Marseille ist eine dynamische, multiethnische Stadt mit viel Folklore. Nachdem Sie die Essenz der Stadt gespürt und einige Wahrzeichen wie die Corniche und den Alten Hafen besucht haben, zum Beispiel auf unseren Landausflügen, können Sie die Schönheit der provenzalischen Natur und einige unvergessliche Ortschaften entdecken. Hier unsere Tipps für eine zauberhafte Reise.
Die Papst-Stadt, die Lavendel-Route, das Haus des Nostradamus, die Motive der Maler: Entdecken Sie die Schätze der Provence.

Aix-en-Provence

Wenn es dem Sommer entgegen geht, erstrahlt die Provence in allen Nuancen von Lila. Genießen Sie den Duft der Lavendelfelder und schlendern Sie durch das malerische Städtchen Aix-en-Provence. Gönnen Sie sich einen langen, entspannten Ausflug, und entdecken Sie den Cours Mirabeau mit seinen Cafés, Adelspalästen und unvergesslichen Ansichten. Wussten Sie, dass Paul Cézanne in Aix-en-Provence geboren wurde und lebte? Das Atelier, in dem er arbeitete, ist erhalten geblieben. Bei einem Besuch der Stadt tauchen Sie in ein Gemälde von leuchtender Farbigkeit.

Avignon

Geschichtsliebhaber sollten unbedingt einen Abstecher nach Avignon machen: Die Stadt ist berühmt, weil sie von 1309 bis 1377 Papstsitz war. Deswegen wundert es nicht, dass der Papstpalast ihr Wahrzeichen ist. Er wurde in nur 20 Jahren erbaut und gehört seit 1995 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Der Palast entstand in zwei Bauphasen: Im Norden erhebt sich der strenge Palais Vieux, den Benedikt XII. erbauen ließ; der Palais Neuf im Süden wurde dagegen von seinem Nachfolger Clemens VI. errichtet. Der Papstpalast beherbergt hunderte italienische Kunstwerke aus dem 14. und 15. Jahrhundert.

Arles

Arles ist eine Stadt, die alle mit ihrer Mischung aus einer glorreichen Vergangenheit und einer dynamischen Gegenwart  verzaubert.In der Antike war Arles römische Hauptstadt und im Mittelalter ein bedeutendes kulturelles Zentrum.Neben der reichen Geschichte und den zahlreichen Wahrzeichen (das Amphitheater, die Arena und das römische Forum) werden Sie auch die Schönheit der Natur und die Farben faszinieren. Der Maler Vincent van Gogh erlag dem Zauber der Stadt, ihrem Licht und den Farben, und schuf hier mehr als 300 Gemälde.

Saint-Rémy

Ein Ausflug nach Saint-Rémy dürfte vor allem Kinder begeistern, denn diese kleine Stadt ist die Heimat der „Chocolatiers“. Es gilt zudem Geheimnisse zu entdecken, denn hier wurde Nostradamus geboren, der Astrologe, Apotheker und Schriftsteller. Schlendern Sie durch die Altstadt mit ihren hübschen Läden, schattigen Gassen und kleinen Plätzen. Und schließlich erleben Sie auch hier Kunst, denn Van Gogh fand in Saint-Rémy Inspiration und schuf mehr als hundert Zeichnungen und Gemälde.

Wundervolles Licht, zauberhafte Düfte, Schokolade und eine faszinierende Vergangenheit, die in den Monumenten um Ausdruck kommt: Die Provence gehört zu den schönsten Überraschungen einer Reise, auf der Sie das Mittelmeer entdecken. Wir erwarten Sie, um eine neue Geschichte in einer märchenhaften Atmosphäre zu schreiben.