun schnorcheln oder einfach nur im kristallklaren Wasser entspannen, ob Sie sich für das Surfen oder für Ausflüge ans Meer entscheiden, Sie werden immer von einer Landschaft umgeben sein, die Sie an eine Postkarte erinnert. Beginnen Sie, von Ihrem perfekten Urlaub zu träumen.

Reisen Sie mit Costa Kreuzfahrten