Das mediterrane Europa bedeutet unvergleichliche Vielfalt, Musik und Traditionen. Diese Reise führt uns zu Folklore und verborgenen Schätzen. Die Reise beginnt in Spanien, führt uns nach Frankreich und Griechenland und schließlich erholen wir uns in Kroatien.

Folgen Sie uns auf dieser einzigartigen Route, auf der Sie zahlreiche faszinierende Entdeckungen erwarten.

Am Mittelmeer gibt es viele volkstümliche Rhythmen, von der katalanischen Sardana über den griechischen Sirtaki bis zum kroatischen Kolo.

Volkstänze und Van Gogh

Den ersten Teil der Reise bestimmen die Volkstänze. In Barcelona fesselt uns die Sardana, der traditionelle katalanische Volkstanz, der Anlass zu Geselligkeit ist. Die Tänzer stellen sich im Kreis auf und halten sich an den Händen, dann heben sie die Arme; mit kleinen, präzisen Schritten drehen sie sich, während sich weitere Tänzer zu ihnen gesellen. Die Atmosphäre ist fröhlich und entspannt und führt uns ins 19. Jahrhundert zurück, als die Schritte festgelegt wurden.

Wir schließen die Augen und tanzen weiter, aber nun sind es okzitanische Tänze, denn wir befinden uns in Saintes-Maries-de-la-Mer, in der Provence. Der Ort ist berühmt wegen der Wallfahrt der Sinti und Roma (ein lebhaftes Volksfest), aber auch, weil hier Vincent Van Gogh Anregungen für seine dem Mittelmeer gewidmeten Bilder fand.

Traditionelle Tanzschritte und eine filmreife Kirche

Nun geht es weiter nach Athen, und uns begleitet der Sirtaki, eine moderne Version des griechischen Volkstanzes . Er wurde 1964 für den Film „Alexis Sorbas“ kreiert. Die Musik und die Tanzschritte werden immer schneller und schaffen eine mitreißende, dynamische Atmosphäre. Bei diesem Spiel ohne Grenzen tanzen wir unverhofft auch auf einer wunderschönen Insel, Skopelos, die viele versteckte Schätze birgt, darunter Klöster und die malerische kleine Kirche Agios Ioannis, die durch den Film „Mamma mia“ berühmt wurde, in dem Meryl Streep und Pierce Brosnan mitspielen.

Entdecken Sie die Schätze des UNESCO-Welterbes

Nun führt unsere Reise im Zeichen der Musik nach Kroatien, wo wir Kolo kennenlernen, einen Reigentanz, bei dem sich die Tänzer um die Taille fassen. Wir legen in Dubrovnik an. Hier erwartet uns die unvergleichlich schöne Altstadt, die in das Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommen wurde. Spazieren Sie über die Plätze, bewundern Sie die mächtige Stadtmauer und erkunden Sie die Gassen mit den bunten Häusern.Diese Stadt kennt das große Publikum auch, weil sie als Hintergrund für viele Szenen der erfolgreichen Serie Game of Thrones diente.

Das Mittelmeer, wie Sie es noch nie gesehen haben, voller Rhythmus, Traditionen und Attraktionen. Folgen Sie uns auf unserer Reise und packen Sie Enthusiasmus und Phantasie in den Koffer.