Jede Ausrede ist gut, um ein Ticket zu kaufen und eine lange Reise nach Aruba zu jeder Jahreszeit zu unternehmen. Aber es gibt ein Element dieses außergewöhnlichen Reiseziels, das es immer schafft, alle dazu zu bringen, sich einig zu sein: die Strände. Der bezaubernde Sand, der sich mit dem türkisfarbene Meer vereint, ist ein Paradies, dem nur wenige Menschen widerstehen können, und vor allem die konstante Temperatur, die nie unter 27-28°C sinkt, macht Aruba zum idealen Ort für einen Aufenthalt zu jeder Jahreszeit.

Aruba ist allgemein als die Heimat der schönsten Strände der Welt bekannt, und das liegt daran, dass neben dem strahlenden Sand, der milden Brise und den Palmen, die ihren Schatten über das endlose Meer werfen, ein perfektes Ziel für alle Menschen bietet, die Vielfalt lieben. Ja, es gibt einen Strand für jeden Anlass und für alle Wünsche. Sind Sie in Aruba in den Flitterwochen oder suchen Sie den perfekten Ort, um um die Hand Ihres Partners anzuhalten? Diese Insel bietet eine Reihe von Panoramen auf die Landschaft, die jeden Moment der Liebe unvergesslich machen werden.

Reisen mit Familie oder Freunden? Aruba bietet eine Reihe von Stränden, die mit allen Annehmlichkeiten und Dienstleistungen ausgestattet sind, die Sie für einen Aufenthalt benötigen, der nicht nur komfortabel, sondern auch voller Spaß und Unterhaltung ist.

Sind Sie ein Sportler? Dann sind Sie am richtigen Ort. Aruba bietet Ihnen ideale Kurse und Orte, um alle Arten von Wassersport zu betreiben. Denken Sie an Kitesurfen oder Windsurfen, aber auch an Tauchen und Schnorcheln auf allen Erfahrungsstufen, um sich mit einem neuen Abenteuer auf die Probe zu stellen.

In diesem Reiseführer versuchen wir, die schönsten und beliebtesten Strände von Aruba zusammenzufassen, einer Insel im Karibischen Meer, die jedes Jahr Tausende und Abertausende von Touristen anzieht.

Hier sind die 21 schönsten Strände, die Sie in Aruba bewundern können:

  • Baby Beach
  • Eagle Beach
  • Palm Beach
  • Moomba
  • Arashi
  • Druif
  • Malmok
  • Manchebo
  • Surfside
  • Rodger’s Beach
  • Dos Playa
  • Hadicurari (Fisherman’s Huts)
  • Grapefield
  • Boca Catalina
  • Mangel Halto
  • Andicuri
  • Boca Grandi
  • Boca Prins
  • Wariruri
  • Conchi
  • Flamingo Beach

Baby Beach

Beginnen wir mit Baby Beach, einem Strand, der - schon vom Namen her - die Zielgruppe leicht erraten lässt. Es ist einer der besten Badeorte für Kinder in Aruba und einer der 3 schönsten Strände der Gegend. Das warme Wasser bleibt viele Meter vom Beginn der Küste entfernt flach und der schöne Sandhalbmond bietet Touristen einen herrlichen Blick über die Bucht.

Stichworte: Entspannung und Privatsphäre, sowie natürlich alles, was Sie brauchen, um die Kleinen zu unterhalten und einen angenehmen Aufenthalt zu genießen. Baby Beach wird jedoch aus Sicht der Interessengebiete und Unterkunftsmöglichkeiten kaum bedient. Daher sollten die Ankommenden ihr eigenes Handtuch und ihren eigenen Sonnenschirm und eventuell Proviant mitbringen.

Eagle Beach

Man geht nicht nach Aruba, ohne den Eagle Beach zu besuchen, der als einer der 10 schönsten Strände der Welt gilt. Feinster Sand, endloses blaues Meer und spärliche, aber schattige Vegetation. Die klassische Aruba-Wind vervollständigt die Atmosphäre, macht die Sonne weniger stark und verwandelt jeden Tag am Strand in einen angenehmen Moment. Eagle Beach erreicht zwar nicht das Luxusniveau von Palm Beach, bietet aber viele familienfreundliche Lösungen und einige luxuriöse Erlebnisse, die Sie mindestens einmal in Ihrem Leben selbst erleben sollten.

Die Protagonisten dieses schönen Strandes sind die Divi Divi, die am meisten fotografierten und geliebten Bäume von Aruba. Mit ihrer verdrehten Struktur sind diese schönen Pflanzen, aufgrund der starken Passatwinde, die sie während ihres Wachstums gezähmt haben, leicht zum Meer hin gebogen. Eagle Beach ist das perfekte Ziel für ein Bad im warmen Wasser der Karibik, ein Picknick im Schatten und einen schönen Nachmittag mit Sonnenbaden und Entspannung. 

Palm Beach

Der beliebteste Touristenstrand in Aruba ist Palm Beach, eine lange Küste mit weißem Sand, türkisfarbenem Wasser und einer Skyline von Hotels für jeden Geschmack, die mit ihrem Komfort nur einen Katzensprung vom Meer entfernt liegen. Palm Beach langweilt sich nie, nicht nur wegen der großen Menschenansammlung, sondern auch, weil dies das ideale Zentrum für alle Arten von Sport- und Wasseraktivitäten ist, zum Beispiel SUP, Yoga, aber auch Tretboote, Beachvolleyball und vieles mehr. Die 3 Kilometer lange Küste von Palm Beach ist auch perfekt für Kinder, die in den schönen Gewässern der Insel in aller Sicherheit schwimmen können.

Es gibt auch viele Bootsausflüge zum Schnorcheln, Katamaranfahrten und Erkundungen der Wracks der alten Aruba - für diejenigen, die in die Geschichte des Ortes eintauchen wollen. Nachtschwärmer werden die vielen Angebote von Palm Beach, der Unterhaltungshauptstadt von der Happy Hour bis zum ersten Licht der Morgendämmerung, zu schätzen wissen. Kurz gesagt: Wenn Sie den Nachmittag zum Sonnenbaden und am Abend wild auf der Strecke verbringen wollen, ist dies das Aruba für Sie!

Obwohl Palm Beach einer der überfülltesten Orte in Aruba ist, hat er, wie alle anderen Strände der Insel) keine Badeeinrichtungen. Das bedeutet, dass alle Strände kostenlos sind, und niemand kann Sie davon abhalten, Ihr Handtuch dort zu lassen, wo Sie es für richtig halten. Diejenigen, die einen Sonnenschirm mieten möchten, können dies zum Preis von $ 35 pro Tag tun, es wird mehr, wenn Sie ihn mit Liegestühlen kombinieren möchten.

Palm Beach ist das luxuriöse Reiseziel von Aruba: Hier sind einige der schönsten Resorts mit Pools, Wellnessbereichen und Casinos für einen Nervenkitzel voller Abenteuer. Wenn Sie sich nicht für Luxus interessieren, können Sie noch andere, familienfreundlichere Optionen in Betracht ziehen, kleinere und einladendere Hotels, die dennoch einen Service bieten, der Ihren Erwartungen entspricht.

Moomba

Moomba Beach ist der Küstenstreifen, der sich in der Nähe des Moomba Beach Restaurants in Aruba, im Süden von Palm Beach, zwischen dem Marriott Aruba Surf Club und dem Holiday Inn Resort erstreckt. Obwohl der Strand selbst öffentlich und frei zugänglich ist, müssen Sie, um alle Einrichtungen zu erreichen, ein Eintrittsarmband erwerben.

Mit diesem Pass können Sie die Schwimmbäder, Tennisplätze, Basketballplätze und Liegestühle nutzen. Ansonsten ist der Zutritt nur für diejenigen gestattet, die in einer der beiden oben genannten Einrichtungen wohnen, und dazu müssen Sie ein Zimmer buchen. 

Arashi

Von allen Wundern Arubas ist der Strand von Arashi vielleicht das ideale Ziel für die ganze Familie, die ein Abenteuer mit Schnorcheln, Schwimmen und - natürlich - Sonnenschein ohne Ende erleben möchte. Arashi wird von den Einheimischen besonders geschätzt und ist bekannt für seine milden Strömungen und die reiche Meeresfauna, die ihn perfekt für die Beobachtung des dortigen Meeres macht.

Arashi liegt nördlich von Malmok Beach, direkt außerhalb des California Lighthouse, und bietet Strandhütten, eine Bar und ausreichend Parkplätze. Neue Einrichtungen haben auch die Möglichkeit des Zugangs zu Duschen, Liegestühlen und gelegentlichen Live-Musik-Shows geschaffen.

Arashi ist der perfekte Ort für diejenigen, die die Sonne von Aruba genießen und sich auf weichem Sand entspannen oder einen atemberaubenden Sonnenuntergang über der Küste genießen möchten. Die geringe Zahl der Surfer macht das Schwimmen sicherer.

Druif

Druif ist ein langer ovaler Strand aus elfenbeinfarbenem Sand, der eine Reihe von günstigen Resorts in der Gegend von Eagle Beach beherbergt. Nur wenige Meter vom Karibischen Meer von Aruba entfernt, in Druif, liegt die Skyline der Hotels und Strandanlagen. Der Strand von Druif ist nur wenige hundert Meter von Oranjestad entfernt, aber es handelt sich um einen ruhigen Küstenstreifen mit vielen Möglichkeiten zur Entspannung. Direkt mit Eagle Beach verbunden, ist Druif ein Paradies mit weißem Sand und ruhigem, kristallklarem Wasser, ideal für Spaziergänge am Meer und lange Tage der Sonne und des Sonnenbadens.

Sie können so gut schwimmen, dass es fast ein Jammer ist, eine der motorisierten Aktivitäten zu nutzen, die von der Location angeboten werden, egal wie verfügbar und unterhaltsam sie sind. Die Aktiveren können sich an Beachvolleyballspielen beteiligen, während andere sich auf das Sonnenbaden und Entspannen in der Schönheit der Landschaft beschränken können. Wenn Sie früh am Morgen ankommen, können Sie mit etwas Glück einen Pelikan sehen, der sich problemlos auf einem der Stöcke an der Wasseroberfläche ausruht.

Malmok

Das Märchen von Aruba geht weiter in Malmok, einem felsigen Strand, der steil in das warme Wasser der Karibik eintaucht und eine Reihe von kleinen Buchten bildet, in denen Sie etwas Privatsphäre genießen können. Der Strand von Malmok ist ein Sandgebiet zwischen diesen felsigen Buchten, in denen Sie tauchen können, um das herrliche Meer in vollen Zügen zu genießen. Das flache Wasser ermöglicht auch einen einfachen Zugang für Schnorchler, die jeden Tag an Bord ihrer Katamarane oder Touristenschiffe ankommen, um einen perfekten Ort für die Beobachtung des Meereslebens zu finden.

Korallenformationen und alte Wracks sind ebenfalls wichtige Unterwasserattraktionen vor Ort. Malmok gibt auch der umliegenden Wohngegend seinen Namen, die an der Straße zum California Lighthouse liegt. Malmok ist ein beliebter Zwischenstopp für Touristen in den heißesten Stunden des Tages, wo Sie nicht nur Wassersportarten, sondern auch eine Vielzahl von Wander- und Trekkingrouten für das tägliche Training genießen können.

Manchebo

Ein Dorf voller Wellness, natürlicher Schönheit, romantischem Blick auf die Landschaft und Luxus zum Abschluss. Manchebo Beach liegt im Paradies von Eagle Beach und bietet ein Spa Resort mit mehr als 50 Jahren Geschichte. Unter den Resorts ist es vielleicht eine der schönsten und reichhaltigsten Aktivitäten in Aruba, wo jedes Jahr treue Besucher der Gegend auf der Suche nach dem perfekten Wellness-Erlebnis kommen.

Die Struktur bietet Luxusaufenthalte, 4 verschiedene Restaurants für köstliche und verschiedene Abendessen, eine Sushi-Bar, Yoga- und Pilates-Kurse, ein Spa und viele andere Attraktionen. Wenn Sie auf der Suche nach einem romantischen Ausflug sind, ist Manchebo der richtige Ort für Sie: Die Mitarbeiter helfen den Liebhabern, ein unvergessliches Erlebnis für ein schicksalhaftes "Ja", Jubiläen und Flitterwochen zu planen, mit speziellen Paketen für zwei Personen, die Ihnen eine ewige Erinnerung an einen so magischen Ort und - natürlich - wirklich einzigartige Momente hinterlassen werden.

Surfside

Lassen Sie sich von der endlosen Schönheit des ruhigen Wassers der Karibik an einem Ort wie Surfside Beach, einem der Lieblingsorte der Einwohner von Aruba, berühren. Entspannen Sie sich im erfrischenden Schatten der Kwihi-Bäume und genießen Sie den Sonnenuntergang, während Kreuzfahrtschiffe und Fischerboote die Horizontlinie überqueren.

Surfside Beach ist ein langer, schmaler Sandstreifen, der sich perfekt für ein Picknick oder den Genuss der Ruhe der Karibik eignet. Hier können Sie Kanufahren üben und Kurse für die unterschiedlichsten Wassersportarten belegen. Surfside hat auch eine große Auswahl an Clubs, Bars und Restaurants, darunter Pincho, der Barefoot und Reflexions Beach Club. Surfside Beach ist vom Flughafen aus leicht zu erreichen und, wie alle anderen Strände in Aruba, kostenlos. Im Beach Club können Sonnenliegen gemietet werden, während Kinder einen unvergesslichen Tag im schwimmenden Wasserpark genießen können, der vor Ort zur Verfügung steht.

Rodger’s Beach

Wer durch Aruba fährt, muss Rodger's Beach besuchen, ein verstecktes Juwel, das einen sehr weichen Strand und ein ruhiges Meer bietet, ideal für ein Bad zu jeder Tageszeit. Rodger's Beach ist ein schmaler weißer Sandstreifen unweit von Baby Beach, der noch immer den ursprünglichen Geist der Insel bewahrt und noch nicht ganz vom Massentourismus erobert wurde. Hier legen die Fischer mit ihren bunten Booten an, um einen ruhigen und sicheren Ankerplatz zu finden.

Unter der Woche ist Rodger's Beach der perfekte Ort, um ein wenig Ruhe abseits der touristischsten Strände zu genießen und ein Buch in Ruhe zu lesen, unter der warmen Sonne, die von der Brise erweicht wird. Am Wochenende ist jedoch die lokale Bevölkerung der Chef. Diejenigen, die gerne in Ruhe bleiben, werden die milde und ruhige Atmosphäre dieses wunderschönen Strandes zu schätzen wissen, der noch immer eine teilweise wilde Natur fernab vom Luxus von Eagle Beach und Palm Beach bietet.

In der Nähe von Rodger's Beach können Sie einkaufen gehen oder alles mieten, was Sie brauchen, um sich in die vor Ort angebotenen Schnorchelkurse zu stürzen. Eine Minute Fahrt entfernt erwartet Baby Beach den Touristen, der einen Perspektivenwechsel und ein wenig Bewegung wünscht. Der Rodger Strand hat seinen Namen von dem Briten Captain Rodger, dem ersten, der auf der Insel eine Ölraffinerie eröffnete, in San Nicolas: die "Aruba Lago Raffinerie" - im Jahr 1928.

Diese Raffinerie, die vom Kapitän weise verwaltet wurde, konnte den Bewohnern der Insel große Vorteile bringen. Die Struktur ist vom Strand von Rodger aus gut sichtbar.

Dos Playa

Wilde und unberührte Natur in Dos Playa ("die zwei Strände") von Aruba. Diese Strände befinden sich in der Nähe von zwei in die Insel gehauenen Kalksteinhöhlen. Besucher des Arikok Nationalparks werden von der Schönheit von Dos Playa begeistert sein, einem Gebiet, das noch unberührt und von der Natur umgeben ist, wo man keine touristischen Einrichtungen jeglicher Art erwarten kann. Das Ziel ist perfekt für kleine und große Ausflüge und bietet auch die Möglichkeit, die Dünen von Boca Prins zu bewundern.

Das Gebiet ist mit dem Auto erreichbar, auch mit einem Kleinwagen, und bietet eine Unterkunft, in der Sie einen Drink oder einen Snack genießen können. Dos Playa bietet Zugang zu einem Strand mit sehr starken Strömungen und einem unebenen Meeresboden, wo das Baden nicht für Schwimmer ohne Vorkenntnisse empfohlen wird. Die Strände sind durch eine kleine Korallenformation getrennt, auf der die Wellen ständig brechen und eine magische Atmosphäre schaffen, die Sie atemlos zurücklässt. 

Hadicurari (Fisherman’s Huts)

Weicher und weißer Strand und Wellen, die dich, wenn Sie ein Surfer sind, für immer verzaubern werden. Hadicurari, auch als Fisherman's Huts oder The Huts bekannt, ist der perfekte Ort für seine Windsurfschulen und leckeren Restaurants. Der Standort ist nach einer kurzen Fahrt auf unbefestigten Straßen erreichbar und erfordert daher ein geeignetes Fahrzeug.

Diejenigen, die an diesem Strand ankommen, können sich entscheiden, die Sonne und das Meer zu genießen oder sich an den verschiedenen Aktivitäten der lokalen Organisation zu beteiligen, einschließlich Angeltouren, Fahrten in transparenten Kajaks und tausend anderen Sportarten, die selbst den schüchternsten Reisenden überzeugen werden.

In diesem Felsenstreifen direkt hinter dem Marriott Aruba Resort können Sie die bunten Segel der Windsurfer und die Versuche der Paddelboarder bewundern, das Wasser zu zähmen.

Hier findet auch das Aruba Hi-Winds, das wichtigste Windsurf-Event in der Karibik, im Juli in The Huts statt. Das flache, ruhige Wasser bietet auch weniger erfahrenen Schwimmern und, warum nicht, auch Kindern Zugang zum Wasser. Hierher kommt Sarah-Quita Offringa, die vielfache Freestyle-Windsurfmeisterin, zum Training, wenn sie nicht an international renommierten Wettbewerben teilnimmt. Vielleicht haben Sie das Glück, sie zu treffen?

Liebhaber der Entspannung sollten Hadicurari nicht ausschließen: Das Meer ist flach und kristallklar und ein schönes Bad hier kann zu einem der unvergesslichsten Erlebnisse des Aruba der Strände werden.

Grapefield

Nicht sehr überfüllt, bezaubernd und fast magisch: Wir sprechen von Grapefield, das von Reiseveranstaltern wenig beachtet wird und gleichzeitig eines der kostbarsten versteckten Juwelen Arubas ist. Grapefield ist ein Strand aus zerstoßenen Korallen, der ein Meer mit "respektlosen" Wellen bietet, ideal nicht nur für Liebhaber des Kitesurfens, sondern auch für erfahrene Schwimmer. Der Grapefield Beach ist mit dem Auto zu erreichen, das auf dem Hügel in der Nähe der Badestelle geparkt werden muss.

Grapefield ist ein wenig abseits vom typischen Sandstrand mit Kokosnüssen und Cabanas und ist perfekt für diejenigen, die schnorcheln wollen, wenn nur wenige Leute da sind. Aber nur an Tagen, an denen das Meer ruhig ist! Aufgrund der starken Meeresströmungen ist es auch nicht empfehlenswert, Kinder nach Grapefield zu bringen, die tauchen wollen. Wenn Sie einen langen Spaziergang planen, ist die Aussicht hier atemberaubend und einen Abstecher wert.

Boca Catalina

Boca Catalina ist der Anlaufpunkt für alle Touristen, die von kristallklarem Wasser und Schnorchelmöglichkeiten für jedes Alter träumen. Das ruhige und türkisfarbene Wasser dieses Strandes ist das ideale Ziel für ein Publikum, das die Menschenmassen nicht mag und einen ruhigen Ort sucht, um die Meeresfauna, die Sonne und die Brise von Aruba zu genießen. Der sandige und weiße Strand ist zu Fuß erreichbar, nur wenige Schritte von einem großen Parkplatz an der Straße entfernt, der maximalen Komfort bietet.

An den Wochentagen, außerhalb der Hochsaison, können Sie das Glück haben, den Strand von Boca Catalina ganz für sich allein und die wenigen Bewohner der Insel zu haben. Die am Strand gelegenen Hütten und Sonnenschirme bieten Schutz vor der Sonne und schaffen eine karibische Atmosphäre und sind gleichzeitig intim und schön.

Dieser Strand ist perfekt für Touristen jeden Alters, die sich beim Schnorcheln in einer sehr ruhigen Umgebung versuchen wollen, wo auch Anfänger die Aufregung erleben können, die schönen tropischen Fische zu sehen, die in diesem Wasser leben. Der Strand von Boca Catalina ist 5 Autominuten von Palm Beach entfernt, an der Hauptstraße.

Mangel Halto

Wenn Sie in Aruba auf der Suche nach einem aufregenden Abenteuer sind, müssen Sie zu Mangel Halto gehen, dem perfekten Ort, um Ihre Kräfte beim Schnorcheln, Kajakfahren und Paddeln zu testen. Dieser etwas abgelegene Strand bietet seinen Gästen einen der interessantesten Aussichtspunkte für Meerestiere in Aruba. Flaches, klares Wasser vermischt sich mit dem dichten Mangrovengewirr, dem perfekten Lebensraum für viele Meeresarten, die nur hier zu sehen sind.

Der Strand Mangel Halto ist auch der perfekte Ort, um sich in einer natürlichen und fast unberührten Umgebung zu sonnen. Hier können Sie die schöne Landschaft und Privatsphäre des Baumgewirrs genießen und auf den Sonnenuntergang (der leider immer zu früh kommt!) an einem der schönen Picknickplätze warten.

Taucher sollten hier hingehen, sich dem Korallenriff nähern und tauchen, um schöne Exemplare von Papageifischen, Schwämmen, Anemonen und vielem mehr zu sehen. Der Strand Mangel Halto ist 5 Autominuten von Palm Beach an der Hauptstraße entfernt.

Andicuri

Lassen Sie sich von der unendlichen Schönheit des Andicuri-Strandes überraschen, einem authentischen Paradies auf Erden, in dem Sie der Trance von Palm Beach und Eagle Beach entkommen können, ohne auf die Magie Arubas zu verzichten. Nur wenige hundert Meter von der Naturbrücke entfernt liegt der Strand von Andicuri, der leicht erreichbar ist, in einem 4x4 von der Hauptstraße der Insel entfernt. Dies ist der ideale Ort für diejenigen, die das rebellische Meer und Bodyboarding mit Stil lieben. Fans und erfahrene Schwimmer können in die Gewässer von Andicuri eintauchen, aber seien Sie vorsichtig bei starken und etwas gefährlichen Strömungen.

Diejenigen, die hier ankommen, müssen ein wenig weiter auf einem Feldweg fahren und einen Blick auf den Black Stone Beach werfen, einen wunderschönen Strand, der von drei wunderschönen natürlichen Kalksteinbögen überragt wird. Andicuri ist der perfekte Ort, um unvergessliche Bilder von einem Urlaub zu machen, wie es nur wenige gibt. Die breite, halb verlassene Bucht ist von einer Klippe aus Stein und Korallen umgeben.

Die Einwohner von Aruba kommen nach Andicuri wegen der Schönheit des Ortes und seiner relativen Ruhe, die durch das völlige Fehlen von Einrichtungen für den Empfang von Gästen erleichtert wird. Wer also einen Tag hier verbringen will, muss ein Lunchpaket mitbringen. 

Boca Grandi

Diejenigen, die in Boca Grandi ankommen, sind überwältigt von der etwas wilden Schönheit der Landschaft und der hypnotischen Bewegung der Segel der Kitesurfer, die das Wasser dieses Strandes bevölkern. Die anhaltenden Winde bieten eine perfekte Herausforderung für Liebhaber dieser Sportart, die sich am Strand von Boca Grandi versammeln, um ihr Können und ihr Talent zu zeigen. Immer mehr Touristen kommen hierher, um das Schauspiel zu bewundern und ihre Augen zu strahlen, während die Kitesurfer auf dem Wasser tanzen.

Obwohl vom Tauchen stark abgeraten wird - angesichts der starken Strömungen - kommen viele Touristen gerne nach Boca Grandi, um am verzauberten Strand zu spazieren und Muscheln, Stöcke und Korallen zu sammeln, die der Ozean an Land gebracht hat. Seit kurzem gibt es auch eine kleine Bar, die Erfrischungen und Eisgetränke für Gäste anbietet, die sich von der Sonne erfrischen möchten. Boca Grandi ist einer der perfekten Orte für Fotoliebhaber: Hier kommen Sie, um unvergessliche Bilder von der Karibik zu machen.

Boca Prins

Wilde Natur, unberührte Schönheit und Dünen aus weißem Sand. Wir haben viele von ihnen so beschrieben, aber Boca Prins ist ein Juwel, das im Besuchsprogramm von Aruba nicht fehlen darf. Die Felsen, die die Wellen willkommen heißen und sich in eine verzauberte Landschaft mischen, haben etwas Magisches an sich: Überzeugen Sie sich selbst. Dieser Strand im nordöstlichen Teil des Arikok Nationalparks in Aruba ist ein perfekter Blick darauf, was die Insel vor der intensiven Urbanisierung und dem Aufkommen des Massentourismus war.

Die weißen Dünen stehen in starkem Kontrast zu den wassernahen Felsformationen, und obwohl das Meer hier besonders einladend wirkt, wird vom Baden stark abgeraten. Tiefe Strömungen können selbst den erfahrensten Schwimmer in die Irre führen.

Eine Reihe von Holztreppen führt zum Strand und zur Bucht, die nach Prins benannt sind, den alten Plantagen entlang der Küsten von Aruba. Ein kleines Restaurant bietet den Touristen, die hierher kommen, um die Schönheit der Landschaft zu genießen, eine wohlverdiente Erfrischung.

Wariruri

Sand, so weit das Auge reicht, und magische Dünen. Eine natürliche Brücke aus Kalkstein und ein Streifen Strand namens Wariruri, ein verzaubertes Juwel von Aruba. Mutter Natur war großzügig mit dieser Insel, und besonders mit dem Strand von Wariruri, wo man Fotos machen kann, um seine Arbeitskollegen zu neidisch zu machen und einen einfach unglaublichen Tag am Strand zu genießen. Wariruri liegt im nördlichen Teil von Aruba und zieht lokale Surfer und Touristen an, aber auch Fischer, die von der Großzügigkeit des Meeres angelockt werden. Der Standort ist mit dem Auto über einen unbefestigten Weg erreichbar.

Conchi

Das Naturschwimmbad von Conchi ist eine der schönsten und außergewöhnlichsten Shows von Aruba. Nicht jeder weiß, dass es sie gibt, und das bietet einen Mehrwert für den Standort. Die felsige Formation, die den Strand umgibt, ist vulkanischen Ursprungs und bildet eine kleine Senke, die mit Salzwasser gefüllt ist und einen ruhigen Pool in einem sonst sehr unruhigen Meer bildet. In einem Wüstenstreifen der Küste steht der Strand von Conchi, eine Paradiesecke, umgeben von hohen Wellen, die ihn jedoch nur berühren.

Das Gebiet, das sich im Arikok Nationalpark befindet, kann erreicht werden, nachdem man eine felsige und holprige Straße entlang gegangen ist, die den Eindruck vermittelt, eine sensationelle Entdeckung gemacht zu haben. Es ist ratsam, den Ort mit dem Auto, zu Pferd oder - für die Abenteurer - zu Fuß zu erreichen. Wenn Sie nicht alleine unterwegs sein wollen, können Sie die vielen Safaris nutzen, die von den Strukturen der Insel organisiert werden. 

Flamingo Beach

Wenn Sie durch Aruba fahren, müssen Sie zum Flamingo Beach fahren, einem Namen, der das Schauspiel ankündigt, das nur hier zu bewundern ist. Der weiße Strand (der in ein kristallklares Meer eintaucht) ist in der Tat dicht besiedelt von Palmen, Sonnenschirmen und Touristen, aber auch von wunderschönen rosa Flamingos, die sich herablassend zwischen die Sonnenliegen drehen.

Im Gegensatz zu allen bisher erwähnten Stränden in Aruba ist dieser jedoch nicht kostenlos, sondern Teil des Renaissance-Hotelkomplexes, auf einer kleinen Insel unweit der Küste. Wenn Sie sich entschieden haben, nicht hier zu übernachten, sich aber trotzdem einen fabelhaften Aufenthalt unter den Flamingos gönnen möchten, können Sie einen Tagespass kaufen, der Mittagessen, Sonnenliege und Transport zur Location beinhaltet. 

Reisen Sie nach Aruba mit Costa Kreuzfahrten

Nutzen Sie eine Costa-Kreuzfahrt, um einige der schönsten Strände von Aruba zu bewundern, wie Eagle Beach und Baby Beach. Atemberaubende Landschaften, Sandstrände, kristallklares Wasser und viel Entspannung erwarten Sie!

Reisen Sie mit Costa Kreuzfahrten