Wir wollen uns zusammen auf eine Reise der Sinne begeben, auf der uns insbesondere unsere Augen und unsere Nase leiten. Auf dieser Reise legen wir tausende von Kilometern zurück, geleitet vom Duft der Blumen, der Schönheit der Gärten und den Farben der Natur. Wir atmen tief ein, und los geht es.
Von den rosafarbenen Blüten in Oia und den Mandelbäumen auf Mallorca bis zu den schillernden Farben Madeiras erwartet uns grenzenlose Magie.

Madeira

Die erste Etappe unserer Reise ist Portugal. Wir landen auf Madeira, das auch „Insel der Farben“ genannt wird. Hier kommt die Natur in all ihrer Farbenpracht zur Entfaltung: vom tiefen Grün des Lorbeerwalds, der zum Welterbe der UNESCO gehört, bis zu den schillernden Farben der tropischen Blumen, die dank des beständigen Frühlingsklimas hier in zahlreichen Parks und Gärten wachsen. Unbedingt sehenswert ist der weitläufige Jardim Botânico in Quinta do Bom Sucesso.

Arucas

Die Phantasie führt uns in eine Stadt, die etwa 12 km von Las Palmas entfernt im Norden von Gran Canaria liegt. Sie verdankt ihren Zauber den Parks. In den Gärten der Marquise zum Beispiel können Sie mehr als 2500 tropische und subtropische Blumen entdecken. Arucas wird auch die „Stadt der Blumen“ genannt. Der historische Stadtkern ist berühmt für seine Grünflächen. Sie können inmitten von tausenden von Palmen, Weihnachtssternen und Strelitzien spazieren gehen, die über ein im 19. Jahrhundert angelegtes Kanalsystem bewässert werden.

Mallorca

Auf unserer Route der Sinne kann ein Ausflug nach Mallorca nicht fehlen, wo wir die Mandelblüte erleben. Die Landschaft leuchtet dann in romantischen Nuancen von Weiß und Rosa. Darüber hinaus erwarten Sie noch weitere Farbenspiele, wenn die Orangenbäume blühen.

Oia

Nun setzen wir unsere Reise in Oia auf Santorin in Griechenland fort und spüren hier den Farben und Düften nach. Der Ort besitzt einen ganz besonderen Zauber, der sich aus Sonne, Meer, malerischen Gassen, die sich den Berg hinaufschlängeln, weißen Häusern, kleinen Läden und vor allem rosafarbenen Blumen zusammensetzt. Die zarten Blüten finden sich überall, an den Hausmauern, auf Balkonen und Dächern und an den Plätzen. Es handelt sich um Bougainvilleen, die sich besonders bei Sonnenuntergang in ein Farbenmeer verwandeln.

Verzauberte Gärten, Blumen, die Häuser und Plätze in Farbe tauchen, und schlanke Bäume vereinen sich zu zeitloser Schönheit. Unser Herz ist immer offen für den Zauber der Natur. Wenn wir die Augen schließen, können wir ihm überall hin folgen.