DIE HEIMAT DER SAVOYER UND VON JUVENTUS. DIE HAUPTSTADT DES EHEMALIGEN KÖNIGREICHS ITALIEN UND DER GASTRONOMIE. DIE EUROPÄISCHE STADT, IN DER DIE PRACHT DES ALTEN ÄGYPTEN AM STÄRKSTEN NACHWIRKT. TURIN LÄSST SICH AUF VIELE WEISEN BESCHREIBEN, WOBEI JEDE EINE GANZE WELT VON ATTRAKTIONEN UND ERFAHRUNGEN BEINHALTET. AB SOFORT KÖNNEN SIE DIESE STADT AUCH VOM MEER AUS ENTDECKEN.

"Ab diesem Sommer bringt Costa Sie auch nach Turin, um Ihnen auf vier Touren das Beste dieser Kulturmetropole zu zeigen."

Ein Blick auf eine Landkarte zeigt, dass das Piemont nicht am Meer liegt. Daher haben Sie wahrscheinlich nie daran gedacht, diese Region per Schiff zu erkunden. Doch ab diesem Sommer bringt Sie Costa auch nach Turin, um Ihnen auf vier Touren das Beste dieser Kulturmetropole zu zeigen. Der Palast von Venaria Reale, das Ägyptische Museum, das Nationale Filmmuseum und das J-Museum sind die möglichen Ziele und alle einen Besuch wert.

Die Sehenswürdigkeiten können bei Ausflügen von jeweils etwa eineinhalb Stunden besichtigt werden, wobei Sie von einem Audioguide geführt werden. Für Architekturliebhaber empfiehlt sich ein Besuch der Venaria Reale, der beeindruckenden Residenz, die sich der Herzog von Savoyen als Jagddomizil errichten ließ. Besonders die von Filippo Juvarra entworfenen Stuckarbeiten der Innenräume stehen für die Pracht dieses heraus ragenden Beispiels barocker Architektur. Als Kinofan sollten Sie sich das Nationale Filmmuseum aus zwei Gründen nicht entgehen lassen: Der erste ist die hervorragende Ausstellung von Ausstattungen, Plakaten und Raritäten der großen Meisterwerke des Kinos.

Der zweite Grund ist das Gebäude, in dem sich das Museum befindet: die Mole Antonelliana, deren Kuppel Sie mit einem atemberaubenden gläsernen Lift erreichen und von der aus Sie einen einzigartigen Rundblick genießen können. Für Geschichtsliebhaber bietet sich ein Besuch des Ägyptischen Museums an, das über eine Sammlung von über 5.000 Objekten verfügt und damit hinter dem Museum in Kairo das weltweit zweitgrößte seiner Art ist. Das J-Museum ist ein unverzichtbares Ziel für Fußballfreunde, denn dieses Sportmuseum zählt zu den modernsten der Welt und erzählt nicht nur die Geschichte der „Alten Dame“ Juventus Turin, sondern auch des italienischen Fußballs.

Nach dem Besuch erwartet Sie ein Reiseführer von Costa, um mit Ihnen das Zentrum Turins zu entdecken: die barocken Paläste und historischen Kaffeehäuser, die Konditoreien, in denen Schokolade zu Kunstwerken wird, die elegante und zugleich herzhafte gastronomische Tradition oder das vom Staatsmann Cavour geliebte Bicerin, ein köstliches Getränk aus Kaffee, Schokolade und Sahne. Zudem können Sie eines der typischen Lokale aus unseren Empfehlungen auswählen, in denen Sie als Costa Kreuzfahrer einen exklusiven Rabatt erhalten.